Haldern Pop 2013

Rock am Ring, Southside, Taubertal,...

Moderatoren: Hydro Meteor, Ben K., matthias

Ben K.
Redaktion
Beiträge: 13607
Registriert: So Mai 16, 2004 6:56 pm
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben K. » Fr Apr 19, 2013 12:52 pm

Zumindest ein Headliner sollte ja auf jeden Fall noch fehlen.
Je suis, je suis....Hippie, Hippie

Benutzeravatar
Daniel W.
Redaktion
Beiträge: 2362
Registriert: Di Dez 26, 2006 4:34 pm
Wohnort: Berlin

Beitrag von Daniel W. » Fr Apr 19, 2013 5:09 pm

Sind nicht Glen Hansard und Regina Spektor Headliner?
How the hell was I supposed to know how to steer this ship?
This sea is too familiar.
How many times have I drowned here?

Benutzeravatar
JCM
Redaktion
Beiträge: 6554
Registriert: Mo Sep 18, 2006 1:22 pm
Wohnort: Eine Stadt, ein Buchstabe

Beitrag von JCM » Fr Apr 19, 2013 5:18 pm

Kettcar wohl eher als Regina, oder? Für den Mainstream. Und soooo ein großes Ding wie zB Ben Howard ist die Regina ja auch nicht.
But before you take this song as truth
you should wonder what I'm taking from you.
How I benefit from you being here.

Ben K.
Redaktion
Beiträge: 13607
Registriert: So Mai 16, 2004 6:56 pm
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben K. » Sa Apr 20, 2013 6:40 am

Spector ist ja exklusiv da. Wenn das so angekündigt wird geh ich schon davon aus, dass die Headlinerin ist. Kettcar fänd ich nen schlechten Witz und Hansard glaube ich auch nicht. Fehlt ja auch noch die Hälfte der Bands und in den letzten Jahren waren die Headliner eigentlich nie so früh schon im Line-Up.
Je suis, je suis....Hippie, Hippie

Ben K.
Redaktion
Beiträge: 13607
Registriert: So Mai 16, 2004 6:56 pm
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben K. » Mi Apr 24, 2013 7:38 pm

Dead Letters
Trümmer
Metz
Suuns
Duologue
Die Goldenen Zitronen
Local Natives
Villagers
The Staves
Sam Amidon
Gold Panda
Owen Pallett


Zieht sich wie durch alle Wellen bisher. Alles irgendwie nett, aber richtig catchen tun mich höchstens drei Acts. Eventuell spring ich doch noch ab.
Je suis, je suis....Hippie, Hippie

Benutzeravatar
JCM
Redaktion
Beiträge: 6554
Registriert: Mo Sep 18, 2006 1:22 pm
Wohnort: Eine Stadt, ein Buchstabe

Beitrag von JCM » Do Apr 25, 2013 4:34 am

Sähe ich ähnlich, käme ich.
Aber die beste Band der Welle falsch schreiben? DEATH Letters heißen die!
But before you take this song as truth
you should wonder what I'm taking from you.
How I benefit from you being here.

Justin
Beiträge: 1999
Registriert: Mo Dez 27, 2004 1:02 pm
Wohnort: Köln

Beitrag von Justin » Do Apr 25, 2013 7:03 am

Ach Leute,

Ihr könnt doch nicht ernsthaft die Haldern Tradition brechen. :shock:

Wir machen uns das trotzdem schön. Name Dropping ist nicht alles. Außerdem sind ja auch ein paar wirklich tolle Sachen dabei.

Ben K.
Redaktion
Beiträge: 13607
Registriert: So Mai 16, 2004 6:56 pm
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben K. » Do Apr 25, 2013 8:52 am

Ich finde schon, dass das Booking bereits im letzten Jahr extrem nachgelassen hat und dieses Jahr sieht es genauso aus. Das Haldern hat immer ausgezeichnet, dass es zum richtigen Zeitpunkt die richtigen Bands gebracht hat. Das ist finde ich bis auf wenige Ausnahmen fast gar nicht mehr der Fall, auch wenn das natürlich rein subjektiv ist. Stand jetzt will ich drei (!) Acts unbedingt sehen (Lubomyr Melnyk, Anna von Hausswolff und Gold Panda). Den Rest finde ich überwiegend nett, aber eben auch nicht wirklich mehr. Und trotz allem drum und dran, was ich wirklich zu schätzen weiß, überlege ich mir dann schon, ob ich die 600km und mittlerweile 100€ für die Karte investiere oder doch ne Woche in Urlaub fahre.

Ich erwarte auch kein Namedropping, aber schaut euch noch mal das hier 2011 an (und da war kein 30jähriges Jubiläum):

Explosions In The Sky
Fleet Foxes
James Blake
Okkervil River
Warpaint
Wild Beasts
...

Im 2013er Line-Up kann ich irgendwie keine einzige Band von dem Format ausmachen oder zumindest keine, die mich wirklich interessiert und es sind auch nur noch um die 15 Bands jetzt offen. Wenn ich mal schaue, wer da alles wegen anderer Festivals nicht mehr für Haldern in Frage kommt, hab ich eigentlich keine große Hoffnung mehr, dass das besser wird.
Je suis, je suis....Hippie, Hippie

Benutzeravatar
Klaus
Redaktion
Beiträge: 4003
Registriert: Mi Jan 09, 2008 10:25 am
Wohnort: Potsdam

Beitrag von Klaus » Do Apr 25, 2013 9:02 am

Auch wenn ich es nicht höre, aber

Glen Hasard, Elfterklang, Regina Spektor, Kettcar und Sohpie Hunger können mit deiner Liste was Bekanntheitsgrad etc. angeht locker mithalten.

