65daysofstatic - The Destruction of Small Ideas

Was sollte man im Plattenschrank haben?

Moderatoren: Hydro Meteor, Ben K., matthias

Ben K.
Redaktion
Beiträge: 13789
Registriert: So Mai 16, 2004 6:56 pm
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

65daysofstatic - The Destruction of Small Ideas

Beitrag von Ben K. » Mi Feb 14, 2007 10:20 pm

Bild

Tracklist:

1. When We Were Younger & Better
2. A Failsafe
3. Don't Go Down to Sorrow
4. Wax Futures
5. These Things You Can't Unlearn
6. Lyonesse
7. Music is Music as Devices are Kisses is Everything
8. The Distant & Mechanised Glow of Eastern European Dance Parties
9. Little Victories
10. Primer
11. White Peak/Dark Peak
12. The Conspiracy of Seeds

VÖ: 30.04.2007
Je suis, je suis....Hippie, Hippie

skribbler
Beiträge: 682
Registriert: Sa Mär 19, 2005 4:33 pm
Wohnort: landau

Beitrag von skribbler » Do Feb 15, 2007 4:37 pm

was soll man sagen,ich freu mich mehr als schnitzelig :D :roll:
cover find ich toll und ja,ich bin gespannt,ich bin gespannt,ich bin gespannt.ich kann mir gar nichts nicht wundervolles von dieser band vorstellen.absolut nicht.

JCM
Redaktion
Beiträge: 6582
Registriert: Mo Sep 18, 2006 1:22 pm
Wohnort: Eine Stadt, ein Buchstabe

Beitrag von JCM » Do Feb 15, 2007 6:19 pm

Ich freu mich auch sehr drauf :D Aufs Album und die Tour. Auch wenn das Releasedate sicher nicht das Deutsche ist, wär ein Montag...

Paul Paul
Beiträge: 2374
Registriert: Mi Mai 18, 2005 9:38 pm
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Paul Paul » Do Feb 15, 2007 7:45 pm

Schön. Cover gefällt mir auch.

skribbler
Beiträge: 682
Registriert: Sa Mär 19, 2005 4:33 pm
Wohnort: landau

Beitrag von skribbler » Di Mär 20, 2007 3:48 pm

ah das neue lied/die single ist einfach mal wieder der oberhammer.klingt einerseits deutlich weiter entwickelt und irgendwie strukturierter und dann doch gleichzeitig der bekannte und geliebte 65daysofstatic wahnsinn überall und an jeder ecke.
und diese geniale gitarre zum ersten mal bei circa drei minuten ist einfach nur noch atemberaubend.und göttlich.und trotzdem alles so unglaublich homogen.ah ich komm nicht mehr raus aus dem freuen :D

65daysofstatic - Don't Go Down to Sorrow

Ben K.
Redaktion
Beiträge: 13789
Registriert: So Mai 16, 2004 6:56 pm
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben K. » Di Mär 20, 2007 3:49 pm

Ich finde vor allen Dingen das Video ganz hervorragend!
Je suis, je suis....Hippie, Hippie

skribbler
Beiträge: 682
Registriert: Sa Mär 19, 2005 4:33 pm
Wohnort: landau

Beitrag von skribbler » Di Mär 20, 2007 3:51 pm

ich die musik :D
ne das video ist auch wirklich sehr hübsch muss man sagen=)

JCM
Redaktion
Beiträge: 6582
Registriert: Mo Sep 18, 2006 1:22 pm
Wohnort: Eine Stadt, ein Buchstabe

Beitrag von JCM » Di Mär 20, 2007 6:06 pm

Ich brauch endlich wieder DSL zu Hause, damit ich wieder Zugriff auf Youtube und Myspace hab :? (Naja, übernächste Woche wieder)

Hydro Meteor
Redaktion
Beiträge: 10753
Registriert: Mo Mär 06, 2006 7:49 pm
Wohnort: HHH
Kontaktdaten:

Beitrag von Hydro Meteor » Do Mai 03, 2007 2:23 pm

*HUST*
musik und der rest - zum lesen - unter www

Seppster
Beiträge: 921
Registriert: Mo Jan 29, 2007 6:02 pm
Wohnort: Leipzig

Beitrag von Seppster » Do Mai 03, 2007 5:13 pm

Fuck bin ich blind. Sry :oops:

skribbler
Beiträge: 682
Registriert: Sa Mär 19, 2005 4:33 pm
Wohnort: landau

Beitrag von skribbler » Sa Mai 05, 2007 6:52 pm

ich muss mal ein kleines bis sehr großes contra zu ben und plattentests geben :D
ich finds toll und bin ganz glücklich und zufrieden mit diesem wundervollen album.
die angesprochene selbstkopie fände ich selbst im falle des wirklichen zutreffens bei dieser band wohl so ziemlich am unschlimmsten im vergleich zur ganzen restlichen musikwelt.das ist dermaßen innovativ und eigenständig,dass man es durchaus mal drei alben ausleben darf so lang es nicht zum absolut stupiden spiegelbil wird.
aber das problem stellt sich meiner meinung nach gar nicht.diese gefahr hab ich eher bei one time for all time gesehen und bin froh,dass das jetzt wieder gebannt und entkräftet ist.

the destruction of small ideas ist kompakter,noch homogener,andererseits variantenreicher.die veränderungen springen einem sicher nicht sofort ins gesicht, aber nach längerem hören tauchen hier unversehens geradezu emotionsgetränkte geigen auf,dort mal komplett unerwartetet direkte gitarrenriffs.man wir viel gefordert und auf der anderen seite für die aufmerksamkeit ebenso großzügig wie wunderbar belohnt.was will ich mehr.und da ist ja noch das letzte lied.und das kann soviel,dass ich bereit wäre es gegen die meisten anderen platten dieses jahres einzutauschen.ja, es ist seltsam bei einer instrumental band das lied mit gesang hervorzuheben,aber was soll man sagen...einfach grandios wie diese gesangslinien miteinander spielen,immer vollkommen windschief hin und her wanken,und letztendlich wie getroffen vom markerschütternden geschrei und instrumentalen wahnsinn in gregor samsa artigen zwiegesang zu boden sinken.danke und amen.ich bin glücklich.

die produktion kann ich ebenso mit keinem schlechten wort versehen.das ist wohl geschmackssache.ich mag das wenn nicht alles so poliert und zugespitzt ist.kratzig und zugleich homogen ist das ergebnis und das steht 65daysofstatic gut zu gesicht und mildert auf sehr angenehme weise die manchmal fast zu spitzen und forschen kanten der vorgängerwerke.

ja ich bin wohl wirklich zufrieden.alles in allem steht das für mich knapp über one time for all time und nur aufgrund der grandiosen einzelsongs hinter the fall of math.bedeutet eine gute acht.und den albumtitel verstehe ich mal auf meine ganz eigene art :D
schade dass das so auf ablehnung trifft.der postrock versumpft leider gerade ein bisschen und da sind solche glanzpunkte umso wichtiger.

Stefan V.
Beiträge: 4469
Registriert: Di Mai 25, 2004 2:46 pm
Wohnort: Aachen

Beitrag von Stefan V. » Do Feb 04, 2010 5:30 pm

Neue Platte in der Mache. Das Vogelnest wird bei "Come to me" singen.

Sagt zumindest der Blog von 65DOS.

deg
Beiträge: 503
Registriert: Mi Sep 17, 2008 5:15 pm
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Beitrag von deg » Do Feb 04, 2010 10:51 pm

in die letzte hab ich nie zugang gefunden.. eventuell versuch ichs die tage nochmal.
Rend Mig i Røven!

Antworten