Euer Line-Up 2013?

Rock am Ring, Southside, Taubertal,...

Moderatoren: Hydro Meteor, Ben K., matthias

Antworten
Paula
Beiträge: 13
Registriert: Di Jan 31, 2012 2:01 pm
Wohnort: Freiburg

Euer Line-Up 2013?

Beitrag von Paula » Mi Apr 24, 2013 8:43 pm

Wie würdet ihr dieses Jahr ein Festival-Line-Up zusammenstellen, wenn ihr wild herumbuchen könntet?
Meines wäre ein 2-Tage-Festival:

Tag1:

Anna von Hausswolff
DJ Koze
Junip
Sun Kil Moon
Matthew Dear
Grizzly Bear
Trust
Four Tet
Kavinsky

Tag 2:

Daughter
Lubomyr Melnyk
Metz
Tame Impala
Bonobo
Rhye
The National
James Blake
GusGus

Benutzeravatar
JCM
Redaktion
Beiträge: 6547
Registriert: Mo Sep 18, 2006 1:22 pm
Wohnort: Eine Stadt, ein Buchstabe

Beitrag von JCM » Do Apr 25, 2013 4:35 am

Nur mit Sachen, die eh unterwegs sind? Das wär noch spannender :D
Bei deinem Line Up würd ich mir an Tag 2 The National und James Blake angucken und ds wars :oops:
But before you take this song as truth
you should wonder what I'm taking from you.
How I benefit from you being here.

Paula
Beiträge: 13
Registriert: Di Jan 31, 2012 2:01 pm
Wohnort: Freiburg

Beitrag von Paula » Do Apr 25, 2013 7:12 am

Hehe, deswegen darfst du dir ja hier dein eigenes Line-Up zusammenstellen, damit endlich mal alle zufrieden sind ;). Fänd ich einfach interessant, vllt kann ich dann ja auch noch was Neues entdecken.
Ja, Acts die dieses Jahr auch Festivals spielen wäre cool. Sind bei mir alle bis auf Rhye (bis jetzt) und Matthew Dear, aber immerhin haben sie recht aktuelle Alben ;).

dear.friends.
Beiträge: 403
Registriert: Di Mär 08, 2011 9:22 pm
Wohnort: Köln

Beitrag von dear.friends. » Do Apr 25, 2013 2:24 pm

dj koze
jesse rose
ps i love you
the rural alberta advantage
sin fang
the boxer rebellion
tocotronic
palma violets
golden grrrls
turbostaat
stealing sheep
cold specks
cloud boat
concret knives
theme park
clock opera
the thermals
retrogott& hulkhodn
schaufel und spaten
radical face
miss kittin
lianne la havas
siskiyou
MGMT
gem club
marnie stern
sandro perri
do make say think
dan le sac vs scroobius pip

und als headliner:
sufjan stevens
damien rice
brabrablubb.

Antworten