Rezension

Admiral Fallow

Tree Bursts In Snow


Highlights: The Paper Trench // Beetle In The Box // Old Fools // Burn
Genre: Folk
Sounds Like: Okkervil River // Frightened Rabbit // The Decemberists

VÖ: 18.05.2012

Dass man von „Amerikanisierung“ von Musik sprechen kann, Musik also irgendwie „amerikanischer“ wirkt, wenn plötzlich entweder lockere Collegemelodien aus dem Hemdärmel geschrammelt werden oder ein gewisser Hipster-Chic hinzugefügt wird – geschenkt, keine neue Info. Aber kann man auch von Keltisierung sprechen, sobald sich nur genügend Schotten an einem Genre versuchen? Falls ja, machen Admiral Fallow den so circa keltisiertesten Folk, den man sich vorstellen kann.

Im Großen und Ganzen ist auf „Tree Bursts In Snow“, dem Nachfolger des tollen „Boots Met My Face“ ja wenig zu hören, was nicht genauso auch in Kanada (wahrscheinlich) oder Finnland (unwahrscheinlich) aufgenommen worden sein könnte: Mal orchestral-euphorischer, mal reduzierter, mal zögerlich-verschlafener, mal hibbelig-dynamischer Folkpop – nur, dass Admiral Fallow stets eine gewisse rabiate Kernigheit anhaftet. Diese mag vorrangig dem landestypischen Akzent von Frontmann Louis Abbott zu verdanken sein, doch auch an den Stellen, an denen Multi-Instrumentalistin Sarah Hayes den Gesang übernimmt, ist sie zu spüren.

Insofern ist „The Paper Trench“ nicht nur einfach flotter, spaßiger Folkrock in bester Okkervil-River-Manier, sondern dazu noch mit der Rauheit Frightened Rabbits versehen; „Isn't This World Enough??“ wirkt auch dank seiner Instrumentierung geradezu wie eine gälische Weise und auch die restlichen acht Stücke – vom allmählichen Stimmungsaufbau „Tree Bursts“ bis zum gemächlichen Abschluss „Oh Oscar“ atmen wieder eine Individualität, die in der Reißbrettwelt des heutigen Indiefolk ihresgleichen sucht. Wenn das Wort „Keltisierung“ nicht im Duden steht, sollte man es der Redaktion schleunigst vorschlagen – und so manche Band sollte sich auch mal an dieser Variation versuchen.

Jan Martens

Sehen


Video zu "The Paper Trench"

Finden


Rezensionen