Rezension

City And Colour

A Pill For Loneliness


Highlights: Living In Lightning // Imagination // Young Lovers
Genre: Folk // Singer-Songwriter // Indie
Sounds Like: William Fitzsimmons // Iron & Wine

VÖ: 04.10.2019

Die ersten Solosongs von Dallas Green aka City And Colour veröffentlichte dieser über MySpace. Ein deutliches Anzeichen dafür, dass der Sänger von Alexisonfire mit seinen melodischen Akustik-Gitarren-Klängen seinen Platz in der Musikszene schon lange gefunden hat. Stärker in den Mittelpunkt rückte Green mit der Veröffentlichung seiner Platte “Little Hell” nach der Trennung seiner Hauptband im Jahr 2011, nun ist er mit “A Pill For Loneliness” zurück.

Das nunmehr sechste Studioalbum des Kanadiers trägt zwar eindeutig Greens Handschrift, zeigt aber auch seine Entwicklung über die Jahre. Wo “Little Hell” noch reduzierter wirkte und auch die Stücke darauf mit Bandbegleitung eher das Klischee eines Folk-Acts bedienten, ist “A Pill For Loneliness” auch für die größeren Bühnen gemacht. So etwa die Leadsingle “Astronaut”, auf der sich die prägnante Stimme Greens mit lauteren, pompösen E-Gitarren-Sounds ergänzt. Vorbei scheint die Zeit des ruhigen Singer-Songwriter-Folks, der so fantastisch in die kälteren Monate des Jahres passte. City And Colour wird immer mehr zu einem Bandprojekt, bei dem die E-Gitarre der akustischen den Rang abgelaufen hat. Das bedeutet jedoch nicht zwangsläufig etwas Negatives, da das Gefühl für melancholische Melodien nicht verloren gegangen ist, sondern sich in den gut 52 Minuten von “A Pill For Loneliness” nur anders ausdrückt. Und kann man mit etwas lauteren Gitarren und Drums nichts anfangen, bleibt wenigstens noch “Lay Me Down”, das als Abschluss mit schlichten Pianoklängen die Stimme Greens in den Vordergrund stellt – wie man es von “Little Hell” kannte.

Green hat dabei das Rad nicht neu erfunden. Das war ja aber auch nie das Ziel. City And Colour machen immer noch melancholische Gitarrenmusik – 2019 nur in einem etwas anderen Gewand.

Lewis Wellbrock

Sehen


Video zu "Living In Lightning"

Finden


Alles gelesen? Guck doch mal in unserem Textarchiv vorbei, dort gibt es fast 5000 Rezensionen und mehr als 400 Konzertberichte und Interviews.