Melt!-Festival 2009

Rock am Ring, Southside, Taubertal,...

Moderatoren: Hydro Meteor, Ben K., matthias

Stefan V.
Beiträge: 4469
Registriert: Di Mai 25, 2004 2:46 pm
Wohnort: Aachen

Beitrag von Stefan V. » Di Feb 24, 2009 1:55 pm

Seht ihr, doch nicht so schlecht, die Quelle. :wink:

Wird jetzt mal im Auge behalten.

Hydro Meteor
Redaktion
Beiträge: 10758
Registriert: Mo Mär 06, 2006 7:49 pm
Wohnort: HHH
Kontaktdaten:

Beitrag von Hydro Meteor » Di Feb 24, 2009 2:01 pm

dann hier noch mal
* 10 Jahre Bpitch feat. Ellen Allien
* A Critical Mass ft. Henrik Schwarz, Âme, Dixo
* Aphex Twin + Hecker*
* Baddies
* Bloc Party
* Bodi Bill
* Bonaparte
* Boy 8-Bit
* Caribou
* Digitalism* live
* Diplo*
* DJ Phono
* Filthy Dukes
* Foals
* Hudson Mohawke
* James Yuill
* Jazzanova Live!
* Jochen Distelmeyer*
* Kasper Bjørke
* Klaxons*
* Luke Slater live
* Markus Kavka
* Mathias Aguayo
* Mediengruppe Telekommander
* Mikroboy
* MSTRKRFT
* Mujava
* Oasis*
* Pilooski
* Simian Mobile Disco live*
* Super 700
* The Dodos
* The Faint
* The New Wine
* The Whitest Boy Alive
* Tobias Thomas
* Trentemøller DJ-Set
* WhoMadeWho
* ...und viele mehr!
http://www.meltfestival.de/acts2009
musik und der rest - zum lesen - unter www

Carsten R.
Phono Pop Team
Beiträge: 10127
Registriert: So Mai 16, 2004 5:07 pm
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von Carsten R. » Di Feb 24, 2009 2:12 pm

Sehr schön. :D

todde
Beiträge: 1035
Registriert: Sa Okt 15, 2005 11:24 pm

Beitrag von todde » Di Feb 24, 2009 2:15 pm

Kann jemand von euch schon die Newsmeldung von heute öffnen? Ich werde immer zum Startbildschirm zurückgeschickt.

Möchte lesen, wie sie sich für Oasis selbst feiern. :lol:

Hydro Meteor
Redaktion
Beiträge: 10758
Registriert: Mo Mär 06, 2006 7:49 pm
Wohnort: HHH
Kontaktdaten:

Beitrag von Hydro Meteor » Di Feb 24, 2009 2:35 pm

Lange haben wir Euch ungewollt schmoren lassen (müssen), aber nun geht es endlich mit den ersten Acts los. Und das sind gleich so viele, dass wir gar nicht wissen, wo und wie wir anfangen wollen. Vielleicht so: Das Melt! hat es sich ja seit jeher zum Ziel gesetzt, die alten Hasen mit dem Hot Shit von Übermorgen zusammenzubringen. Wenn es jemals ein Line-up gab, das dem zur Genüge trägt, dann sicher das aus dem Jahre 2009. Das sieht man schon bei den Headlinern: Endlich, endlich, endlich ist es uns gelungen, die wohl einzigen Hüter der Britpop-Krone Oasis für das Melt! zu begeistern. Sie werden mit ihrem einzigen Deutschlandauftritt nach ihrer Tour in diesem Jahr exklusiv ihre Anthems und Übersongs von der Bühne wuchten und uns am Melt!-Sonntag mit Klassikern wie „Champagne Supernova“ oder „Rock’n’Roll Star“ einen standesgemäßen Festivalausklang auf der Hauptbühne geben. So viel also zur Tradition. Kommen wir zum ungehörten Hot Shit: Zwar ist Mr. Aphex Twin eher aus der Kategorie „Alter Hase“, aber er wird seine exklusive Show mit dem zeitgenössischen Künstler und Soundtüftler Florian Hecker bestreiten. Und wie das klingt, ist so geheim und neu, dass selbst wir nicht wissen, was da kommt. Dritter Headliner im Bunde ist die jüngere Generation des Britsounds, namentlich die Herren von Bloc Party, die schon 2004 für Euphorie unter den Baggern sorgten und nun – zwei starke Alben später - sicher noch leichteres Spiel haben werden. England ist auch dank der Klaxons stark vertreten, die live sicher mit neuem Material aufwarten könnten. Wo sie doch schon das letzte Mal den New Rave erfunden haben, stellt sich natürlich die Frage, welcher Genre-Geburtststunde man auf dem Melt! beiwohnen kann.

Aber es sind natürlich nicht nur die Headliner, die ein Festival zu etwas Speziellem machen. Auch bei den weiteren Acts zeigt sich die Grätsche zwischen Tradition und Aufbruchsstimmung. Beides in einem vereint Jochen Distelmeyer, der für seinen ersten Post-Blumfeld-Auftritt das Melt! gewählt hat. Was uns natürlich ganz besonders freut! Oder auch Digitalism, oder Simian Mobile Disco, oder der Trashpunk-Zirkus von Bonaparte, oder die stürmisch-rockenden Baddies, oder die Düster-Waven von The Faint, oder WhoMadeWho, oder, oder, oder…

Für Freunde eher sphärischer Klänge haben wir zum Beispiel den Electropop-Klickerer Caribou exklusiv dabei sowie den vom NME so getaufen Synth-Songwriter James Yuill, aber auch den Whitest Boy Alive, Bodi Bill, Trentemøller und die Filthy Dukes. Puh, wen vergessen? ...
....
Also Bloc Party / Aphex Twin / Oasis - in der vordersten Reihe.
musik und der rest - zum lesen - unter www

todde
Beiträge: 1035
Registriert: Sa Okt 15, 2005 11:24 pm

Beitrag von todde » Di Feb 24, 2009 2:48 pm

Passt. Karten sind bestellt. Perfekter Termin dieses Jahr, genau nach Ende das Prüfungszeitraumes, der sonst immer in die Quere gekommen ist.

