...And You Will Know Us By The Trail Of Dead - Worlds Apart

Was sollte man im Plattenschrank haben?

Moderatoren: Hydro Meteor, Ben K., matthias

Ben K.
Redaktion
Beiträge: 13608
Registriert: So Mai 16, 2004 6:56 pm
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

...And You Will Know Us By The Trail Of Dead - Worlds Apart

Beitrag von Ben K. » Mi Sep 08, 2004 10:07 am

"Source, Tags & Codes" war eines der besten Alben der letzten Jahre, Anfang nächsten Jahres, erscheint endlich das dritte Album. Die gleichnamige erste Single erscheint bereits Ende Oktober. Darauf wird auch eine Coverversion von Genesis`"Back in New York City" sein. Man sarf also gespannt sein. Ich freu mich schon wie Sau :D

Ben K.
Redaktion
Beiträge: 13608
Registriert: So Mai 16, 2004 6:56 pm
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben K. » Fr Okt 22, 2004 1:37 pm

Hier die Tracklist von "Worlds Apart":

"Overture"
"Will You Smile Again for Me"
"Worlds Apart"
"Summer 91"
"And the Rest Will Follow"
"Caterwaul"
"Classic Art Showcase"
"Let It Dive"
"Russia My Homeland"
"All White"
"The Best"
"City of Refuge"

Ben K.
Redaktion
Beiträge: 13608
Registriert: So Mai 16, 2004 6:56 pm
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben K. » Do Nov 25, 2004 11:05 am

Hier kann man in drei Songs des kommenden Albums reinhören.

Man beachte das abermals großartige Artwork:
Bild
Je suis, je suis....Hippie, Hippie

Ben K.
Redaktion
Beiträge: 13608
Registriert: So Mai 16, 2004 6:56 pm
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben K. » Do Jan 13, 2005 12:25 pm

Der folgende Text ist lang, aber unbedingt durchlesen, es lohnt sich!!!!

Die beiden Hauptverantwortlichen Conrad Keely und Jason Reece von ...And You Will Know Us By The Trail Of Dead haben sicherlich viel zu erzählen, sogar so viel, dass sie sich überlegt haben, ihr Wissen an jeden Willigen mittels einer eigens geschaffenen Universität weiterzugeben. Die Vorlesungsreihe nennen sie "Death Of The Enlightened Amateur - A Brief Summary Of Key Developments In Western Music" und wird mit einem offiziellen "Trail Of Dead-Diplom" abgeschlossen.

Die insgesamt sechs Vorlesungen, welche Themen wie "Unterschied zwischen Musik & Sound" oder "Ist es erlaubt, mit dem Musizieren Geld zu verdienen?" behandeln, können von eingeschriebenen Studenten als Stream angesehen oder auch direkt von der Homepage der Universität heruntergeladen werden. Die prüfungsrelevanten Fragen kommen den Hochschülern direkt per E-Mail zu und müssen für einen erfolgreichen Abschluss bearbeitet werden. Nach erfolgreicher Prüfung winkt als Lohn für die Mühe nicht bloß das von Keely und Reece signierte Diplom, sondern auch die Möglichkeit, im anschließenden Gewinnspiel z.B. Unimerchandise zu gewinnen.

Mitstudieren ist kostenlos und jeder kann sich auf www.trailofdead.de/university auch nachträglich einschreiben. Wer noch nicht überzeugt ist, sollte mit dieser Probevorlesung beginnen, in der die beiden Dozenten Keely und Reece der Frage nachgehen "Was ist Musik?". Exklusiv bei VISIONS.de gibt es das Seminar "Wann ist ein Lied ein Lied?" wahlweise als Stream für den 'Realplayer' oder zum Herunterladen als Zip- Datei.

Wer ...And You Will Know Us By The Trail Of Dead bisher nicht kannte und seine zukünftigen Lehrer vor den Vorlesungen erst einmal musikalisch auf den Zahn fühlen möchte, der sei auf diesen Audioplayer verwiesen, über den man das am 24. Januar erscheinende Album "Worlds Apart" probehören kann.
Je suis, je suis....Hippie, Hippie

Benutzeravatar
matthias
Redaktion
Beiträge: 11590
Registriert: Di Aug 21, 2007 9:08 am
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von matthias » Do Jan 20, 2005 8:16 pm

Zuerst habe ich gedacht, dass die Aktion wirklich von denen ausgeht, aber anscheinend ist es doch so, dass es von einer Fanseite initiiert ist, oder? Der erste Text ist der Text aus dem Booklet (ist aber echt interessant) und der Rest sind nur kurze Interviewausschnitte.
Trotzdem freue ich mich auf Montag. Obwohl ich nicht weiß, ob die CD dann schon zum anhören im Laden ist. Naja, hoffen wir's. :?

