Seite 3 von 5

Verfasst: Fr Jan 25, 2013 12:23 pm
von JCM
Wo hab ich denn die Anzahl der Bands erwähnt? Und wieso ist die Vielfalt für dich höher als beim Hurricane zB? Repräsentiert irgendeine der Bands für dich etwas, was in Scheeßel nicht spielen könnte?

Verfasst: Fr Jan 25, 2013 12:37 pm
von Ben K.
"Das Primavera ist für mich weniger abwechslungsreich als das Hurricane, weil die Zahl der Bands, die beim Hurricane spielen KÖNNTE, wohl größer ist."
Oder wie soll man das sonst verstehen?

Und klar, hat das Primavera noch mal andere Spielarten von Musik zu bieten, die ich auf dem Hurricane nicht bekomme. Nils Frahm (Neo-Klassik), Swans (Avantgarde) oder meinetwegen auch elektronische Musik in Richtung Four Tet bekomme ich da sicher nicht geboten. Ich bin mir auch nicht mal sicher, obs beim Hurricane/Southside auch schon klassische Shoegazerbands gab. Da könnte ich mich aber sicherlich auch irren.

Verfasst: Fr Jan 25, 2013 12:39 pm
von dear.friends.
oha, da würde ich auch gerne hinfahren. wie viel geld benötigt man denn so?

Verfasst: Fr Jan 25, 2013 12:45 pm
von Uh huh him
160€ Ticket, ca. 110€ Flug, ca. 15-20€ pro Nacht im Appartment, vielleicht nochmal 150 fürs Drumherum (Essen und Trinken, Flughafen-Stadt-Transfer, Metrotickets - wobei die pro Fahrt nur 90 Cent kosten), wobei letzteres natürlich individuell unterschiedlich ist.
Also um die 500 schon, je nachdem auch, wie lang man drumherum bleibt.

Hab ich dieses Jahr leider eher nicht zur Verfügung. :(
Schade, denn das ist das beste Festival-Line-Up, das ich je gesehen habe.

Verfasst: Fr Jan 25, 2013 1:01 pm
von JCM
Ah. Ich meinte auch nicht, wo jetzt 100 oder 200 Bands spielen, sondern eben, dass Hurricane kaum was nicht buchen würde, was das Primavera hat. Gerade Elektro ist doch nun dank der White Stage sehr stark vertreten! An Avantgarde hatten sie auch schon die Fantomas, bei Shoegaze fänd ich Einordnungen schwierig (würde warpaint da nicht reinpassen, oder M83? Außerdem denk ich, auch Scorpio würde ordentlich fpr My Bloody Valentine in die Tasche greifen). Hat ja auch nicht jedes Festival jedes Jahr jedes Genre unterm Dach.

Einigen wir uns mal auf Unentschieden? :lol:

Verfasst: Fr Jan 25, 2013 1:05 pm
von Ben K.
Meinetwegen :wink:

Dass aber Mario neben Paul² auch nicht am Start ist, ist schon eine große Enttäuschung!

Verfasst: Fr Jan 25, 2013 1:06 pm
von dear.friends.
Uh huh him hat geschrieben:160€ Ticket, ca. 110€ Flug, ca. 15-20€ pro Nacht im Appartment, vielleicht nochmal 150 fürs Drumherum (Essen und Trinken, Flughafen-Stadt-Transfer, Metrotickets - wobei die pro Fahrt nur 90 Cent kosten), wobei letzteres natürlich individuell unterschiedlich ist.
Also um die 500 schon, je nachdem auch, wie lang man drumherum bleibt.

Hab ich dieses Jahr leider eher nicht zur Verfügung. :(
Schade, denn das ist das beste Festival-Line-Up, das ich je gesehen habe.
oh jee, dann spare ich schonmal fürs nächste jahr :D

Verfasst: Fr Jan 25, 2013 3:45 pm
von Pennywise
wirklich ein tolles lineup, aber da bin ich, wenn alles nach plan läuft, im kletterurlaub :)
daher --> hurricane :)

Verfasst: Fr Jan 25, 2013 10:29 pm
von Katy Bundy
Ben K. hat geschrieben:
JCM hat geschrieben:Hat natürlich fast wieder nur Bands, die auf irgendne Art und Weise Indie oder "hip" sind und wär mir daher evtl zu einseitig für 3 Tage, aber schon gut. Das ging dann ja doch fix mit Postal Service.
Are you kidding??? Wenn irgendein Festival wirklich ALLES am Start und jede Menge Bands im Line-up hat, die gerade nicht hip sind, dann ja wohl das Primavera.
nee, das sziget :wink:

Verfasst: Fr Jan 25, 2013 11:49 pm
von matthias
Ich hab grad auch leider überhaupt keine Kohle, aber ich will da hin - und werde das auf jeden Fall im Auge behalten.

Verfasst: So Feb 03, 2013 9:04 pm
von Klaus
Ich hab mir jetzt einfach mal eine Karte gekauft. Wer ist denn schon fix da?

Ab Dienstag +15 Euro...

Verfasst: Sa Mär 09, 2013 10:03 am
von Klaus
Ausverkauft.

Verfasst: Di Mär 12, 2013 2:17 pm
von a horse
So, bei uns wurde zum zweiten mal im zweiten Jahr eine eigentlich schon bestätigte, gebuchte und bezahlte Wohnung storniert weil "fehler im kalender des anbieters".

Sprich nun kaum noch eine Chance auf eine bezahlbare Alternative.

Scheißdreck. Solange Spanien in der Krise steckt und private Vermieter offenbar sofort alles stornieren wenn jemand 10 Euro mehr zahlt, wird das nichts mehr werden zwischen Barcelona und mir.

Verfasst: Di Mär 12, 2013 4:11 pm
von Juriki
Hä? Schon wieder? Wie macht ihr das nur? Ich meine, wir sind jetzt zum vierten Mal (?) da, mit mehreren Gruppen, und niemandem ist bisher sowas passiert. Tut mir echt leid. Über was für windige Portale bucht ihr denn? :D

Verfasst: Di Mär 12, 2013 6:24 pm
von Daniel W.
Nehmt mal airbnb, da gibts sowieso auch IMMER noch bezahlbare Sachen, als meine Leute die hier ne Wohnung brauchen weil sie nicht alle bei mir Platz haben letzte Woche was gesucht haben, hatten sie 5 richtig gute Alternativen und haben dann das beste davon genommen für 80 Euro pro Person für 8 Nächte (8 Leute Apartment).

www.airbnb.com oder auch
www.9flats.com

Das hier auf die Krise zu schieben, find ich schon reichlich schräg. Gerade hier in Barcelona sind die Vermieter sicher nicht arm, schon gar nicht so, dass sie wegen 10 Euro mehr stornieren.