Rock Werchter (BEL)

Rock am Ring, Southside, Taubertal,...

Moderatoren: Hydro Meteor, Ben K., matthias

Stefan V.
Beiträge: 4469
Registriert: Di Mai 25, 2004 2:46 pm
Wohnort: Aachen

Beitrag von Stefan V. » Fr Sep 02, 2005 3:22 pm

Deus kommen ebenfalls.

Das wird so toll! ist mit 120€ zwar teuer, aber egaaaaal.
Dafür kann ich mir dann den Proll-Ring sparen, wo mir mindestens 60% der Bands sowieso nicht zusagen und Werchter istv von hier auch wesentlich schneller zu erreichen. Gecampt wird auf dem RICHTIGEN Campingplatz direkt neben dem Festival. Mit Dusche, Zelt neben Auto usw...

Was schreib ich hier eigentlich??? Dauert doch noch so lange. :cry:
Der Sommer ist noch nicht vorbei, und ich bin schon beim Nächsten. :roll:

Stefan V.
Beiträge: 4469
Registriert: Di Mai 25, 2004 2:46 pm
Wohnort: Aachen

Beitrag von Stefan V. » Di Dez 06, 2005 4:12 pm

1. Bestätigung für 2006:

Depeche Mode (1. Juli)

Stefan V.
Beiträge: 4469
Registriert: Di Mai 25, 2004 2:46 pm
Wohnort: Aachen

Beitrag von Stefan V. » Sa Jan 21, 2006 11:14 pm

Zuerst war die Rede von einem Streit mit Clear Channel, nun weiß man, warum es mit den ersten Bestätigungen so lange dauert:
(hab meinen Wortlaut einfach mal von ringrocker.com kopiert :wink: ):

Kein Klinch mit CC, hab jetzt herausgefunden, warum
es so lange dauert. Das Werchter kündigt bereits
rechtliche Schritte gegen einen Journalist der
belgischen Tageszeitung "De Morgen" an, da dieser
vor einer Woche diese Liste in die Zeitung gebracht
hat:

----
According to an unofficial list in Flemish newspaper
Het Laatste Nieuws dEUS will be one of the
headliners of this year's Werchter-festival. dEUS is
rumoured to play on sunday evening before the Red
Hot Chili Peppers. Here's the complete list
(not official!!!) as mentioned in the newspaper:

Thursday June 29th:
Kaiser Chiefs, Black Eyed Peas, Anouk, David Bowie,
Underworld (Main Stage)
The Infadels, Ghinzu, !!!, Madness, Front 242, Tiga
(Marquee)

Friday June 30th:
Godsmack, Monster Magnet, Him, The Darkness,
Deftones, System of a Down, Tool, The Prodigy (or
koRn) (Mainstage)
My Chemical Romance, Clap Your Hands Say Yeah,
Scissor Sisters, Janez Detd, LCD Soundsystem,
Goldfrapp, Soulwax nite versions, Kraftwerk,
Royksopp (Marquee)

Saturday July 1st:
Gorki, Supergrass, Weezer, Kanye West, Franz
Ferdinand, Linkin Park, Placebo, Depeche Mode (Main
Stage)
The Butterfly Effect, Maximo Park, Hard fi, Kasabian,
An Pierlé, Spinvis, Starsailor, The Strokes, Praga
Khan (Marquee)

Sunday July 2nd:
My Morning Jacket, Zornik, The Killers, Missy Elliot,
The Fugees, dEUS, Red Hot Chili Peppers (Main
Stage)
Absynthe Minded, Editors, Yeah Yeah Yeahs, John
Legend, The Arcade Fire, Bloc Party, The Mars Volta,
Hooverphonic, Gorillaz (Marquee)
---------

Ist halt die Frage wie viel davon wahr ist. Ich denke
nicht, dass die jetzt schon alles gebucht haben,
aber etwas scheint wohl dran zu sein, sonst würde
dieses Thema momentan nicht so in den Medien
behandelt werden. Wäre doch ein schönes Line-
Up!? :D

todde
Beiträge: 1035
Registriert: Sa Okt 15, 2005 11:24 pm

Beitrag von todde » So Jan 22, 2006 12:26 am

Sind halt auch die üblichen Verdächtigen, praktisch alle zu einem Line-Up vereint. Überraschend nur Gorillaz und Arcade Fire für mich.

Stefan V.
Beiträge: 4469
Registriert: Di Mai 25, 2004 2:46 pm
Wohnort: Aachen

Beitrag von Stefan V. » So Jan 22, 2006 12:40 am

Ja, aber das "Schlimme" ist, dass das Werchter wohl auch so ein Programm an den Start bringen wird. Unrealistisch ist das auf keinen Fall.

Gorillaz werden Festivals spielen, das steht glaub ich fest.

Antworten