Ben K.
Redaktion
Beiträge: 13608
Registriert: So Mai 16, 2004 6:56 pm
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben K. » Sa Jan 22, 2005 12:08 pm

Hier kann man schon mal reinhören.
Verdammt nochmal, das hört sich schon mal großartig an! :shock:
Je suis, je suis....Hippie, Hippie

Ben K.
Redaktion
Beiträge: 13608
Registriert: So Mai 16, 2004 6:56 pm
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben K. » Do Jan 27, 2005 2:37 pm

Den großartigen Song "The Rest Will Follow" kann man sich hier mit dem Windows Media Player und hier mit dem Real Music Player in voller Läng anhören.
Je suis, je suis....Hippie, Hippie

Benutzeravatar
matthias
Redaktion
Beiträge: 11590
Registriert: Di Aug 21, 2007 9:08 am
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von matthias » Fr Jan 28, 2005 11:51 am

Ich hab' mir die CD heute das erste Mal angehört und ich bin wirklich begeistert. Werde sie wohl nächste Woche mal käuflich erwerben.

Benutzeravatar
matthias
Redaktion
Beiträge: 11590
Registriert: Di Aug 21, 2007 9:08 am
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von matthias » Do Mai 19, 2005 8:43 pm

Da les' ich gerade im ME-Forum und was musste ich da lesen. Carsten sagt die CD wird nach hinten hinaus schwächer. :D
Tztz, das soll er hier mal sagen. Dann setzt's was. 8)
Macht ja nichts, aber ich finde die Platte gehört nochmal hervorgehoben, da sie irgendwie für sich selbst steht. Ganz im Gegensatz zu ganz zweifellos auch großartigen anderen Platten wie die Maximo Park z.B., aber in diese Richtung gibt's einfach soviele Bands, dass ich mich doch ab und zu auf die Trail of Dead-Pfade stürzen muss.
Trotzdem stimmt's: nach hinten heraus nimmt die Spannung etwas ab.

Paul Paul
Beiträge: 2374
Registriert: Mi Mai 18, 2005 9:38 pm
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Paul Paul » Mi Mai 25, 2005 1:21 pm

Das einzige, was hinten schlecht ist, sind die doofen Bonus-Tracks. "The Best" und "Let It dive" (zählt das schon zum hinterem Teil?) sind mit die besten Songs!

Benutzeravatar
Buzzdee
Beiträge: 1063
Registriert: Do Mai 12, 2005 3:39 pm
Wohnort: Ingolstadt / Bayreuth
Kontaktdaten:

Beitrag von Buzzdee » Mi Jun 01, 2005 11:25 am

matthias hat geschrieben:Da les' ich gerade im ME-Forum und was musste ich da lesen. Carsten sagt die CD wird nach hinten hinaus schwächer. :D
auch wenn ich jetzt dem ollen carsten schon wieder zustimmen muss. ich finde auch dass sie nach hinten hinaus schwächer wird.

Paul Paul
Beiträge: 2374
Registriert: Mi Mai 18, 2005 9:38 pm
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Paul Paul » Mi Jun 01, 2005 11:31 am

Nein! Da ist doch "The Best". ;-)

Benutzeravatar
Buzzdee
Beiträge: 1063
Registriert: Do Mai 12, 2005 3:39 pm
Wohnort: Ingolstadt / Bayreuth
Kontaktdaten:

Beitrag von Buzzdee » Mi Jun 01, 2005 11:39 am

Paul Paul hat geschrieben:Nein! Da ist doch "The Best". ;-)
eben! :P nach "all white" wirds meiner meinung nach schwächer.

Ben K.
Redaktion
Beiträge: 13608
Registriert: So Mai 16, 2004 6:56 pm
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben K. » Mi Jun 01, 2005 11:43 am

Mir gefällt eigentlich nur "The Lost City Of Refuge" nicht. Ich find sogar die beiden Bonustracks gut. Die passen zwar nicht in den Albumskontext, haben aber so nen "Madonna"- Flair, den ich einfach klasse finde.
Je suis, je suis....Hippie, Hippie

Paul Paul
Beiträge: 2374
Registriert: Mi Mai 18, 2005 9:38 pm
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Paul Paul » Mi Jun 01, 2005 12:10 pm

Das Problem an den Bonus-Tracks ist, dass sie beide schonmal 2004 auf einer EP waren. Jetzt habe ich die beiden Lieder jeweils auf zwei Orginal-CDs - so gut sind sie dann auch nun wieder nicht. Ich wünschte, sie wären bei "Worlds Apart" nicht dabei.

Antworten