the good the bad and the queen - debutalbum

Was sollte man im Plattenschrank haben?

Moderatoren: Hydro Meteor, Ben K., matthias

Camelz
Beiträge: 1438
Registriert: Mo Dez 05, 2005 10:41 pm

the good the bad and the queen - debutalbum

Beitrag von Camelz » Mo Okt 23, 2006 3:44 pm

das neue projekt von damon albarn

Album track listing

1. History Song
2. '80s Life
3. Northern Whale
4. Kingdom Of Doom
5. Herculean
6. Behind The Sun
7. The Bunting Song
8. Nature Springs
9. A Soldier's Tale
10. Three Changes
11. Green Fields
12. The Good, The Bad & The Queen

erste single auf myspace:

http://www.myspace.com/thegoodthebadandthequeen

http://www.thegoodthebadandthequeen

Camelz
Beiträge: 1438
Registriert: Mo Dez 05, 2005 10:41 pm

Beitrag von Camelz » Mo Okt 23, 2006 4:00 pm

weitere band mitglieder sind anscheinend paul simmon von the clash, tony allen von fela kuti und simon tong von the verve

klingt irgendwie ganz interessant :D

erste single am 30. oktober:

Bild

Carsten R.
Phono Pop Team
Beiträge: 10127
Registriert: So Mai 16, 2004 5:07 pm
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von Carsten R. » Mo Okt 23, 2006 4:07 pm

Das hätte man soundmäßig auch unter dem Namen Gorillaz veröffentlichen können...

atomheartbrother
Beiträge: 676
Registriert: So Aug 07, 2005 1:46 pm

Beitrag von atomheartbrother » So Dez 24, 2006 10:02 am

ich bin vollends begeistert von dieser musik! :shock:

Dan
Beiträge: 720
Registriert: Sa Sep 10, 2005 5:45 pm
Wohnort: Neon Ballroom
Kontaktdaten:

Beitrag von Dan » So Dez 24, 2006 11:08 am

Der Albarn, was sich der immer ausdenkt... :D

piece_of_poetry
Beiträge: 579
Registriert: So Aug 20, 2006 9:53 am
Wohnort: Gladenbach/Marburg
Kontaktdaten:

Beitrag von piece_of_poetry » So Dez 24, 2006 2:42 pm

habe drei lieder gehört .. also die single fand ich toll , der rest ging auch ... aber jetzt nichts was mich total begeistert,
mal sehen wie das album wird .

I don't want to be your friend //
I just want to be your lover

Paul Paul
Beiträge: 2374
Registriert: Mi Mai 18, 2005 9:38 pm
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Paul Paul » So Dez 24, 2006 8:42 pm

Das wird bestimmt cool, die Single mag ich sehr.

schnitzelweck
Beiträge: 2039
Registriert: Mo Mai 09, 2005 8:05 pm
Wohnort: Konstanz
Kontaktdaten:

Beitrag von schnitzelweck » Di Jan 09, 2007 11:36 am

komplettes Album auf Myspace anhörbar :wink:
Musikbriefkasten: ---

atomheartbrother
Beiträge: 676
Registriert: So Aug 07, 2005 1:46 pm

Beitrag von atomheartbrother » Di Jan 09, 2007 12:39 pm

ich mag diese musik sehr.
und das mit myspace ist wirklich nett.

Paul Paul
Beiträge: 2374
Registriert: Mi Mai 18, 2005 9:38 pm
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Paul Paul » Fr Jan 26, 2007 1:10 pm

Sehr relaxt, gefällt mir.

piece_of_poetry
Beiträge: 579
Registriert: So Aug 20, 2006 9:53 am
Wohnort: Gladenbach/Marburg
Kontaktdaten:

Beitrag von piece_of_poetry » Fr Jan 26, 2007 3:47 pm

toller soundtrack zum spazierengehen

I don't want to be your friend //
I just want to be your lover

todde
Beiträge: 1035
Registriert: Sa Okt 15, 2005 11:24 pm

Beitrag von todde » So Jan 28, 2007 2:43 pm

Oh wowowowowowowow. :shock:

Hab mir das Album gestern zusammen mit dem neuen Jarvis Album gekauft, beide sind soooo toll. 8)

Jetzt weiß ich wieder, dass Oldschool-Brit-Pop einfach durch nichts zu schlagen ist.
Oh mann, wäre ich doch bloß zur Blütezeit von Oasis, Blur, Pulp und co. schon etwas älter gewesen...

Dan
Beiträge: 720
Registriert: Sa Sep 10, 2005 5:45 pm
Wohnort: Neon Ballroom
Kontaktdaten:

Beitrag von Dan » Mo Jan 29, 2007 8:46 am

Albumreview gibts auf pop-weekly :D
http://myblog.de/pop-weekly

*eigenwerbungmach* :D
MUSIK, FILM, KUNST & KULTUR pop-weekly.blog.de.com
FORUM

Hydro Meteor
Redaktion
Beiträge: 10761
Registriert: Mo Mär 06, 2006 7:49 pm
Wohnort: HHH
Kontaktdaten:

Beitrag von Hydro Meteor » Mo Feb 05, 2007 1:49 pm

todde hat geschrieben:Oh wowowowowowowow. :shock:

Jetzt weiß ich wieder, dass Oldschool-Brit-Pop einfach durch nichts zu schlagen ist.
naja fast word :wink:

Carsten R. hat geschrieben:Das hätte man soundmäßig auch unter dem Namen Gorillaz veröffentlichen können...
Naja, nicht wirklich, aber eine Nähe ist tatsächlich zu erkennen, aber was war da anders zu erwarten, nicht zuletzt saß Danger Mouse auch hier an den Reglern, oder?
musik und der rest - zum lesen - unter www

Justin
Beiträge: 1999
Registriert: Mo Dez 27, 2004 1:02 pm
Wohnort: Köln

Beitrag von Justin » Mo Feb 05, 2007 1:58 pm

todde hat geschrieben: Oh mann, wäre ich doch bloß zur Blütezeit von Oasis, Blur, Pulp und co. schon etwas älter gewesen...
Dann wärst Du jetzt so ein alter Sack wie ich... :shock:

Das Album ist aber wirklich toll, habe ich mir schon oft angehört.

Antworten