Heute dann auch meine komplette Festivalsommer-Planung abgeschlossen mit dem Kauf von Southside- und Melt!-Karten.

Wird schön.

Benutzeravatar
Daniel W.
Redaktion
Beiträge: 2398
Registriert: Di Dez 26, 2006 4:34 pm
Wohnort: Berlin

Beitrag von Daniel W. » Di Feb 24, 2009 2:49 pm

Naja Headliner ist beim Melt ausser Sonntags ja eh relativ im Prinzip, Bloc Party spielen dann halt so um 2 oder so, danach und davor aber eh auch geiler Scheiß. Boar, bei kaum einem Festival lohnt es so sehr, die Karte schon im Dezember zu kaufen, wie hier, ich schau sie gerade wohlwollend an meiner Pinnwand an. Für mich auf jedenfall das deutsche Lineup des Jahres, und eins der besten in Europa - schon jetzt.
How the hell was I supposed to know how to steer this ship?
This sea is too familiar.
How many times have I drowned here?

Carsten R.
Phono Pop Team
Beiträge: 10127
Registriert: So Mai 16, 2004 5:07 pm
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von Carsten R. » Di Mär 03, 2009 4:38 pm

Neue Gerüchte:
TV ON THE RADIO spielen am 17.07. in Frankreich, CRYSTAL CASTLES am gleichen Wochenende beim Dour in Belgien.

deg
Beiträge: 503
Registriert: Mi Sep 17, 2008 5:15 pm
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Beitrag von deg » Di Mär 03, 2009 4:56 pm

das wären ja 2 weitere perlen fürs melt...

Benutzeravatar
Daniel W.
Redaktion
Beiträge: 2398
Registriert: Di Dez 26, 2006 4:34 pm
Wohnort: Berlin

Beitrag von Daniel W. » Di Mär 03, 2009 5:20 pm

Wow, beides Bands die bei mir im Moment sehr hoch frequentiert sind :)
How the hell was I supposed to know how to steer this ship?
This sea is too familiar.
How many times have I drowned here?

bitterschokolade
Beiträge: 1372
Registriert: Di Jul 19, 2005 6:50 pm
Wohnort: stuttgart/bamberg

Beitrag von bitterschokolade » Mi Mär 04, 2009 2:29 pm

ich hab immer noch das fürchterliche melt!2008 in nacken...
und dass es dieses jahr wieder 3 tage sind lässt befürchten, dass es nicht viel besser wird.
Wer in der Scheiße steckt sollte sich lieber an den Geruch gewöhnen.

Hydro Meteor
Redaktion
Beiträge: 10758
Registriert: Mo Mär 06, 2006 7:49 pm
Wohnort: HHH
Kontaktdaten:

Beitrag von Hydro Meteor » Mi Mär 04, 2009 2:32 pm

lass den sonntag ausfallen und schon sieht alles besser aus :wink:
musik und der rest - zum lesen - unter www

Dieter Meyers
Beiträge: 85
Registriert: Fr Apr 18, 2008 3:21 pm

Beitrag von Dieter Meyers » Mi Mär 04, 2009 3:36 pm

Ich hatte letztes Jahr keine Probleme bis auf das Problem mit Alter Ego vllt, aber ansonsten war es ein wunderschönes Wochenende und eine wunderschönes Festival.
Wenn ich dieses Jahr nicht verhindert wäre, würde ich auf jeden Fall wieder hin.
....bla....

Elliott
Beiträge: 874
Registriert: Do Apr 28, 2005 8:13 pm

Beitrag von Elliott » Fr Mär 06, 2009 9:37 am

oasis stößt mir sauer auf. neben vielen vorhersehbarkeiten fehlt mir persönlich die überraschende komponente. freu mich auf caribou und denke das diplo viel spass bereitet.
I'm glad when the sex is not so great
I'm glad that I doubt, I know what they say
I'm glad when I get my girlfriends names confused

todde
Beiträge: 1035
Registriert: Sa Okt 15, 2005 11:24 pm

Beitrag von todde » Do Mär 19, 2009 10:56 am

Carsten R. hat geschrieben:Neue Gerüchte:
TV ON THE RADIO spielen am 17.07. in Frankreich, CRYSTAL CASTLES am gleichen Wochenende beim Dour in Belgien.
Erstere sind raus:

17.07. Carhaix, Frannkreich, Les Vieilles Charrues
18.07. Angouleme, Frankreich, Garden Nef Festival
19.07. Valencia, Spanien, Benicassim

Dafür dabei laut myspace-Seiten, oder den jeweiligen Booking-Agenturen (thx an sente von openairguide.ch an dieser Stelle):

DJ Koze
Daniel Haaksman
Rex The Dog
Sven Jozwiak
Taktzyklus
Moderat (Modeselektor & Apparat)
Thunderheist
Polarkreis 18
Fabiano
The Cheapers


Dürfte dann wohl bald das nächste offizielle announcement folgen.

Antworten