The Libertines

Eine Liebe zur Musik, eine Liebe zu den Tönen

Moderatoren: Hydro Meteor, Ben K., matthias

Ben K.
Redaktion
Beiträge: 13654
Registriert: So Mai 16, 2004 6:56 pm
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben K. » Do Jul 28, 2005 3:37 pm

Pete Doherty ist ein bisschen unberechenbar. Erfuhr jetzt am eigenen Leib und unter Schmerzen eine Reporterin des Daily Mirror. Die hatte Doherty in einer Bar zum Interview getroffen, begrüßt und für sich und ihn Drinks geordert. Als sie mit den Gläsern zurückkam, gab's statt Dank die Faust ins Auge. Doherty, angeblich: "Wie nennt mich dein Blatt? Jämmerlichen Junkie-Abschaum?" Dohertys Agentin schweigt weise zu dem Vorfall. Die Reporterin, aus dem Krankenhaus entlassen, will ihn auf Körperverletzung verklagen.

Quelle: visions.de

Wie krass ist das denn bitte? :shock: Der Typ haut einer Frau eins in die Fresse? Kann den mal jetzt bald jemand einweisen lassen? :roll:
Je suis, je suis....Hippie, Hippie

Paul Paul
Beiträge: 2374
Registriert: Mi Mai 18, 2005 9:38 pm
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Paul Paul » Do Jul 28, 2005 4:17 pm

Wollt' ich auch gerade posten! :evil: :twisted: :evil: Naja, ich würde der Sache nicht allzu großen Glauben schenken. Schließlich ist ja der größte Teil des Lebens Dohertys ein PR-Gag. Schade, schade... So ein vielversprechendes Talent gewesen.

Benutzeravatar
Buzzdee
Beiträge: 1063
Registriert: Do Mai 12, 2005 3:39 pm
Wohnort: Ingolstadt / Bayreuth
Kontaktdaten:

Beitrag von Buzzdee » Do Jul 28, 2005 4:23 pm

ich zweifle die glaubwürdigkeit jetzt auch mal an. sowas trau ich ihm dann doch nicht zu... :roll: außerdem ist es schon auffällig, dass mittlerweile jeden tag über ihn berichtet wird. die medien haben ihr sensationsgeiles fressen also gefunden. :roll:

Kaan K.
Beiträge: 5167
Registriert: So Mai 16, 2004 6:18 pm

Beitrag von Kaan K. » Di Aug 16, 2005 9:45 am

Rockstar sein um jeden Preis 16.08.2005 - 10:33 Uhr

Mit Drogen im Gepäck reist es sich schlecht, vor allem wenn man sie schlecht versteckt. Pete Doherty kann ein Lied davon singen.

Anscheinend wollte Pete Doherty mal wieder 'derbe' Drogen nehmen. Zumindest wurde er am Freitag am Flughafen von Oslo für vier Stunden in Gewahrsam genommen, weil man bei ihm und seinem Begleiter insgesamt 1,7 Gramm Kokain und 1,5 Gramm Heroin gefunden hatte. Schwerwiegende juristische Konsequenzen hatte der Vorfall keine - außer einer Geldstrafe von 8000 Kronen (umgerechnet etwa 1000 Euro) und einem Eintrag ins norwegische Strafregister.

Warum aber reist Pete Doherty auch nach Norwegen? Ach so, er und seine Babyshambles sollten um fünf Uhr auf dem Oya Festival spielen. Haben sie natürlich nicht. Laut NME.com hatte die Band aber noch später am Abend auf einer kleineren Bühne ihren Auftritt bei dem Doherty sich angeblich übergab und eine Wodkaflasche ins Publikum schmiss. Klingt ganz nach dem Pete wie wir ihn kennen, oder?
omfg :roll:

Benutzeravatar
Buzzdee
Beiträge: 1063
Registriert: Do Mai 12, 2005 3:39 pm
Wohnort: Ingolstadt / Bayreuth
Kontaktdaten:

Beitrag von Buzzdee » Di Aug 16, 2005 2:18 pm

Kaan K. hat geschrieben:
Rockstar sein um jeden Preis 16.08.2005 - 10:33 Uhr

Mit Drogen im Gepäck reist es sich schlecht, vor allem wenn man sie schlecht versteckt. Pete Doherty kann ein Lied davon singen.

Anscheinend wollte Pete Doherty mal wieder 'derbe' Drogen nehmen. Zumindest wurde er am Freitag am Flughafen von Oslo für vier Stunden in Gewahrsam genommen, weil man bei ihm und seinem Begleiter insgesamt 1,7 Gramm Kokain und 1,5 Gramm Heroin gefunden hatte. Schwerwiegende juristische Konsequenzen hatte der Vorfall keine - außer einer Geldstrafe von 8000 Kronen (umgerechnet etwa 1000 Euro) und einem Eintrag ins norwegische Strafregister.

Warum aber reist Pete Doherty auch nach Norwegen? Ach so, er und seine Babyshambles sollten um fünf Uhr auf dem Oya Festival spielen. Haben sie natürlich nicht. Laut NME.com hatte die Band aber noch später am Abend auf einer kleineren Bühne ihren Auftritt bei dem Doherty sich angeblich übergab und eine Wodkaflasche ins Publikum schmiss. Klingt ganz nach dem Pete wie wir ihn kennen, oder?
omfg :roll:
der mann übertreibts langsam einfach...Bild

Stefan V.
Beiträge: 4469
Registriert: Di Mai 25, 2004 2:46 pm
Wohnort: Aachen

Beitrag von Stefan V. » Di Aug 30, 2005 7:52 pm

Und es geht weiter:

Babyshambles Frontmann Pete Doherty zieht Trouble offenbar magisch an: Wie das britische Magazin 'NME' berichtet, habe er sich am vergangenen Wochenende Backstage bei einem Festival in Leeds mit dem Razorlight Sänger Johnny Borrell geprügelt. Laut Augenzeugen sei Pete in die Razorlight Garderobe spaziert und habe dort eine Schlägerei mit Johnny angefangen. Der Kampf musste laut dem Bericht schließlich von Security Leuten beendet werden...

mtv.de

Paul Paul
Beiträge: 2374
Registriert: Mi Mai 18, 2005 9:38 pm
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Paul Paul » Mi Aug 31, 2005 5:22 pm

Da kann man wirklich nur mit dem Kopf schütteln. Gibt nebenbei bei CD/DVD 'nen extra Babyshambles-Thread.

