The National Bank

Wer spielt wo und wer geht hin?

Moderatoren: Hydro Meteor, Ben K., matthias

Hydro Meteor
Redaktion
Beiträge: 10809
Registriert: Mo Mär 06, 2006 7:49 pm
Wohnort: HHH
Kontaktdaten:

The National Bank

Beitrag von Hydro Meteor » Di Mär 11, 2008 1:14 pm

feat.: Thomas Dybdahl & members from Jaga Jazzist, Susanna and The Magical Orchestra, Big Bang


31.03.08 Hamburg
Knust [21:00]

bzw.

26.03.08 The Netherlands, Amsterdam, Paradiso
27.03.08 The Netherlands, Rotterdam, Rotown
28.03.08 The Netherlands, Groningen, Vera
29.03.08 Belgium, Antwerp, Petrol Club
30.03.08 Belgium, Brussels, Botanique
31.03.08 Germany, Hamburg, Knust
01.04.08 Germany, Munich, Atomic Cafe

02.04.08 France, Paris, Le Point Ephemere
03.04.08 Germany, Cologne, Luxor
04.04.08 Germany, Berlin, Lido

05.04.06 Denmark, Copenhagen, Lille Vega
06.04.08 Denmark, Aarhus, Voxhall
Die Band um Sänger Thomas Dybdal, selbst äußerst erfolgreicher Solo Künstler ist eine Art norwegische Supergroup. Ihr titelloses Debutalbum wurde bei seiner Veröffentlichung in 2004 mit allerhöchsten Lobeshymnen von Fans und Kritik überschüttet für seine klugen, großen Pop-Kompositionen. Dabei sind die meisten Bandmitglieder allesamt lupenreine Jazzer, die unter anderem neben eigenen Projekten in Bands wie z.B. der von Nils Petter Molvaer mitspielen. ›Alles geht‹ lautet die Devise - für ihr zweites Album, das in Kürze veröffentlicht wird, galt das umso mehr.
›Alles funktioniert bestens‹ kann man jetzt schon sagen, denn wenn stilsichere Virtuosen zusammentreffen, um einer gemeinsamen Vision und dem nahezu blinden Zusammenspiel zu frönen, ist es fast zwangsläufig, dass etwas Großes dabei entsteht.
http://www.thenationalbank.no/
musik und der rest - zum lesen - unter www