Greenville Festival

Rock am Ring, Southside, Taubertal,...

Moderatoren: Hydro Meteor, Ben K., matthias

Benutzeravatar
JCM
Redaktion
Beiträge: 6531
Registriert: Mo Sep 18, 2006 1:22 pm
Wohnort: Eine Stadt, ein Buchstabe

Beitrag von JCM » Mo Dez 23, 2013 10:47 am

Wieso immer dieses Recycling? Mach doch nen neuen Thread auf.
But before you take this song as truth
you should wonder what I'm taking from you.
How I benefit from you being here.

Benutzeravatar
Arne L.
Beiträge: 331
Registriert: Mo Jul 22, 2013 12:50 pm
Wohnort: Berlin

Beitrag von Arne L. » Di Mär 25, 2014 9:15 pm

Also für die Nähe zu Berlin sieht es eigentlich echt nicht schlecht aus und Tyler ist live einfach unfassbar spaßig.

Benutzeravatar
Klaus
Redaktion
Beiträge: 3934
Registriert: Mi Jan 09, 2008 10:25 am
Wohnort: Potsdam

Beitrag von Klaus » Mi Jul 02, 2014 2:02 pm

Findet wohl nicht statt.

Benutzeravatar
Hydro Meteor
Redaktion
Beiträge: 10651
Registriert: Mo Mär 06, 2006 7:49 pm
Wohnort: HHH
Kontaktdaten:

Beitrag von Hydro Meteor » Mi Jul 02, 2014 2:24 pm

Ich frag mich was passieren würde, wenn die Festivalisten-Info ne Ente sein sollte. Das liefe doch unter rufschädigend, oder?
musik und der rest - zum lesen - unter www

Benutzeravatar
Klaus
Redaktion
Beiträge: 3934
Registriert: Mi Jan 09, 2008 10:25 am
Wohnort: Potsdam

Beitrag von Klaus » Mi Jul 02, 2014 2:48 pm

Den Gedanken hatte ich auch schon. Vor 2 Wochen waren wohl 3.500 Tickets verkauft...

Benutzeravatar
Carsten R.
Phono Pop Team
Beiträge: 10127
Registriert: So Mai 16, 2004 5:07 pm
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von Carsten R. » Mi Jul 02, 2014 2:51 pm

Und Avicii allein hätte wohl schon locker die Wuhlheide mit 16.000 ausverkauft...

Benutzeravatar
Hydro Meteor
Redaktion
Beiträge: 10651
Registriert: Mo Mär 06, 2006 7:49 pm
Wohnort: HHH
Kontaktdaten:

Beitrag von Hydro Meteor » Do Jul 03, 2014 7:00 am

Guter Punkt von Carsten. Mir ging auch durch den Kopf, dass das Programm als Eintagesfestival gar nicht scheitern könnte (?), aber als Wochenendfestival problematisch ist?
musik und der rest - zum lesen - unter www

Benutzeravatar
Klaus
Redaktion
Beiträge: 3934
Registriert: Mi Jan 09, 2008 10:25 am
Wohnort: Potsdam

Beitrag von Klaus » Do Jul 03, 2014 8:06 am

Es ist halt irgendwie auch ziemlich am arsch.der welt.man kann halt nicht mal eben ein tagesticket kaufen dass sogar günstiger ist als ein avicii einzelticket und dann mit der sbahn nach hause. Vvk übrigens eingestellt.

Benutzeravatar
Arne L.
Beiträge: 331
Registriert: Mo Jul 22, 2013 12:50 pm
Wohnort: Berlin

Beitrag von Arne L. » Do Jul 03, 2014 9:22 am

Bin da in der Nähe aufgewachsen und finde die Location gar nicht so weit weg. Vom Berliner Zentrum fährt man eine halbe Stunde bis Brieselang und dann gibt es ja einen Shuttlebus bzw. wenn man da zeltet, ist es sogar sehr, sehr nah an Berlin.