Kaan K.
Beiträge: 5167
Registriert: So Mai 16, 2004 6:18 pm

Beitrag von Kaan K. » Sa Sep 17, 2005 9:15 am

jetzt war er so lang nicht mehr in den Schlagzeilen... also wurde es wirklich Zeit:
Pete und Kate: Verheiratet?

Wird's doch noch was mit Englands Glamour-Paar Nummer eins? Top-Model Kate Moss und Babyshambles-Frontman Pete Doherty haben angeblich in aller Stille geheiratet.

Doherty zeigte auf einer Party in London anwesenden Papparazzi den beringten Finger und sagte: "Pech - Ihr habt's diesmal verpasst!" Eine offizielle Bestätigung gab es zunächst nicht.
... wirklich geheiratet? oder nur ein Gag um wieder in der Presse zu sein? ... man weiß es nicht ... ich trau ihm letzteres aber irgendwie durchaus zu ...

Benutzeravatar
Dan
Beiträge: 720
Registriert: Sa Sep 10, 2005 5:45 pm
Wohnort: Neon Ballroom
Kontaktdaten:

Beitrag von Dan » So Sep 18, 2005 8:28 am

ich denke schon, dass sie geheiratet haben...
:wink:
kam ja letztens sehr viel in den Medien darüber...
MUSIK, FILM, KUNST & KULTUR pop-weekly.blog.de.com
FORUM

Paul Paul
Beiträge: 2374
Registriert: Mi Mai 18, 2005 9:38 pm
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Paul Paul » So Sep 18, 2005 10:43 am

EINEN BABYSHAMBLES-THREAD! :wink:

Benutzeravatar
matthias
Redaktion
Beiträge: 11601
Registriert: Di Aug 21, 2007 9:08 am
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von matthias » Mo Sep 19, 2005 10:19 am

Didz Hammond, seines Zeichens Bassist von The Cooper Temple Clause, ist zur Barat'schen noch namenlosen Nachfolgeband gewechselt. Die erste Demo ist anscheinend auch schon aufgenommen. Wird's Zeit für einen Namen.

Benutzeravatar
matthias
Redaktion
Beiträge: 11601
Registriert: Di Aug 21, 2007 9:08 am
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von matthias » Mo Sep 19, 2005 2:45 pm

Welche CD gefällt euch eigentlich besser? "The Libertines" oder "Up the bracket"?

Mein Favorit ist nach einer längeren Vergleichsphase "Up the bracket". Anfangs fand' ich die andere immer besser.

Paul Paul
Beiträge: 2374
Registriert: Mi Mai 18, 2005 9:38 pm
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Paul Paul » Mo Sep 19, 2005 4:42 pm

Beide gleich. An "Up The Bracket" hänge ich aber mehr.

Ben K.
Redaktion
Beiträge: 13654
Registriert: So Mai 16, 2004 6:56 pm
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben K. » Mo Sep 19, 2005 9:27 pm

Kate Moss hat sich mal wieder von Pete Doherty getrennt. Die Koksbilder scheinen ihr wohl geschadet zu haben. Und was macht der gute Pete aus Frust? Er schmeißt eine Drogen- und Alkoholparty im Wert von 70.000$! Unglaublich :roll: Frag mich, wo der das ganze Geld her hat.
Je suis, je suis....Hippie, Hippie

Kaan K.
Beiträge: 5167
Registriert: So Mai 16, 2004 6:18 pm

Beitrag von Kaan K. » Mo Sep 19, 2005 11:57 pm

jetzt ist er vollkommen übergeschnappt
Doherty bedroht Journalisten

Pete Doherty hat auf Ibiza während einer Alkohol- und Drogenorgie einen Journalisten mit einer zerbrochenen Glasflasche bedroht, nachdem dieser ihn um ein Interview gebeten hatte.

Der Babyshambles-Frontmann, der am Wochenende ein Strand-Konzert gegeben hatte, hatte eine schwere Woche hinter sich, denn am Donnerstag waren in der britischen Zeitung "Daily Mirror" Bilder gedruckt worden, die seine Freundin Kate Moss beim Kokain schnupfen zeigen. Und anscheinend war der Interviewwunsch des Reporters, der für die britische Zeitung "The Sun" arbeitete, der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen brachte - Doherty schlug eine Flasche auf einem Tisch kaputt, mit der er dann Sean Hamilton bedrohte. Hamilton: "Wir hatten uns schon einige Minuten nett unterhalten, doch dann drehte er plötzlich durch. Er nahm eine Flasche und zerschlug sie auf dem Tisch. Er stand auf, hielt mir die Flasche an den Hals und schrie: 'Ich stech' dich verdammt noch mal gleich ab!'" Hamilton wurde sofort von Wachleuten in Sicherheit gebracht.

Quelle wie so oft schon gmx.de
seine Eskapaden würden doch langsam mehr als genug für nen Anti-Drogen-Film ausreichen oder nicht?

Antworten