Ja, Panik - DMD KIU LIDT

Was sollte man im Plattenschrank haben?

Moderatoren: Hydro Meteor, Ben K., matthias

Benutzeravatar
Carsten R.
Phono Pop Team
Beiträge: 10127
Registriert: So Mai 16, 2004 5:07 pm
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Ja, Panik - DMD KIU LIDT

Beitrag von Carsten R. » Fr Jan 07, 2011 10:46 am

Das Doppelalbum »DMD KIU LIDT« (produziert von Moses Schneider) erscheint am 16. April als Doppel-Vinyl bzw. -CD und als Download auf Staatsakt.

Cover von Hans Unstern's Paris hier:
http://soundcloud.com/spex/ja-panik-par ... tern-cover

Ben K.
Redaktion
Beiträge: 13582
Registriert: So Mai 16, 2004 6:56 pm
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben K. » Fr Jan 07, 2011 11:06 am

Super, freu ich mich drauf!
Aber was soll der Albumtitel bedeuten?
Je suis, je suis....Hippie, Hippie

Benutzeravatar
Carsten R.
Phono Pop Team
Beiträge: 10127
Registriert: So Mai 16, 2004 5:07 pm
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von Carsten R. » Fr Jan 07, 2011 11:27 am

Aber was bedeutet »DMD KIU LIDT« nun eigentlich? Ausgesprochen wird der Titel in englischer Sprache, will sagen: »DMD Q LIDT«. Um nun keinen Aufsatz über Phonetik im Allgemeinen bzw. alveolare Verschlusslaute und stimmhafte bilabiale Nasal-Laute im Speziellen schreiben zu müssen, kürzen wir ab: Der genaue Titel ist auch in der Spex-Redaktion unbekannt, »DMD KIU LIDT« ist allerdings die Abkürzung einer Botschaft, die in den nächsten Wochen bis zur Albumveröffentlichung in Schnitzelart-Manier von Ja, Panik bzw. ihren Fans dechiffriert werden soll – kurz: Bitte assoziieren Sie. Und noch ein Gerücht: Ja, Panik-Sänger Andreas Spechtl soll seine Songs dem Vernehmen nach nur noch in englischer Sprache texten
http://www.spex.de/2011/01/03/neues-alb ... ril-musik/

Nur noch Englisch wäre allerdings schlimm :?

Benutzeravatar
JCM
Redaktion
Beiträge: 6551
Registriert: Mo Sep 18, 2006 1:22 pm
Wohnort: Eine Stadt, ein Buchstabe

Beitrag von JCM » Fr Jan 07, 2011 11:32 am

Ich bin beeindruckt, die Spex hat tatsächlich phonetische Umschreibungen für Laute verwendet, die auch im Albentitel vorkommen :lol:
But before you take this song as truth
you should wonder what I'm taking from you.
How I benefit from you being here.

Ben K.
Redaktion
Beiträge: 13582
Registriert: So Mai 16, 2004 6:56 pm
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben K. » Mo Mär 14, 2011 2:36 pm

Laut Intro soll der Titel heißen:

"Das Manifest des Kapitalismus in unserem Leben ist die Traurigkeit"
Je suis, je suis....Hippie, Hippie

Benutzeravatar
Hydro Meteor
Redaktion
Beiträge: 10693
Registriert: Mo Mär 06, 2006 7:49 pm
Wohnort: HHH
Kontaktdaten:

Beitrag von Hydro Meteor » Di Apr 12, 2011 11:44 am

10/10 von Borcholte

http://www.spiegel.de/kultur/musik/0,15 ... 35,00.html

weniger gibt es hier ganz sicher :wink:
musik und der rest - zum lesen - unter www

Ben K.
Redaktion
Beiträge: 13582
Registriert: So Mai 16, 2004 6:56 pm
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben K. » Di Apr 12, 2011 11:50 am

Also "Trouble" ist für mich der mit Abstand schlechteste Song, den ich von Ja, Panik kenne. Da bin ich ja mal extrem auf den Rest gespannt.
Je suis, je suis....Hippie, Hippie

Benutzeravatar
matthias
Redaktion
Beiträge: 11580
Registriert: Di Aug 21, 2007 9:08 am
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von matthias » Di Apr 12, 2011 2:06 pm

Den 14-Minuten-Abschlusssong fand ich beim ersten und einzigen hören schonmal super.
Morgen breche ich aus, ganz bestimmt.

timo.handkamp
Beiträge: 1
Registriert: Di Apr 19, 2011 7:35 pm

Beitrag von timo.handkamp » Mi Apr 20, 2011 9:11 am

das ist die schlechteste rezi zum thema, die ich bisher gelesen habe.

Shosal
Beiträge: 1087
Registriert: Fr Jan 11, 2008 11:28 pm
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von Shosal » Mi Apr 20, 2011 9:18 am

mal wieder tolle Platte, keine Frage
Der Mensch aus Glas - die totale Vernetzung...

Blog
Lachsauge
Last.fm
Hypem

dear.friends.
Beiträge: 403
Registriert: Di Mär 08, 2011 9:22 pm
Wohnort: Köln

Beitrag von dear.friends. » Mi Apr 20, 2011 9:32 am

ja panik hat mich bisher nicht überzeugt. immer mal wieder tolle songs auf der alben aber auch viel mist. mal sehen, wie es mit dem album aussieht.

rezi von der hp ist nicht so gut.

Benutzeravatar
matthias
Redaktion
Beiträge: 11580
Registriert: Di Aug 21, 2007 9:08 am
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von matthias » Mi Apr 20, 2011 12:15 pm

@timo.handkamp (hallo hier im forum :wink: ) und dear.friends.: und wieso?
Morgen breche ich aus, ganz bestimmt.

stiller
Beiträge: 6732
Registriert: Mi Jan 12, 2005 11:23 am
Wohnort: Ehrenfeld
Kontaktdaten:

Beitrag von stiller » Mi Apr 20, 2011 1:35 pm

Erinnert sprachlich ein wenig an die Vogeldokumentationen, die wir im Biologie-Unterricht gesehen haben. Aber ich kann mir das Leben und Musizieren des Ja, Panik-Specht(l)s gut vorstellen, anschauliche Rezi. ;)

Benutzeravatar
JCM
Redaktion
Beiträge: 6551
Registriert: Mo Sep 18, 2006 1:22 pm
Wohnort: Eine Stadt, ein Buchstabe

Beitrag von JCM » Do Apr 21, 2011 7:06 am

Rezi hin oder her, aber wer ein Album "Thema" nennt, nennt Menschen auch Humankapital ;)
But before you take this song as truth
you should wonder what I'm taking from you.
How I benefit from you being here.

Benutzeravatar
matthias
Redaktion
Beiträge: 11580
Registriert: Di Aug 21, 2007 9:08 am
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von matthias » Do Apr 21, 2011 7:21 am

Musikbusiness-Krankheit :lol:
Morgen breche ich aus, ganz bestimmt.

Antworten