The Drums - Portamento

Was sollte man im Plattenschrank haben?

Moderatoren: Hydro Meteor, Ben K., matthias

Ben K.
Redaktion
Beiträge: 13766
Registriert: So Mai 16, 2004 6:56 pm
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

The Drums - Portamento

Beitrag von Ben K. » So Jul 17, 2011 5:45 pm

Bild

Tracklist:

01 Book of Revelation
02 Days
03 What You Were
04 Money
05 Hard to Love
06 I Don’t Know How to Love
07 Searching for Heaven
08 Please Don’t Leave
09 If He Likes It Let Him Do It
10 I Need a Doctor
11 In the Cold

VÖ: 09.09.11

Das ging verdammt schnell, aber die erste Single "Money" ist schon mal wieder ein Knaller (siehe News oder http://soundcloud.com/workit/the-drums-money ).
Je suis, je suis....Hippie, Hippie

Massivo
Redaktion
Beiträge: 1590
Registriert: So Jan 01, 2006 11:55 pm
Wohnort: Frankfurt

Beitrag von Massivo » Mo Jul 18, 2011 12:17 am

Nach dem ersten Hören gefällt mir der Song nicht besonders.
in jedem Fall ist er viel unharmonischer als die meisten Tracks auf dem ersten Album.

Ben K.
Redaktion
Beiträge: 13766
Registriert: So Mai 16, 2004 6:56 pm
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben K. » Mo Jul 18, 2011 7:24 am

Unharmonischer? Ist doch ein lupenreiner Popsong.
Je suis, je suis....Hippie, Hippie

JCM
Redaktion
Beiträge: 6580
Registriert: Mo Sep 18, 2006 1:22 pm
Wohnort: Eine Stadt, ein Buchstabe

Beitrag von JCM » Mo Jul 18, 2011 8:13 am

Ist der Junge auf dem Cover ein Vampir?
But before you take this song as truth
you should wonder what I'm taking from you.
How I benefit from you being here.

Massivo
Redaktion
Beiträge: 1590
Registriert: So Jan 01, 2006 11:55 pm
Wohnort: Frankfurt

Beitrag von Massivo » Mo Jul 18, 2011 10:03 am

Ben K. hat geschrieben:Unharmonischer? Ist doch ein lupenreiner Popsong.
An sich schon. Aber zB in Intro und Strophe am Anfang passen zuerst Gitarren- und Bassline und dann Gesang und Bassline nicht richtig zueinander. Das meine ich mit unharmonischer. Klingt irgendwie wie Joy Division vs Tokyo Police Club, die das ja auch beide so praktiziert haben bzw praktizieren

Ben K.
Redaktion
Beiträge: 13766
Registriert: So Mai 16, 2004 6:56 pm
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben K. » Mo Jul 18, 2011 10:49 am

Massivo hat geschrieben:
Ben K. hat geschrieben:Unharmonischer? Ist doch ein lupenreiner Popsong.
An sich schon. Aber zB in Intro und Strophe am Anfang passen zuerst Gitarren- und Bassline und dann Gesang und Bassline nicht richtig zueinander. Das meine ich mit unharmonischer. Klingt irgendwie wie Joy Division vs Tokyo Police Club, die das ja auch beide so praktiziert haben bzw praktizieren
Achso! Ja, da hast du recht :)
Je suis, je suis....Hippie, Hippie

Ben K.
Redaktion
Beiträge: 13766
Registriert: So Mai 16, 2004 6:56 pm
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben K. » So Sep 04, 2011 2:19 pm

Joa, was soll man sagen? Wer das erste Album mochte wird hiermit sicher auch zufrieden sein. Eine Weiterentwicklung hat auf jeden Fall auch stattgefunden. The Drums machen zwar weiterhin keine Musik, die sonderlich tief geht, aber Spaß machts.

http://3voor12.vpro.nl/speler/luisterpa ... l.45068916
Je suis, je suis....Hippie, Hippie

Antworten