Ansonsten: Yay, Owen Pallet!

Ben K.
Redaktion
Beiträge: 13607
Registriert: So Mai 16, 2004 6:56 pm
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben K. » Do Apr 25, 2013 9:32 am

Bis auf Regina Spektor (und da ist die Glanzzeit m.M. nach schon wieder 5 Jahre vorbei) haben diese Bands kein internationales Format, das über Europa hinausgeht (Kettcar und Hunger nicht mal das). Unabhängig davon schrieb ich ja auch "oder zumindest keine, die mich wirklich interessiert".
Je suis, je suis....Hippie, Hippie

Benutzeravatar
Klaus
Redaktion
Beiträge: 4003
Registriert: Mi Jan 09, 2008 10:25 am
Wohnort: Potsdam

Beitrag von Klaus » Do Apr 25, 2013 10:44 am

Ich will das jetzt nicht ewig ausdiskutieren, da ud ja schon schriebst: "subjektiv". Aber Glen Hasard ist auch international eine ziemliche Nummer. Und das Wild Beasts jetzt international die Charts abräumen, wäre mir auch nicht bekannt. Abgesehen davon ist es doch immer so, dass man das bucht, was im Land gehört wird - siehe als krasses Beispiel die unsäglichen Billy Untalentiert, die sonst mittags auf Festivals spielen, hier aber immer wieder headlinen.

Benutzeravatar
Carsten R.
Phono Pop Team
Beiträge: 10127
Registriert: So Mai 16, 2004 5:07 pm
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von Carsten R. » Do Apr 25, 2013 11:39 am

Nunja, Musik ist halt immer Geschmackssache und ist immer subjektiv.
Glen Hansard muss man schon höher stellen, die Tour war komplett ausverkauft und in Berlin spielt er nun auf der Zitadelle, immerhin ein 10.000er Open Air Venue!
Explosions In The Sky kann man mit Local Natives gleichsetzen (siehe internationale Festivalposter und die Positionen der Bands), Okkervil River mit Villagers, usw.
Ansonsten ist Booking natürlich auch immer Glückssache. Wer ist verfügbar, wer hat realistische Gagenvorstellungen (manche Bands, Agenten und Manager sind eifnach verrückt) usw.
Ich kenn das ja, auch beim Phono Pop sind wir nicht glücklich mit dem diesjährigen Booking. Und die Konkurrenz jedes Wochenende in Europa ist hart. Siehe Haldern, die müssen inzwischen mit dem großartigen Way Out West in Schweden, Oya in Oslo, Flow Festival in Helsinki und vielen mehr um die Bands wettbieten.

PS: Wobei ich auch manche Bookings überhaupt nicht verstehe. Jahrelang hat man Grand Hotel ignoriert und nun, wo nur noch Einheitsbrei vom Label kommt, grabt man Kettcar & Co aus der Kiste.
PPS: Patrick Watson und Wendy McNeil fehlen immer noch.

Ben K.
Redaktion
Beiträge: 13607
Registriert: So Mai 16, 2004 6:56 pm
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben K. » Do Apr 25, 2013 12:15 pm

Klaus hat geschrieben:Abgesehen davon ist es doch immer so, dass man das bucht, was im Land gehört wird - siehe als krasses Beispiel die unsäglichen Billy Untalentiert, die sonst mittags auf Festivals spielen, hier aber immer wieder headlinen.
Beim Haldern ist das aber absolut nicht der Fall und auch nie so gewesen, würde ich dem Line-Up auch nicht unterstellen. Da wird ja auch ein anderes Zielpublikum bedient, als der/die Durchschnittsindiehörer.

@Carsten:
Mir gehts ja auch grundsätzlich nicht um die größeren Namen und mir ist klar, dass massig Konkurrenzfestivals dazugekommen sind. Ich hab trotzdem den Eindruck, dass man etwas den Faden verloren hat und man bei einigen Sachen mittlerweile einfach auch zu spät kommt. Ich weiß, dass sind hohe Ansprüche meinerseits, aber die hat man nun mal durch das Ausnahmebooking der Vergangenheit zumindest bei mir selbst aufgebaut. Vielleicht brauch ich aber auch einfach mal ein, zwei Jahre Pause, um es wieder richtig schätzen zu wissen.
Je suis, je suis....Hippie, Hippie

dear.friends.
Beiträge: 403
Registriert: Di Mär 08, 2011 9:22 pm
Wohnort: Köln

Beitrag von dear.friends. » Do Apr 25, 2013 1:33 pm

also ich finds auch nicht pralle.. aber ich denke, dass sigur ros noch kommen werden :lol:
brabrablubb.

Benutzeravatar
JCM
Redaktion
Beiträge: 6554
Registriert: Mo Sep 18, 2006 1:22 pm
Wohnort: Eine Stadt, ein Buchstabe

Beitrag von JCM » Do Apr 25, 2013 2:03 pm

Die würd man aber eh nicht mehr ankündigen, oder? Da war doch mal was vor nem knappen Jahrzehnt :lol:
But before you take this song as truth
you should wonder what I'm taking from you.
How I benefit from you being here.

Antworten