Future Islands - Singles

Was sollte man im Plattenschrank haben?

Moderatoren: Hydro Meteor, Ben K., matthias

Carsten R.
Phono Pop Team
Beiträge: 10127
Registriert: So Mai 16, 2004 5:07 pm
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Future Islands - Singles

Beitrag von Carsten R. » Di Jan 28, 2014 6:15 pm

24/25th March 4AD

Seasons (Waiting On You):
http://vimeo.com/85028364

Leider sehr enttäuschend, find ich. Wer hat die Stimme so glatt produziert? Wo ist sein Kratzen hin? :(

Ben K.
Redaktion
Beiträge: 13831
Registriert: So Mai 16, 2004 6:56 pm
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben K. » Mi Jan 29, 2014 7:38 am

Finde den Song auch nicht so berauschend.
Je suis, je suis....Hippie, Hippie

Hydro Meteor
Redaktion
Beiträge: 10762
Registriert: Mo Mär 06, 2006 7:49 pm
Wohnort: HHH
Kontaktdaten:

Beitrag von Hydro Meteor » Do Feb 06, 2014 11:53 am

Mailin hat geschrieben:Bild

VÖ: 21.3.2014

Singles tracklist:

01. Seasons (Waiting on You)
02. Spirit
03. Sun in the Morning
04. Doves
05. Back in the Tall Grass
06. A Song for Our Grandfathers
07. Light House
08. Like the Moon
09. Fall from Grace
10. A Dream of You and Me


Ein ganzes Album voller Songs mit Single-Qualität... die großartigen FUTURE ISLANDS sind zurück und verzaubern und hauen um wie immer!

B-Seite zur Seasons-7-Inch https://www.youtube.com/watch?v=bvkE9auNyNc

Zuhause:
http://www.future-islands.com/

Unterwegs:
02.14.14 - Brussels, Belgium - Beurschouwburg
o2.16.14 - Hamburg, Germany - Ubel & Gefährlich
02.17.14 - Berlin, Germany - C-Club
Wer immer den anderen Thread zugemacht hat, vielleicht das nächste mal den weniger informativen dicht machen?
musik und der rest - zum lesen - unter www

Ben K.
Redaktion
Beiträge: 13831
Registriert: So Mai 16, 2004 6:56 pm
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben K. » Mo Mär 17, 2014 7:05 pm

Viel hängen bleibt nach einem Durchgang noch nicht so wirklich. Schade vor allen Dingen, dass die glatt gebügelte Produktion fast die komplette (Live)-Energie der Band zunichte macht. Immerhin: ab Song 5 gehts steil bergauf finde ich. "Fall From Grace" ist mein Favorit, gerade weil es da rauer zugeht.
Je suis, je suis....Hippie, Hippie

Mailin
Redaktion
Beiträge: 1968
Registriert: Fr Mai 11, 2007 6:13 pm
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Beitrag von Mailin » Mo Mär 17, 2014 8:21 pm

Ben, ich glaube, wir haben gerade unterschiedliche Musik-Empfinungen ;) (so wie das Metronomy-Album) finde das Album sehr gut. mir fehlt auch die Rauhheit an einigen Stellen, aber ich mag es trotzdem sehr gerne!!

Gibt es nun übrigens hier im Stream:

http://www.npr.org/2014/03/16/286898446 ... ds-singles
☁️ 🌞 ☁️☁️

🌱 🐢 🌿

Ben K.
Redaktion
Beiträge: 13831
Registriert: So Mai 16, 2004 6:56 pm
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben K. » Mo Mär 17, 2014 9:08 pm

Naja, aber du musst doch zugeben, dass das Album dem Live-Sound der Band größtenteils nicht gerecht wird. "Seasons" ist da z.B. ein sehr gutes Beispiel. Der Song klingt live vollkommen anders, während er auf Platte fast schon eklig cheesy ist.
Je suis, je suis....Hippie, Hippie

Mailin
Redaktion
Beiträge: 1968
Registriert: Fr Mai 11, 2007 6:13 pm
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Beitrag von Mailin » Mo Mär 17, 2014 10:31 pm

