Festival-Vorbericht

By The Lake Festival 2017


Am Sonntag, den 13. August gibt es in Berlin-Weißensee ein wahres Schmankerl zu erleben: Für das By The Lake öffnet das Strandbad am für den Stadtteil namensgebenden See zum dritten Mal seine Pforten. Zu schmalem Preis gibt es ein großartiges Line-up, kuratiert von einigen Musiker*innen und Künstler*innen aus den Kreisen der großartigen, aber gerade inaktiven, Band Efterklang.

Es ist ein Festival der experimentellen, der globalen Musik, bei dem kaum eine*r der Besucher*innen im Vorhinein schon alle Namen kennen mag. Vielmehr gibt es hier ein tolles Programm mit einigen Entdeckungen, aber auch bekannten großartigen Namen.

Headliner ist niemand Geringeres als der legendäre Michael Rother. Ohne seinen Einfluss durch Bands wie Neu!, Harmonia oder seine Solosachen sähe die Musikwelt heute anders aus. Die Efterklang-Gang wird im Dreieck springen vor Freude, ihn auf ihrem Festival spielen zu lassen, denn ihr aktuelles Projekt Liima etwa ist unverkennbar von krautiger Musik wie der der Rothers beeinflusst. Diese Headline-Show in einem Strandbad - etwas Besseres kann man sich für einen Sommersonntagabend eigentlich nicht vornehmen. Janka Nabay & The Bubu Gang wiederum - da könnte man den Namen schon für sich sprechen lassen - werden wohl kaum ein Tanzbein ruhig lassen.

Peter Broderick hat eine "Killersetlist" vorbereitet und wird sie mit einigen Gastmusiker*innen gemeinsam performen. Perera Elsewhere wird eine ihrer raren Soloshows spielen, sie entstammt der Trip-Hop-Szene, deren Musik solo eher nicht so gut funktioniert. Wir dürfen also gespannt sein. Sie wird ihre neue Platte präsentieren. Als wäre das nicht genug, wird auch die Cellistin Anne Müller spielen und es sind noch Überraschungen versprochen. Und das alles kostet nur 35 Euro. Einem schönen Sonntagsausflug nach Weißensee sollte also eigentlich wenig im Wege stehen.

Line-up: Michael Rother, Janka Nabay & The Bubu Gang, Peter Broderick sings Arthur Russell, Perera Elsewhere

Tickets: 35€ über www.bythelake.co

Termin: 13. August im Strandbad Weißensee/Berlin

Daniel Waldhuber

Finden


Alles gelesen? Guck doch mal in unserem Textarchiv vorbei, dort gibt es fast 5000 Rezensionen und mehr als 400 Konzertberichte und Interviews.