Rezension

Lucero

Among The Ghosts


Highlights: Cover Me // To My Dearest Wife // Loving
Genre: Alt-Country // Folk // Americana
Sounds Like: Bruce Springsteen // The Gaslight Anthem // Drag The River

VÖ: 03.08.2018

Wer Ben Nichols' Stimme hört, denkt oft an Zombies. Nicht wegen klanglicher Ähnlichkeiten, Gott sei Dank – „The Last Pale Light In The West“, der Titeltrack des ersten Solo-Albums des Lucero-Frontmanns, wurde zu einem der ikonischsten Soundtracksongs der „The Walking Dead“-Geschichte und stellte indirekt bereits die Weichen für die Entwicklung von Nichols' Hauptprojekt: Der beswingte Heartland-Rock von Alben wie „1372 Overton Park“ ist mittlerweile fast komplett einem düsteren Sound gewichen, für den sich die Bezeichnung „Alt Country“ eingebürgert hat. Von Tennessee nach Texas quasi.

Dass Nichols mittlerweile glücklicher Familienvater ist, habe diesen Prozess sogar noch beschleunigt, habe er nun doch wirklich etwas zu verlieren. Statt jedoch zu intim in seinen Texten zu werden, erzählt er im Stile großer Südstaaten-Autoren wie Cormac McCarthy kurze Geschichten über Tode, Geister und Verbrechen. Auch musikalisch lassen die Songs kaum Zweifel daran, welchem Land (und welchen Staaten dieses Landes) sie entstammen: Hallende Gitarren machen „Cover Me“ und „Bottom Of The Sea“ zu einer weniger vollgeladenen Version von Adam Granduciels War On Drugs, „For The Lonely Ones“ evoziert zum Ende noch einmal die unvermeidlichen Springsteen-Assoziationen und Nichols' Stimmbänder scheinen sowieso seit Jahren nicht mehr mit anderen Flüssigkeiten als Bourbon in Berührung gekommen zu sein.

Das heimliche Highlight von „Among The Ghosts“ entspringt jedoch nicht dem Literatur- oder Musik-Erbe Amerikas, sondern Nichols' Verbindungen zur Filmwelt: „Loving“ wurde für das gleichnamige Liebesdrama geschrieben, bei dem sein Bruder Jeff Regie führte, und ist, ebenso wie „To My Dearest Wife“, eines der gefühlvollen Liebeslieder, in denen dann doch einmal die Sonne durch die Dunkelheit bricht. Solche Songs sind auch hier wieder die, die Lucero eigentlich am besten stehen – und Liebe ist ja vielleicht doch eine schönere Assoziation als Zombies.

Jan Martens

Sehen


Video zu "For The Lonely Ones"

Finden


Alles gelesen? Guck doch mal in unserem Textarchiv vorbei, dort gibt es fast 5000 Rezensionen und mehr als 400 Konzertberichte und Interviews.