Seite 3 von 3

Verfasst: Mo Dez 02, 2013 9:17 pm
von JCM
Hurricane bucht die Toten Hosen nicht. Wurde an sich mal gesagt.
Was sind denn dort die Bands, die du so schlimm findest?

Verfasst: Mo Dez 02, 2013 11:29 pm
von Chris H.
Ehrlich, weil die mit RaR/RiP liiert sind oder wieso?
Im 2014er Line-Up gehts bisher echt noch, aber bei Jennifer Rostock und den Donots krieg ich Ausschlag. Ich finde halt, dass es in den letzten Jahren immer wieder Auftritte von Bands gab, die ein Publikum anziehen, das mich mehrheitlich nervt. Hört sich jetzt bestimmt schlimm indie-snobbig an, sorry, das muss das Alter sein.

Verfasst: Di Dez 03, 2013 7:47 am
von Ben K.
Ich persönlich finde das Line-Up bisher deutlich schwächer als letztes Jahr. Nicht unbedingt, weil es an guten Bands mangelt, sondern viel eher weil wirklich extrem viele Bands am Start sind, die ich richtig scheiße finde.

Verfasst: Di Dez 03, 2013 8:19 am
von Lewis
Ich würde mir wieder einiges angucken können, aber insgesamt habe ich die Sachen zum Großteil schon gesehen. Hoffe noch auf Verbesserungen, andernfalls schiele ich eh schon wieder gen Werchter oder erstmals Best Kept Secret.

Verfasst: Di Dez 03, 2013 2:00 pm
von JCM
Wir werden alle älter :D Bands, die ich sehen will und noch nie gesehen hab (und die noch existieren) sind bei mir quasi nicht-existent, abgesehen von 3,4 Newcomern.

Und naja, die "üblichen Verdächtigen" deutschen Bands sind eben alle 2-3 Jahre beim Hurricane, letztes Jahr war keine da, dann sind sie nun eben wieder dran. Bin allerdings gerade in meinem Musikzyklus wieder in so ner Phase, wo ich wahrscheinlich live dann Fettes Brot und Casper eher angucken würde als Arcade Fire und Belle & Sebastian, von daher versteh ich die Meinungen, aber teile sie nicht unbedingt.

Dennoch isses jedes Jahr lustig, wie Leute nach 2 Wellen so tun, als wäre das komplette Line Up bestätigt - vergleicht mal das von 2013 mit dem, was nach den ersten beiden Wellen feststand!

Verfasst: Di Dez 03, 2013 7:04 pm
von redstar
Genau, da kam am Ende noch mal ne sehr starke Welle.

Verfasst: Fr Jan 10, 2014 5:31 am
von Katy Bundy
+interpol

haben sich auf fb bestätigt.

Verfasst: Fr Jan 10, 2014 5:42 am
von JCM
Magst du mal ganz genau die erste Seite des Threads angucken? :lol:

Verfasst: Fr Jan 10, 2014 5:51 am
von Katy Bundy
hab ich. es ist noch früh. :oops:
überlest es einfach. :lol:

Verfasst: Fr Jan 31, 2014 10:06 am
von Hydro Meteor
Die nächsten Bands sind bestätigt!
30.01.2014
Wenn der Winter Euch das Herz mit eiskalten Fingern kräftig umklammert hält, kippen wir Euch eine dicke Bandladung rein, die das Eis zum Schmelzen bringt: An der Spitze der Welle steht heute das ehrwürdige Indie-Triumvirat aus The Black Keys, dicht gefolgt von The Kooks und Franz Ferdinand. Dahinter müssen sich Ed Sheeran, Bastille, Tom Odell und Metronomy aber mal gar nicht verstecken. Die Gitarren werden von The Subways und The Sounds ausgepackt und dass es ein Leben nach dem Punk gibt, davon können und werden Chuck Ragan und Marcus Wiebusch das ein oder andere Liedchen singen. Weiter geht’s mit Midlake und Zebrahead, außerdem The Naked And Famous, und Reignwolf. Mit Balthazar und The Bots könnten wir den Sack für heute fast zumachen – könnten! Denn natürlich sind mit Moonbootica Live und Kavinsky auch ein paar Elektro-Delikatessen für die White Stage-Fans unter Euch dabei.

Verfasst: Fr Jan 31, 2014 12:47 pm
von Ben K.
Bei The Kooks dachte ich eigentlich, dass die vollkommen done sind? Jetzt tauchen die hier im "ehrwürdigen Indie-Triumvirat" auf.
Ansonsten bis auf Midlake absolut nix für mich dabei.

Verfasst: Fr Jan 31, 2014 1:37 pm
von JCM
Black Keys, Franz Ferdinand und Chuck Ragan freuen mich. Bislang ein Line Up, bei dem ich gerne komm, aber auch nichts Weltbewegendes verpass, wenn ich zuhause bleibe.

Verfasst: Fr Jan 31, 2014 2:39 pm
von Speedo
The Bots? DIE The Bots?

http://www.youtube.com/watch?v=gh3Y_jtDADo

Achne, die hießen ja nur Bots :P 8)

Verfasst: Mo Mär 10, 2014 10:49 am
von Klaus
Crookers
Moderat
Deaf Havanna
The Preachers
Royal Blood
Blaudzun
Twin Atlantic
George Ezra
Dave Hause
Skindred
Selah Sue
You Me At Six
Dispatch
Blood Red Shoes
London Grammar
Angus & Julia Stone
Rodrigo y Gabriela
Bombay Bicycle Club
Bonaparte
Bad Religion
Passenger
White Lies
Lilly Allen
James Blake
Lykke Li

Verfasst: Mo Mär 10, 2014 1:19 pm
von gipshuhn
Mir gefallen da so einige Bands von und ich freu mich, solche Namen zu lesen, ich würde lügen, würde ich was anderes sagen.

Aber ein Festival, das nach dem Motto "Hauptsache kommerziell erfolgreiche Bands, die die Tasche klingeln lassen" aufgezogen ist, macht das ganze Ding echt nicht sympathischer. Das ist ja nichts neues und auch irgendwie unsinnig, sich darüber beschweren, denn zumindest für FKP ist das wohl der Sinn eines Musikfestivals geworden (warum auch immer). Das ist eigentlich nicht mal das Negativste an der Sache, finde ich. Erfolgreiche Musik ist ja auch gut und ne Plattform wie ein Festival schon nicht verkehrt, um sich daran zu erfreuen, blablabla.
Mich stören vielmehr die Zielgruppen, die ein solches Festival mittlerweile anspricht. Da gehts nicht mehr darum, die Musik zu genießen und für ein Wochenende abzuschalten, sondern für viele 16- bis ichweißnichtgenau-Jährige gehts nur noch darum, völlig zu eskalieren, Zelte in Brand zu stecken, Drogenerfahrungen zu sammeln, sich gnadenlos ins Aus zu saufen und einfach die spießige Heimat im CDU-Wahlkreis zu vergessen. Kann man ja niemandem übel nehmen, aber ein Musikfestival für sowas zu nutzen ist alles andere als passend.

Vielleicht ist das auch zu weit hergeholt, keine Ahnung, aber ich hab seit einigen Jahren schon den Eindruck, dass es leider so ist.