Ben K. hat geschrieben:Naja, aber du musst doch zugeben, dass das Album dem Live-Sound der Band größtenteils nicht gerecht wird. "Seasons" ist da z.B. ein sehr gutes Beispiel. Der Song klingt live vollkommen anders, während er auf Platte fast schon eklig cheesy ist.
Ja, das gebe ich zu. Die Future Islands sind sowieso eine unglaubliche Live-Band. Als ich sie zum ersten Mal in noch sehr kleinem Rahmen gesehen habe, war ich fast etwas erschrocken über diese dreckige, unbändige Live-Show (war auch zufällig der letzte Tourtag und sie waren in der Tat alle dreckig und fertig ;) ). Also, das Album kann ich auf keinen Fall mit den Live-Songs vergleichen. Wenn ich aber nur das Album hören würde, wäre es trotzdem super gut.

(Und ja, trotzdem schade, dass sie nicht etwas mehr Rohheit auf dem Album zugelassen haben)
☁️ 🌞 ☁️☁️

🌱 🐢 🌿

Carsten R.
Phono Pop Team
Beiträge: 10127
Registriert: So Mai 16, 2004 5:07 pm
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von Carsten R. » Di Mär 18, 2014 9:09 am

Ich find die Produktion leider auch fürchterlich. :?

Ben K.
Redaktion
Beiträge: 13831
Registriert: So Mai 16, 2004 6:56 pm
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben K. » Di Mär 25, 2014 6:52 pm

Sorry Marlena :wink: Ich glaub bei mir wird das nichts mehr mit dem Album. Wie gesagt "Fall From Grace" und noch zwei, drei andere Songs gefallen mir, der Rest packt mich nicht. Vielleicht siehts live dann anders aus.
Je suis, je suis....Hippie, Hippie

JCM
Redaktion
Beiträge: 6585
Registriert: Mo Sep 18, 2006 1:22 pm
Wohnort: Eine Stadt, ein Buchstabe

Beitrag von JCM » Mi Mär 26, 2014 7:44 am

Bin ich eigentlich der einzige, der die Future Islands noch nicht 3235mal live gesehen hat? In utrecht wärs das erste Mal bei mir.
But before you take this song as truth
you should wonder what I'm taking from you.
How I benefit from you being here.

gipshuhn
Beiträge: 196
Registriert: Di Aug 13, 2013 2:07 pm
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Beitrag von gipshuhn » Di Jun 03, 2014 10:26 am

Hab sie jetzt vergangenes Wochenende auch das erste Mal live gesehen und war echt beeindruckt! Unheimlich treibend und echt gut. Sollte man mal gesehen haben, wenn die Musik zusagt.
Ich stimm dem aber auf jeden Fall zu, dass die Produktion der neuen Platte all das, was dem Ganzen das gewisse Etwas gibt, irgendwie wegbügelt.

Katy Bundy
Beiträge: 3645
Registriert: So Mai 08, 2005 4:22 pm
Wohnort: Spießbaden

Beitrag von Katy Bundy » Di Jun 03, 2014 11:10 am

ich habe sie auf dem maifeld das erste mal live gesehen und mir hat es nicht so gut gefallen. war mir zu eintöinig/eingängig.
dreckig fand ich da eigentlich nichts?
mir ist der sänger auch zu sehr alpha-männchen. :P
We want to howl!

Chris H.
Redaktion
Beiträge: 290
Registriert: Mo Sep 10, 2012 4:28 pm
Wohnort: Freiburg

Beitrag von Chris H. » Do Jun 05, 2014 7:53 pm

jou, ich finde auch, dass nicht nur die Musik glatter wurde seit dem letzten Album, sondern auch die Live-Performance. Geradezu schmierig - oder wie meinte meine Freundin doch "seit wann bewegt der sich auf der Bühne wie ein italienischer Gigolo?" ;)
Irgendwie super fand ichs natürlich trotzdem, trotz der "Volksmusikgesten" (Zitat Bensch).
"Well never mind,
we are ugly but we have the music."
(Leonard Cohen)

Antworten