Rezension

The Wave Pictures

Great Big Flamingo Burning Moon


Highlights: Frogs Sing Loudly In The Ditches // The Goldfish // We Fell Asleep In The Blue Tent
Genre: Blues-Rock
Sounds Like: The Smiths // Violent Femmes // Ezra Furman

VÖ: 13.02.2015

„In love with love and lousy poetry“ sang einst der großartige John K. Samson im Weakerthans-Song, nein, Weakerthans-Manifest „Aside“. Und zu wohl keiner anderen Band könnte dieser Satz so sehr passen wie zu den Wave Pictures aus Blackpool. Drei jerkige Typen, denen ihr Auftreten, Aussehen, ihre Außenwirkung völlig egal zu sein scheinen, aber die Liebe und lausige Alltagspoesie dafür umso wichtiger. "Lausig" gar nicht im Sinne von schlecht, sondern eher durch Texte der Marke „Alltagsbeobachtungen“ – so direkt heraus und aufrichtig, dass lyrische Brillanz nicht immer im Vordergrund steht. Und genau das macht die Wave Pictures so großartig. Songs heißen dann auch einfach mal „Frogs Singing Loudly In The Ditches“.

„Great Big Flamingo Burning Moon“ ist das neueste Werk von Jonny Helm, Franic Rozycki und David Tattersall, aufgenommen an fünf verstreuten Tagen im letzten Jahr. Zwar in einem Studio, aber die Platte klingt eher so, als sei sie in einer Garage aufgenommen, ohne großes Soundgetüftel, ohne viele verschiedene Takes. Rotzige, rohe Rock’n’Roll-Songs, manchmal ein bisschen bluesy, ohne große Schnörkel, gerade vorne heraus. All die gekonnte Stillosigkeit hat etwas Liebevolles und Schönes, denn das Trio umgibt das Gefühl, dass hier drei Typen, in denen etwas Besonderes steckt, genau ihren besten Output dafür gefunden haben.

Dafür ist auch „Great Big Flamingo Burning Moon“ wieder ein Beweis, auch, wenn es nicht die stärkste Platte der Band ist. Auf Albumlänge ist sie dann doch zu eintönig; eintöniger als Vorgänger wie etwa „Instant Coffee Baby“. Aber so lange The Wave Pictures so eine großartige, herzensschöne Liveband bleiben, sollen sie bitte immer weiter Platten machen. Ein paar tolle Songs wie etwa „The Goldfish“ sind schließlich immer dabei.

Daniel Waldhuber

Sehen


Video zu "Pea Green Coat"

Finden


Alles gelesen? Guck doch mal in unserem Textarchiv vorbei, dort gibt es fast 5000 Rezensionen und mehr als 400 Konzertberichte und Interviews.