Benutzeravatar
Carsten R.
Phono Pop Team
Beiträge: 10127
Registriert: So Mai 16, 2004 5:07 pm
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von Carsten R. » Do Jul 03, 2014 9:55 am

Glaube es gibt da viele Punkte die zusammenkommen:
a) der Berliner mag eh keine Festivals (siehe Berlinova früher, Berlin Festival auch schon immer unter Erwartung, etc.)
b) der Berliner hat kein Geld und bevorzugt eh Umsonst & Draußen
c) der Berliner fährt nicht raus
d) der Genre-Mix funktioniert auf dem deutschen Markt einfach nicht
e) falls doch, muss das Festival organisch wachsen über ein Jahrzehnt in Sachen Besucher, Preis, Programm, etc. (wie zum Beispiel das ebenfalls skurrile Deichbrand)

Benutzeravatar
Klaus
Redaktion
Beiträge: 3934
Registriert: Mi Jan 09, 2008 10:25 am
Wohnort: Potsdam

Beitrag von Klaus » Do Jul 03, 2014 11:15 am

Arne L. hat geschrieben:Bin da in der Nähe aufgewachsen und finde die Location gar nicht so weit weg. Vom Berliner Zentrum fährt man eine halbe Stunde bis Brieselang und dann gibt es ja einen Shuttlebus bzw. wenn man da zeltet, ist es sogar sehr, sehr nah an Berlin.
Der Shuttlebus, der zeitweise gar nicht fährt und vor allem nach den Headlinern mit vernünftigem Anschluss nicht mehr zu schaffen ist, da in Brieselang tote Hose ist.

Die ganze Organisation der Anreise war schon besonders schlecht. Aber sicherlich nicht der Hauptgrund, sondern eher die Kombination aus Preis, mangelnder Zielgruppe und Abgeschiedenheit.

Ich möchte Carsten da in einem Punkt ein wenig widersprechen... "der Berliner".... hurts und avicii sind eigentlich auch eher Headliner, die auf dem Land in Brandenburg ziehen müssten (neben Onkelz und frei.wild :roll: )

Benutzeravatar
JCM
Redaktion
Beiträge: 6531
Registriert: Mo Sep 18, 2006 1:22 pm
Wohnort: Eine Stadt, ein Buchstabe

Beitrag von JCM » Do Jul 03, 2014 12:29 pm

Außerdem macht Hurricane doch auch ziemlichen Genremix, wenn du da in einem Jahr Bad Religion, Lily Allen, Dillenger Escape Plan und Crookers spielen lassen kannst....
But before you take this song as truth
you should wonder what I'm taking from you.
How I benefit from you being here.

Benutzeravatar
Hydro Meteor
Redaktion
Beiträge: 10651
Registriert: Mo Mär 06, 2006 7:49 pm
Wohnort: HHH
Kontaktdaten:

Beitrag von Hydro Meteor » Do Jul 03, 2014 12:48 pm

Den Mix würde aber mancher hier noch unterschreiben? Avicii, Airbourne, Method Man, Stromae und Hives weniger? Vielleicht.

Greenville ist im Grunde ein einmal-durchs-jungeRadio-plus-Kleinkram-Mix? Und: Hurricane ist etabliert. Und war anfangs gefühlt schon weitgehend konsistent auf einer (Kaiserkeller-End90er-Donnerstagabend-)Geschmackslinie?
musik und der rest - zum lesen - unter www

Benutzeravatar
Klaus
Redaktion
Beiträge: 3934
Registriert: Mi Jan 09, 2008 10:25 am
Wohnort: Potsdam

Beitrag von Klaus » Do Jul 03, 2014 1:16 pm

Da kommt halt nach den ersten zwei Reihen nix mehr. Das Hurricane kostet zwar ähnlich, hat dafür aber deutlich mehr (bekanntere) Bands.

Ist schon bezeichnend, wenn zwar 35.000 Leute im Facebook die Seite gefällt, aber gerade mal 10% davon auch wirklich eine Karte kaufen.

Antworten