Rezension

The Slow Show

Lust And Learn


Highlights: Low // Hard To Hide // Exit Wounds
Genre: Indiepop
Sounds Like: Elbow // The National

VÖ: 30.08.2019

Eine große Zukunft wurde The Slow Show im Jahre 2015 versprochen, nachdem die Band gerade ihr Debütalbum “White Water” veröffentlicht hatte. Immer wieder wurde The National als Vergleich herangezogen, fälschlicherweise hieß es sogar lange, die Band habe sich nach dem “Boxer”-Song “Slow Show” benannt. Das sind große Fußstapfen, die es für die Briten zu füllen galt, was ihnen jedoch nie so wirklich gelingen sollte. Schon die 2016er Platte “Dream Darling” löste bei den Kritikern nicht mehr die ganz große Begeisterung aus, und “Lust And Learn” scheint bei vielen gar nicht mehr auf dem Radar zu sein. Leider nicht ganz zu Unrecht.

Die Musik ist dabei nicht gleich schlecht geworden. Auf ihrer dritten Platte zeigen The Slow Show erneut ihr Gespür für schöne Melodien, wie etwa “Low” beweist. Auf schlichten Klavierklängen und Rob Goodwins herausstechender Stimme basierend baut sich ein durch Chöre und Streicher beinahe pompös wirkendes Stück auf, das so auch seinen Platz auf dem Debüt hätte finden können. Über die gesamte Spielzeit wirkt “Lust And Learn” jedoch zu eintönig. Viel zu selten brechen die Briten aus der ruhigen Instrumentierung aus Klavier und Streichern aus. Etwa in “Exit Wounds”, das zwar mit seichter Klaviermelodie und der Unterstützung durch weibliche Vocals beginnt, aber im weiteren Verlauf durch voranpreschende Drums ein neues Element einbringt, das durchaus erfrischend wirkt.

Denn insgesamt wirken die zwölf Songs zu wenig neu. "Aufgewärmt" wäre hier ein zu starker Begriff, er geht jedoch in die richtige Richtung. Hier und da hätte man sich ein bisschen mehr Mut, ein bisschen mehr Entwicklung gewünscht. Im Endeffekt wirkt “Lust And Learn” ein wenig wie der Versuch, mit altbewährten Mitteln, etwa den ruhigen Streichern und der markanten Stimme Bob Goodwins, Hits wie “Dresden” oder “Bloodline” erneut zu schreiben, was jedoch nicht funktioniert.

Lewis Wellbrock

Sehen


Video zu "Low"

Finden


Alles gelesen? Guck doch mal in unserem Textarchiv vorbei, dort gibt es fast 5000 Rezensionen und mehr als 400 Konzertberichte und Interviews.