Seite 5 von 8

Verfasst: Di Feb 14, 2012 10:48 am
von Carsten R.
Mumford & Sons
The XX
New Order
Noel Gallagher's High Flying Birds
Madsen
Thees Uhlmann & Band
Bosse
Jennifer Rostock
Boy
Bat For Lashes
Frank Turner & The Sleeping Souls
M83
The Vaccines
Less Than Jake
My Morning Jacket
The Dø
Adept
Little Dragon
Gus Gus
All The Young
Steve Aoki


Ja doch, langsam wird es abwechslungsreich, aber mir eindeutig zu viele deutsche Sachen dieses Jahr dabei, die man dauernd überall sehen kann.

Verfasst: Di Feb 14, 2012 10:51 am
von JCM
Bis auf Mumford & Sons und Frank Turner find ich das grauenvoll.

Verfasst: Di Feb 14, 2012 11:26 am
von Kilian
grauenvoll? My Morning Jacket!!

Verfasst: Di Feb 14, 2012 11:28 am
von Pennywise
JCM hat geschrieben:Bis auf Mumford & Sons und Frank Turner find ich das grauenvoll.
du übertreibst ;)

Verfasst: Di Feb 14, 2012 11:50 am
von JCM
Also angucken würd ich höchstens noch LTJ. Wenn einem von 21 Bands 18 auf keinen Fall vom Zeltplatz weglocken, ist das grausam.

Verfasst: Di Feb 14, 2012 11:56 am
von Cotsey
Das ist nicht grauenvoll sondern sehr gut.

Verfasst: Di Feb 14, 2012 12:32 pm
von Ben K.
Ignoriert doch den Jan einfach mal, vielleicht hört er dann auch irgendwann auf.

Abwechslungsreicher geht das Line-Up ja kaum noch. Wenn ich nicht so einen Hass auf das Southside hätte, würde ich hingehen.

Verfasst: Di Feb 14, 2012 1:40 pm
von Dickinson
Ben K. hat geschrieben:Ignoriert doch den Jan einfach mal, vielleicht hört er dann auch irgendwann auf.

Abwechslungsreicher geht das Line-Up ja kaum noch. Wenn ich nicht so einen Hass auf das Southside hätte, würde ich hingehen.
:arrow: Ben geht also hin! :wink:

Verfasst: Di Feb 14, 2012 3:26 pm
von dear.friends.
the xx .. bat for lashes, m83, new order gefällt mir ganz gut.

Verfasst: Di Feb 14, 2012 6:01 pm
von JCM
Ben K. hat geschrieben:Ignoriert doch den Jan einfach mal, vielleicht hört er dann auch irgendwann auf.

Abwechslungsreicher geht das Line-Up ja kaum noch. Wenn ich nicht so einen Hass auf das Southside hätte, würde ich hingehen.
Als ob ich im Großen und Ganzen mehr pöbeln würde als du. Ein objektiv abwechslungsreiches Line Up muss ich subjektiv ja immer noch nicht gut finden - entweder ich mag die Genres nicht oder es sind jeweils Vertreter, mit denen ich nichts anfangen kann. Ersetz zB Justice durch Daft Punk, The Cure durch Sigur Ros, Boy durch die Shins und auch nur Noel durch Liam und ich feier hier genauso, ohne dass das Ganze mehr oder weniger abwechslungsreich wär. Deswegen auch "ich finde". Also tu nicht so, als ob ich hier übermäßig trollen würde :roll:

Verfasst: Di Feb 14, 2012 11:27 pm
von Ben K.
JCM hat geschrieben:
Ben K. hat geschrieben:Ignoriert doch den Jan einfach mal, vielleicht hört er dann auch irgendwann auf.

Abwechslungsreicher geht das Line-Up ja kaum noch. Wenn ich nicht so einen Hass auf das Southside hätte, würde ich hingehen.
Als ob ich im Großen und Ganzen mehr pöbeln würde als du. Ein objektiv abwechslungsreiches Line Up muss ich subjektiv ja immer noch nicht gut finden - entweder ich mag die Genres nicht oder es sind jeweils Vertreter, mit denen ich nichts anfangen kann. Ersetz zB Justice durch Daft Punk, The Cure durch Sigur Ros, Boy durch die Shins und auch nur Noel durch Liam und ich feier hier genauso, ohne dass das Ganze mehr oder weniger abwechslungsreich wär. Deswegen auch "ich finde". Also tu nicht so, als ob ich hier übermäßig trollen würde :roll:
Ne Jan, schau dir mal deine letzten Posts in den Festivalthreads an. Welchen Zweck haben die denn außer zu provozieren? Du weißt doch ganz genau, dass viele viele Bands hier auf Freude stoßen. Vollkommen unnötig nach jeder neuen Welle wieder breit zu treten, dass du mit elektronischer Musik, Tocotronic oder was auch immer auf Kriegsfuß stehst. Irgendwann reichts halt auch mal.

Verfasst: Di Feb 14, 2012 11:45 pm
von todde
Eigentlich wollte ich nicht mehr hin. Aber wie soll ich da jetzt nein sagen? :wink:
So viele Herzensangelegenheiten, so viele Hymnen :oops: Nach dem ebenso überwältigenden Primavera LineUp genau das Richtige für mich, ne Stufe stadionrocktauglicher halt, genau passend zum Publikum. 8)

Verfasst: Mi Feb 15, 2012 6:45 am
von JCM
Ben K. hat geschrieben:
JCM hat geschrieben:
Ben K. hat geschrieben:Ignoriert doch den Jan einfach mal, vielleicht hört er dann auch irgendwann auf.

