Album der Woche

Rezensionen


Finden


Täglich neu

Blank Realm

Blank Realm aus Australien erspielten sich "Back To The Flood" nur begrenzt europäische Aufmerksamkeit. Das könnte sich bereits mit dem Nachfolgealbum "Illegals In Heaven" ändern. "River Of Longing" geht schonmal catchy voran.

Rosetta

Rosetta boten bereits ihr letztes Album "The Anaesthete" via Bandcamp an und ließen ihre Fans entscheiden, wie viel sie zu zahlen bereit waren. "The Anaesthete" war ein atemberaubender Zwitter aus brachialer Härte und sanftem Postrock. Nun erscheint mit "Quintessential Ephemera" schon das nächste Werk zu den gleichen Konditionen. Nur mehr Melodien trauen sich die Herren aus Philadelphia dabei diesmal zu.

K.I.Z. feat. Henning May

Ihr mögt K.I.Z. nicht? Ihr mögt AnnenMayKantereit nicht? Euer Pech. Hier ist das neue K.I.Z.-Video zu "Hurra die Welt geht unter" unterstützt von AnnenMayKantereits Henning May.

FM4 Frequency (20. - 22.August)

FM4 Frequency Festival 2015 - Trailer 2 from Frequency Festival on Vimeo.

Das FM4 Frequency Festival in St. Pölten mutet hierzulande wie ein echter Geheimtip an. Dabei bieten die Veranstalter seit nunmehr 14 Jahren ein Line-Up der Extraklasse. Große Topacts treffen auf eine Auswahl fein kuratierter Indie-Acts und bieten einen interessanten Genremix. Auch in diesem Jahr geben sich Acts wie Kendrick Lamar, Linkin Park, The Prodigy, The Chemical Brothers, The Offspring, Interpol, aber auch Casper, Alt-J, K.I.Z., The Wombats, William Fitzsimmons und Fritz Kalkbrenner die Klinke in die Hand. Eine absolute Empfehlung sei hiermit ausgesprochen. Das Ganze findet vom 20.-22. August statt. Alle weiteren Infos findet ihr hier: http://www.frequency.at/


Ältere News



Chelsea Wolf

Düster und sphärisch geht es im neuen Video von Chelsea Wolf zu. "Carrion Flowers" heißt der Song, der mit passenden schwarz-weißen Bildern untermalt ist und uns in ferne Welten entführt.

Melt! Festival

Das Melt! verkündete heute wenig überraschend, dem diesjährigen Trend zu folgen und die Bezahlung nur noch mit dem Armband möglich zu machen. Dafür gibt es allerdings faire 10 € geschenkt. Darüber hinaus gibt es nun den Timetable. Wenn ihr wissen wollt, wann Kylie ihre größten Hits spielt oder die kommenden Headliner der nächsten Jahr(zehnte) ihre Auftritte haben, schaut einfach hier:
http://www.meltfestival.de/acts/running-order.html  Und zur Einstimmung gibt es schonmal ein Vorab-Set von Mathias Kaden!

Jaako Eino Kalevi


Jaako Eino Kalevi ist früher in Helsinki Straßenbahn gefahren. Nun ist er nach Berlin gegangen, und macht Musik, mit der man entspannt durchs Weltall reisen könnte. Sein selbstbetiteltes Debüt ist soeben erschienen. Oben zu sehen ist sein Video zum Song "Deeper Shadows", den Track "Hush Down" findet ihr hier.

LA Priest

Sam Dust wurde 2008 mit Late Of The Pier bekannt. Nun macht er sich als LA Priest einen Namen. Ende des Monats erscheint sein Solodebüt "Inji", eine "kühne space-age dub pop Melange", wie sein Label verlauten lässt.

Foals

Im August erscheint das neue Album der Foals. "What Went Down" soll laut BBC der heißeste Scheiß des Sommers werden. Im Trailer oben bekommt ihr einen kleinen Eindruck. Am 8. September spielen die Foals übrigens ihr einziges Deutschlandkonzert, im Kesselhaus in Berlin.

Zum News-Archiv