Festival-Vorbericht

Maifeld Derby 2018


Vom 15. bis 17. Juni werden erneut die Pferde gesattelt und es geht ins Mannheimer Reitstadion zum diesjährigen Maifeld Derby. Das Line-up hat wieder ordentlich PS am Start, also kommt in die Hufe und hin da! Auch wir werden vor Ort sein und berichten über die achte Auflage des Festivals.

Ein Geheimtipp ist das Maifeld Derby ja wirklich nicht mehr. Dafür hat man in den letzten Jahren auch zu namhafte Bands und Künstler wie The National, Slowdive, James Blake oder Mogwai an Land gezogen. Und trotzdem hat man sich seine fast schon familiäre Do-It-Yourself-Atmosphäre bewahrt. Die Zuschauer-Kapazität wurde nicht erweitert, die liebevolle Gestaltung der Bühnen (Stichwort: Parcour d?amour) ist ein Hingucker und kulinarisch gibt es mit regionalen Angeboten einfach mal was anderes als das Standard-Festival-Food. Zusätzlich gibt es dann ja auch noch die traditionelle Nerd-Veranstaltung mit dem Steckenpferdrennen. Kurzum: Wie kann man dieses Festival bitteschön schon allein wegen dieser kleinen Randnotizen nicht sympathisch finden?

Darüber hinaus hat das Maifeld Derby aber auch dieses Jahr wieder musikalisch ein tolles und vor allen Dingen sehr abwechslungsreiches Line-up aus dem Hut gezaubert. Elektronisch geht es beispielsweise zu mit Nils Frahm, Jon Hopkins und George Fitzgerald. Indie-Veteranen dürfen sich wiederum auf The Wombats, The Kills, Editors und Black Rebel Motorcycle Club freuen. Für Freunde der etwas härteren Gangart werden Neurosis, Wolves In The Throne Room und Lirr die Trommelfelle bearbeiten. Und reichlich neue und aufstrebende Künstler wie Fenne Lilly, Sudan Archives, Ilgen-Nur oder Sam Vance-Law gibt es natürlich ebenfalls wieder zu entdecken.

Mehr Namedropping braucht es eigentlich gar nicht mehr. Also am Besten, ihr schlaft schon mal ein wenig vor, denn am kommenden Wochenende sollte man so wenig wie nur irgend möglich verpassen. Es wird sich garantiert auch dieses Jahr lohnen!

Tickets:
Festivaltickets: 105? inkl. aller Gebühren
Tagestickets: 50? inkl. aller Gebühren

Detaillierte Infos, Timetable sowie Ticketverkauf: www.maifeld-derby.de

Line-up: $ick: Shore Stein Papier, 5K HD, Alex Cameron, All Them Witches, Ätna, Austrofred, BAL, Bawrence Of Aralia, Black Rebel Motorcycle Club, Brother Grimm, Chocolat, Cocaine Piss, Criminal Body, Dälek, Deerhunter, Die Rauchenden Spiegel, Editors, Eels, Emirsian, Euternase, Fenne Lilly, Fibel, Finn Lynden, Franka, George Fitzgerald, Golden Dawn Arkestra, Goldroger, Great News, Gringo Mayer, Gus Dapperton, Heads., Hinds, Hystere, Ibeyi, Ilgen-Nur, Jon Hopkins, Kat Frankie, Kid Simius, Klangstof, Kreisky, Lasse Matthiessen, Leyya, Lirr, Luke Noa, Malm, Me And Reas, Mikaela Davis, Neurosis, Nils Frahm, Ori, Paper Planes, Phantom Winter, Rhye, Sam Vance-Law, Sind, Sudan Archives, Tamino, Tank And The Bangas, The Kills, The Wombats, This Is The Kit, Tristan Brusch, V.O., Warmduscher, Wicca Phase Springs Eternal, Wolves In The Throne Room, Yamantaka // Sonic Titan, Young Fathers

Benjamin Köhler

Finden


Alles gelesen? Guck doch mal in unserem Textarchiv vorbei, dort gibt es fast 5000 Rezensionen und mehr als 400 Konzertberichte und Interviews.