Bye-Bye – am 5.1.2021!



Liebe Freundinnen und Freunde von éclat,

leider haben wir gleich zu Beginn des neuen Jahres eine schlechte Nachricht für euch:

Nach über 17 Jahren beenden wir unsere musikalische Reise, die 2003 noch unter dem Namen helga-rockt.de begann und 2011 mit éclat fortgeführt wurde.

In dieser Zeit sind über 6.000 Rezensionen und 270 Interviews entstanden und wir haben zahlreiche Tourneen präsentiert, u.a. von Parquet Courts, Kurt Vile, Kate Tempest, Bill Callahan, London Grammar und Father John Misty. Etwas mehr als 80 Autorinnen und Autoren waren für unseren kleinen aber feinen Musikblog aktiv. Vor allen Dingen sind aber viele Freundschaften und Kontakte entstanden, für die wir sehr dankbar sind und die wir auch in Zukunft weiterhin pflegen wollen.

Warum jetzt aufhören werdet ihr fragen? Nun ist es tatsächlich so, dass auch wir seit Beginn einige Jahre älter geworden sind. Wir wollten nie erwachsen werden, aber jetzt ist es leider doch passiert. Unsere Jobs und (entstehenden) Familien haben die Zeit, die wir in éclat investieren konnten und wollten, in den letzten Jahren zusehends beschnitten. éclat war zwar seit jeher ein Hobbyprojekt, aber wir hatten daran auch immer einen hohen Anspruch. Wir haben immer gesagt, dass wir aufhören, bevor wir diesen nicht mehr halten können. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt dafür gekommen.

Es wird gegen Ende des Monats noch ein paar Anekdoten und Erinnerungen diverser Redakteurinnen und Redakteure unseres Teams geben, aber dann sagen wir Au Revoir, Auf Wiedersehen, Goodbye, Tschüss und Bye-Bye!

Wir danken Lisa & Jan, die Woche für Woche sämtliche Texte Korrektur gelesen haben.

Wir danken sämtlichen Labels und Kooperationspartnern, die uns immer unterstützt und wie "die Großen" behandelt haben.

Wir danken unserem Team, ohne das wir diese lange Zeit niemals bewältigt hätten und die mit ihren Texten unsere Seite immer wieder aufs Neue bereicherten:

Jan Martens, Marlena Julia Dorniak, Oliver Bothe, Lewis Wellbrock, Lisa Dücker, Kilian Braungart, Klaus Porst, Daniel Waldhuber, Yves Weber, Andreas Peters, Jonatan Biskamp, Marcel Eike, Abhilash Arackal, Marian Krüger, Lina Niebling, Nicole Dannheisig, Robin Jaede, Peter Heidelbach, Marcus Schmanteck, Christian Bensch, Benjamin Weber, Carsten Roth, Kaan Karaismail, Paul Weinreich, Daniel Schäfer, Stefan Vanwersch, Christina Kopf, Mario Kißler, Simon Manzinger, Martin Korbach, Stefanie Graze, Silke Sprenger, Verena Blättermann, Lisa Krichel, Konstantin Kasakov, Joachim Frommherz, Udo Schumacher, Ramona Krause, Malin Welsch, Marc Grimmer, Per Horstmann, Philipp Friedrich, Johannes Neuhauser, Daniel Flamme, Claudia Engelen, Thomas Raich, Anna Burzywoda, Gordon Barnard, Christoph Diepes, Mischa Karth, Jonas Gödde, Sebastian Minas, Sascha Lackermann, Frauke Stenglein, Tamara Keuer, Achim Schlachter, Silvia Silko, Florian Mayer, Florian Tomaszewski, Benjamin Schneider, Arne Janßen, Christoph Herzog, Paulina Banaszek, Nicola Krieghoff, Laura Aha, Arne Lehrke, Doreen Stoecke, David Albus, David Hoga, Elisabeth Moch, Andreas Zimmermann, Christian Beller, Xenia Kitaeva, Eric Ahrens, Sönke Holsten, Jo Palm Und wir danken natürlich besonders euch, den Leserinnen und Lesern, für den jahrelangen Support!

Macht es gut und hört nie auf, euch für Musik zu begeistern!

Matthias & Ben

Verpasste Perlen



In den "Verpassten Perlen" haben wir nochmal eine ganze Reihe Alben rezensiert, die im Laufe des Jahres aus verschiedenen Gründen an uns vorbeigegangen sind, die wir aber unbedingt noch erwähnen wollten. Außerdem arbeiten wir mit Hochdruck an unseren Jahrescharts – am 15. Dezember präsentieren wir dann unsere Alben des Jahres.

 

Rezensionen vergangener Wochen


Alles gelesen? Guck doch mal in unserem Textarchiv vorbei, dort gibt es fast 5000 Rezensionen und mehr als 400 Konzertberichte und Interviews.

Finden


News

Hachiku

Anika Ostendorf veröffentlichte kürzlich ihr Album-Debüt "I'll Probably Be Asleep" als Hachiku.

Denise Chaila

Die Irin Denise Chaila veröffentlichte im Oktober ihr Debüt-Album "Go Bravely".

James Blake - schon wieder

Und hier ist James Blakes "Before EP" in Gänze. 

James Blake

James Blake veröffentlicht am 14. Oktober seine neue EP namens "Before".

Damit ist er auch Teil eines Werbespots für einen großen SUV. Dieser braucht wohl im besten Fall über 15 Liter Sprit auf 100 Kilometer und wird auch schon dafür kritisiert, dass man aus ihm kleinere Menschen und Kinder kaum rechtzeitig sehen könne.

Ist das noch zeitgemäß im Jahr 2020?  

CULK

CULK veröffentlichten dieser Woche Ihr zweites Album "Zerstreuen Über Euch".

Hen Ogledd

Hen Ogledd, das sind Dawn Bothwell, Rhodri Davies, Richard Dawson und Sally Pilkington. Ihr Album "Free Humans" erschien im September.

Rustre

Das zweite Rustre-Album erschien dieser Tage.

SAULT

Mit "UNTITLED (Rise)" erscheint heute das zweite SAULT-Album des Jahres 2020. 

the Microphones

Phil Elverum veröffentlicht ein neues Album seines Projekts the Microphones: "Microphones in 2020".

Zum News-Archiv