Abwechslungsreicher geht das Line-Up ja kaum noch. Wenn ich nicht so einen Hass auf das Southside hätte, würde ich hingehen.
Als ob ich im Großen und Ganzen mehr pöbeln würde als du. Ein objektiv abwechslungsreiches Line Up muss ich subjektiv ja immer noch nicht gut finden - entweder ich mag die Genres nicht oder es sind jeweils Vertreter, mit denen ich nichts anfangen kann. Ersetz zB Justice durch Daft Punk, The Cure durch Sigur Ros, Boy durch die Shins und auch nur Noel durch Liam und ich feier hier genauso, ohne dass das Ganze mehr oder weniger abwechslungsreich wär. Deswegen auch "ich finde". Also tu nicht so, als ob ich hier übermäßig trollen würde :roll:
Ne Jan, schau dir mal deine letzten Posts in den Festivalthreads an. Welchen Zweck haben die denn außer zu provozieren? Du weißt doch ganz genau, dass viele viele Bands hier auf Freude stoßen. Vollkommen unnötig nach jeder neuen Welle wieder breit zu treten, dass du mit elektronischer Musik, Tocotronic oder was auch immer auf Kriegsfuß stehst. Irgendwann reichts halt auch mal.
Naja, zum einen störts hier andere auch nicht, sich über Line Ups von Festivals a la RAR oder Highfield lustig zu machen, die hin und wieder auch den Geschmack mancher Forumsnischen treffen mögen. Aber ich will eigentlich gar nicht provozieren, vorrangig lass ich bei sowas meinen Frust raus, wenn ein Festival, auf das ich gerne zum 12. Mal in Folge fahren würde, dieses Jahr konsequent an mir vorbeibucht. Außerdem überrascht mich auch rein sachlich, dass hier irgendwas außer New Order und GusGus noch den allgemeinen Geschmack trifft? Sagt mir mal, was euch da noch gefallen hat (das ist nun kein Gepöbel, sondern ne ehrliche Nachfrage)

Verfasst: Mi Feb 15, 2012 7:56 am
von Klaus
The Cure.
Bat For Lashes.
The XX. obwohl die live eh schon nicht gut sind - was soll das erst auf dem Festival werden?

Den Rest kannste knicken.

Verfasst: Mi Feb 15, 2012 8:26 am
von Ben K.
JCM hat geschrieben:
Ben K. hat geschrieben:
JCM hat geschrieben:
Ben K. hat geschrieben:Ignoriert doch den Jan einfach mal, vielleicht hört er dann auch irgendwann auf.

Abwechslungsreicher geht das Line-Up ja kaum noch. Wenn ich nicht so einen Hass auf das Southside hätte, würde ich hingehen.
Als ob ich im Großen und Ganzen mehr pöbeln würde als du. Ein objektiv abwechslungsreiches Line Up muss ich subjektiv ja immer noch nicht gut finden - entweder ich mag die Genres nicht oder es sind jeweils Vertreter, mit denen ich nichts anfangen kann. Ersetz zB Justice durch Daft Punk, The Cure durch Sigur Ros, Boy durch die Shins und auch nur Noel durch Liam und ich feier hier genauso, ohne dass das Ganze mehr oder weniger abwechslungsreich wär. Deswegen auch "ich finde". Also tu nicht so, als ob ich hier übermäßig trollen würde :roll:
Ne Jan, schau dir mal deine letzten Posts in den Festivalthreads an. Welchen Zweck haben die denn außer zu provozieren? Du weißt doch ganz genau, dass viele viele Bands hier auf Freude stoßen. Vollkommen unnötig nach jeder neuen Welle wieder breit zu treten, dass du mit elektronischer Musik, Tocotronic oder was auch immer auf Kriegsfuß stehst. Irgendwann reichts halt auch mal.
Naja, zum einen störts hier andere auch nicht, sich über Line Ups von Festivals a la RAR oder Highfield lustig zu machen, die hin und wieder auch den Geschmack mancher Forumsnischen treffen mögen. Aber ich will eigentlich gar nicht provozieren, vorrangig lass ich bei sowas meinen Frust raus, wenn ein Festival, auf das ich gerne zum 12. Mal in Folge fahren würde, dieses Jahr konsequent an mir vorbeibucht. Außerdem überrascht mich auch rein sachlich, dass hier irgendwas außer New Order und GusGus noch den allgemeinen Geschmack trifft? Sagt mir mal, was euch da noch gefallen hat (das ist nun kein Gepöbel, sondern ne ehrliche Nachfrage)
Irgendwas außer New Order und GusGus? Komm schon, da sind doch echt genug Bands dabei, die wirklich vielen gefallen. Ich finde diese Intoleranz einfach nicht angebracht. Es ist ja vollkommen ok, wenn die Bands nicht deinem Geschmack entsprechen, aber sowas wie "grauenvoll" oder auch jetzt von Klaus unnötigerweise "kannste knicken" sind einfach solche Totschlagphrasen, die bis auf die Kernaussage "die Bands gefallen mir nicht, deswegen ist das Festival scheiße" nichts außer Provokation beinhalten. Da fehlt mir jegliche Argumentation.
Zudem ist der Vergleich zu RaR oder auch Highfield meiner Meinung nach nicht angebracht, weil dort die Hauptkritik die ist, dass die Festivals alle zwei Jahre die gleichen Bands buchen und das ist Fakt. Bei Southside/Hurricane ist das in der Art sicher nicht der Fall. Da ist ein deutliches Bemühen nach Abwechslung zu erkennen und wenn das mal ein Jahr nicht passt, dann kann man das auch mal einfach so akzeptieren.