Frequency (A)

Rock am Ring, Southside, Taubertal,...

Moderatoren: Hydro Meteor, Ben K., matthias

bitterschokolade
Beiträge: 1372
Registriert: Di Jul 19, 2005 6:50 pm
Wohnort: stuttgart/bamberg

Beitrag von bitterschokolade » Do Aug 04, 2005 9:45 pm

Leider mussten Fall Out Boy ihre Teilnahme beim Frequency absagen. Offizielles Statement:

"We're sorry to say that we won’t be able to come to Europe and the UK this August as planned. This is due to reasons out of our control and unchangeable commitments here in the US, which are scheduled at the same time. We apologize to all our fans...
naya... es gibt schlimmeres.

Benutzeravatar
Buzzdee
Beiträge: 1063
Registriert: Do Mai 12, 2005 3:39 pm
Wohnort: Ingolstadt / Bayreuth
Kontaktdaten:

Beitrag von Buzzdee » Do Aug 11, 2005 7:41 pm

jetzt is es also fix:

Babyshambles sind raus.

war ja klar.:evil: :evil: angeblich lässt es sich jetzt doch nicht mit ihrer tour vereinbaren. dass ich nicht lache... :roll: :? :roll:

bitterschokolade
Beiträge: 1372
Registriert: Di Jul 19, 2005 6:50 pm
Wohnort: stuttgart/bamberg

Beitrag von bitterschokolade » Di Aug 16, 2005 11:47 am

es gibt kleine probleme beim frequency, weils seit gestern abend durchregnet... :?
Hallo alle!

Die Parkplätze sind nicht überschwemmt, keine Sorge!

Wir wollen sie nur nach der angesagten Wetterbesserung besser auftrocknen lassen und schlagen vor, dass ihr deswegen erst am Donnerstag mit dem PKW anreist und eventuell die verstärkten Gratis-Shuttlebusse vom Salzburger Hauptbahnhof nutzt!

Es gibt keinen Grund zur Nervosität

Hier die Aussendung dazu:

Liebe MedienpartnerInnen,

geschätze wettergeprüfte Festivalgemeinde!

Aufgrund der momentanen etwas widersprüchlichen Wettersituation - hier direkt vom Gelände noch ein paar wichtige Infos:

Die Festivalleitung bittet Euch noch folgende Daten an die Bevölkerung und die schon in wohliger Vorfreude verharrenden potentiellen Besucher weiterzugeben:

Die gute Nachricht zuerst: für die Veranstaltungstage wird leichtgeschürztes Bikiniwetter mit Badecharakter erwartet!
Anreisende mit PKW und Caravans werden gebeten erst ab Donnerstag mittag aufs Gelände zu kommen, um den Park- und Campingflächen die bessere Trocknung zu ermöglichen, da sie momentan in einem noch sehr schwer bis nicht befahrbaren Zustand sind.
Um die öffentliche Anreise noch besser gewährleisten zu können, haben wir die GRATIS-SHUTTLEBUSSE ab dem Salzburger Hauptbahnhof verstärkt. WIR BITTEN DAHER VERMEHRT VON DER ÖFFENTLICHEN ANREISE GEBRAUCH ZU MACHEN! (30-60 % Ermäßigung auf alle Zugfahrten zum Frequency - Infos auf http://www.frequency.at/index.php?frequencyoebb
Die gute Nachricht zuletzt: für die Veranstaltungstage wird leichtgeschürztes Bikiniwetter mit Badecharakter erwartet!
Die ORF Wetterwarte hat gute Nachrichten für Donnerstag parat auch die Prognosen für das Wochenende stimmen uns heiter:

Übermorgen, Donnerstag

Ein recht sonniger Tag bei 21 bis 28 Grad steht bevor.


mehr auf http://wetter.orf.at

Wir freuen uns mit Euch auf ein tolles FM4 FREQUENCY presented by ONE & NOKIA 2005!

Bis Donnerstag am Salzburg Ring !



lg,

Haubi


mir egal, fahr trotzdem morgen los.

Benutzeravatar
Carsten R.
Phono Pop Team
Beiträge: 10127
Registriert: So Mai 16, 2004 5:07 pm
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von Carsten R. » Do Aug 18, 2005 7:38 pm

Die Armen dort bleiben auch von gar nichts verschont. Nach den Babyshambles haben nun kurz vor knapp auch noch...

Tocotronic
The Dresden Dolls
Moneybrother
Doves
The Futureheads
Fallout Boy
Senses Fail

abgesagt.

:shock: :?

Der arme BuzzDee

Ben K.
Redaktion
Beiträge: 13522
Registriert: So Mai 16, 2004 6:56 pm
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben K. » Do Aug 18, 2005 7:41 pm

Ach du Scheiße!!! :shock:
Das sind ja fast nur Hochkaräter!

Die whee ist da auch dabei. Ob die das vor Ort schon wissen? Werd mich mal erkundigen...
Je suis, je suis....Hippie, Hippie

Benutzeravatar
Carsten R.
Phono Pop Team
Beiträge: 10127
Registriert: So Mai 16, 2004 5:07 pm
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von Carsten R. » Do Aug 18, 2005 7:43 pm

Benjamin K. hat geschrieben: Das sind ja fast nur Hochkaräter!
Ja, ist das nicht immer so? Es sagen irgendwie nie die Bands ab die man sich wegwünscht. Warum werden nicht mal Die Toten Hosen oder so krank? :roll:

Benutzeravatar
matthias
Redaktion
Beiträge: 11562
Registriert: Di Aug 21, 2007 9:08 am
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von matthias » Do Aug 18, 2005 7:44 pm

Oh my god, i can't believe it!

Das ist ja echt heftig.

Ben K.
Redaktion
Beiträge: 13522
Registriert: So Mai 16, 2004 6:56 pm
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben K. » Do Aug 18, 2005 7:46 pm

Hat das alles einen bestimmten Grund, dass die alle abgesagt haben? Ich mein, wenn die so kurzfristig alle den Gig canceln muss doch irgendwas im Busch sein?
Je suis, je suis....Hippie, Hippie

Benutzeravatar
Carsten R.
Phono Pop Team
Beiträge: 10127
Registriert: So Mai 16, 2004 5:07 pm
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von Carsten R. » Do Aug 18, 2005 7:52 pm

Bei Tocotronic hat Dirk eine Halsentzündung, Moneybrother ist auch krank, Doves können wegen dem British Airways Streik nicht aufs Festland kommen, The Futureheads finden wohl wieder einen UK-Termin wichtiger und das Statement der Dresden Dolls zur Absage aller Festivalauftritte gibt es hier:
http://www.dresdendolls.com/diary/

stiller
Beiträge: 6732
Registriert: Mi Jan 12, 2005 11:23 am
Wohnort: Ehrenfeld
Kontaktdaten:

Beitrag von stiller » Fr Aug 19, 2005 11:48 pm

das war ja knapp :(
31 Verletzte bei Brückeneinsturz auf Pop-Festival
Salzburg (dpa) - Bei einem Unfall während eines Pop-Festivals in der Nähe von Salzburg sind am Abend 31 Menschen verletzt worden. Während des Auftritts der US-Band Queens Of The Stone Age brach am Salzburgring einer der Zugänge zur Hauptbühne ein, so die Nachrichtenagentur APA. Die Brücke war laut Polizei vermutlich überlastet, Die Opfer wurden meist nur leicht verletzt. Nach einem ersten Überblick kommen die Verletzten vor allem aus Österreich. Das Konzert ging trotz des Zwischenfalls weiter.

Benutzeravatar
hannah
Beiträge: 1895
Registriert: Di Jun 29, 2004 7:43 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von hannah » Sa Aug 20, 2005 6:57 am

:shock:
hui...

Benutzeravatar
whee
Beiträge: 2205
Registriert: Mi Jul 13, 2005 1:40 pm

Beitrag von whee » So Aug 21, 2005 12:05 pm

ich war da, und ich kann sagen, dass die organisation echt schei**e war.

man durfte grundsätzlich keinerlei getränke mit ins kerngelände nehmen (nichtmal tetrapacks), es hiess es gäbe "ausreichend trinkwasserstellen".
es gab genau eine auf dem gesamten kerngelände, (ausgeschildert mir "GRATIS Trinkwasser" (wow, auch noch umsonst!?) und die war irgendein "ding", das knapp über dem boden hing und von dem sich die leute wie die tiere mit den händen, halb auf dem boden kriechend, das nach allen seiten spritzende wasser abschöpfen mussten... und das für zehntausende besucher :shock:
meine meinung: unter aller sau und eine unverschämtheit.

camping- und parkplätze waren eine kuhweide, es dauerte stunden bis die autos gestern und heute auf die strasse kamen, viele mussten mit traktoren rausgezogen werden. wir haben mit unserem kleinbus über 2 stunden gebraucht.
den matsch konnte man sonst auch absolut überall finden. zwischen zelten, vor dixies, aber wirklich 10 cm tief. na gut, es ist nunmal ein festival und es hat geregnet, aber dieser schlamm war wirklich abartig und jeder hat sich beschwert, leute sind mit den schuhen stecken geblieben oder heftig ausgerutscht. etwa stroh hätte es auch getan. zumnindest vor den duschen, dem haupteingang und dem steilen matschigen abhang (!) zum kerngelände.

der brückeneinsturz war ebenso sehr heftig. ich persönlich habs nicht gesehen, meine freundin allerdings stand zu dem zeitpunkt auf der brücke. glücklichweise ist ihr nichts passiert. aber sollte man - gerade bei einem bekannten festival, oder überhaupt bei dieser menschenzahl - nicht sicherstellen dass diese rampen auch etwas mehr aushalten? vorne sind leute mit der brücke eingestürzt, mehrere reihen hintendran obendrauf gefallen und von hinten wurde natürlich immer weiter gedrückt und geschoben. das hätte eindeutig auch wirklich schlimmer enden können. allein der anblick der weinenden leute die rumstanden und saniäter war alles andere als schön :(

trotz einiger, bzw vieler organisatorischer mängel war die stimmung auf dem campingplatz und bei den bands natürlich allererste sahne, friedlich, ausgelassen und heiter 8)

aber da merkt man wieder, letztenendes sind es doch die besucher, die ein festival ein festival werden lassen :p

ich persönlich denke, ich bin jetzt erstmal abgehärtet für die kommenden festivals, denn das frequency war mein erstes ;)

nächste anschaffung: ein paar gummistiefel :lol:

Benutzeravatar
Buzzdee
Beiträge: 1063
Registriert: Do Mai 12, 2005 3:39 pm
Wohnort: Ingolstadt / Bayreuth
Kontaktdaten:

Beitrag von Buzzdee » So Aug 21, 2005 8:32 pm

Carsten R. hat geschrieben:Bei Tocotronic hat Dirk eine Halsentzündung, Moneybrother ist auch krank, Doves können wegen dem British Airways Streik nicht aufs Festland kommen, The Futureheads finden wohl wieder einen UK-Termin wichtiger und das Statement der Dresden Dolls zur Absage aller Festivalauftritte gibt es hier:
http://www.dresdendolls.com/diary/
das mit der doves absage ist ja wohl ein witz! der streik war doch am do schon lange wieder vorbei!

Antworten