Melt! Festival

Rock am Ring, Southside, Taubertal,...

Moderatoren: Hydro Meteor, Ben K., matthias

Benutzeravatar
Carsten R.
Phono Pop Team
Beiträge: 10127
Registriert: So Mai 16, 2004 5:07 pm
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Melt! Festival

Beitrag von Carsten R. » Do Jan 27, 2005 7:34 pm

Bild

15. - 17. Juli 2005
Gräfenhainichen :: Ferropolis
Tickets: 42 Euro (incl. Campen & Parken)
homepage >>>

UNDERWORLD
WIR SIND HELDEN * TOCOTRONIC
BENJAMIN DIAMOND * 13 & GOD (The Notwist vs. Themselves)
ROISIN MURPHY (Moloko) * TIEFSCHWARZ * GUS GUS * MOUSE ON MARS
BLOC PARTY * MAXIMO PARK * DEICHKIND * THE ROBOCOP KRAUS * KLEE
MOONBOOTICA * KISSOGRAM * PHONEHEADS * LAID BACK * STEVE BUG * MIACHAEL MEYER

ANDRE GALLUZII * ELLEN ALLIEN * EROBIQUE * ANDREAS DORAU * MARKUS KAVKA * JENS FRIEBE
WHITEY * SID LE ROCK * JACK FAIRLEY * KRAUSE DUO NR. 2 * FISCHERSPOONER * MUNK * MATHIAS KADEN
DOMINIK EULBERG * ACID MARIA * JUSTUS JÖHNKE
ANJA SCHNEIDER * SAINT PAULI




Sehr nettes Festival für Elektro- und Popmusik, viele DJs, aber auch Rockbands. In den letzten Jahren mit so Acts wie The Streets, The Notwist, Zoot Woman, Sportfreunde Stiller, Tomte, Peaches, Röyksopp, Chicks On Speed, Miss Kittin, Mediengruppe Telekommander, Tortoise, Mia, Tiger Tunes, The Robocop Kraus, Scissor Sisters, Slut,...)
Zuletzt geändert von Carsten R. am Mi Apr 13, 2005 7:23 pm, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
Carsten R.
Phono Pop Team
Beiträge: 10127
Registriert: So Mai 16, 2004 5:07 pm
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von Carsten R. » Sa Feb 26, 2005 3:42 pm

WIR SIND HELDEN * GUS GUS * TOCOTRONIC * MAXIMO PARK
DEICHKIND * ELLEN ALLIEN * TIEFSCHWARZ * STEVE BUG
MICHAEL MAYER * EROBIQUE * MATRO AREA * SID LE ROCK

Benutzeravatar
Carsten R.
Phono Pop Team
Beiträge: 10127
Registriert: So Mai 16, 2004 5:07 pm
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von Carsten R. » Di Mär 01, 2005 12:37 pm

UNDERWORLD
Wir Sind Helden * Tocotronic
Gus Gus * Deichkind * Maximo Park * The Robocop Kraus * Klee
Ellen Allien * Steve Bug * Michael Mayer * Tiefschwarz * Wighnomy Brothers
Metope feat. Ada * Krause Duo Nr. 2 * Metro Area (Darshan Jesrani/NY) * Erobique
Akufen * Sid Le Rock * Jake Fairley * Acid Maria * Kissogram * Justus Köhncke * Chloé
Dominik Eulberg * Jeremy P. Caulfield * Mathias Kaden * ...


:shock: Mit Underworld einen fetten Headliner am Start und auch sonst sehr fein 8)

Ben K.
Redaktion
Beiträge: 13596
Registriert: So Mai 16, 2004 6:56 pm
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben K. » Mi Mär 23, 2005 7:41 pm

Bloc Party // 13 & God (The Notwist vs. Themselves) // Mouse On Mars // Andreas Dorau Artist Unknown // Whitey // André Galluzzi // Le Hammond Inferno // Markus Kavka // Phoneheads // Anja Schneider // Saint Pauli
Je suis, je suis....Hippie, Hippie

Benutzeravatar
Carsten R.
Phono Pop Team
Beiträge: 10127
Registriert: So Mai 16, 2004 5:07 pm
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von Carsten R. » Di Apr 12, 2005 5:34 pm

Roisin Murphy
Benjamin Diamond
Moonbootica
Fischerspooner
Laid Black

Benutzeravatar
Carsten R.
Phono Pop Team
Beiträge: 10127
Registriert: So Mai 16, 2004 5:07 pm
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von Carsten R. » Do Apr 14, 2005 3:56 pm


Benutzeravatar
Miam
Beiträge: 2671
Registriert: Fr Nov 05, 2004 5:15 pm
Wohnort: mehr am meer
Kontaktdaten:

Beitrag von Miam » Do Apr 14, 2005 4:14 pm

anybody planning to join the melt?
it's just a sound going through your head
let it go on


Benutzeravatar
Carsten R.
Phono Pop Team
Beiträge: 10127
Registriert: So Mai 16, 2004 5:07 pm
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von Carsten R. » Fr Apr 15, 2005 10:05 am

Unter uns: Dass so viele unsere und hoffentlich auch eurer Lieblings-Acts in diesem Jahr nach Ferropolis pilgern haben wir selber nicht wirklich glauben können. Die jüngsten Bestätigungen jedoch erhöhen die Herzfrequenz enorm:

Bright Eyes vs. The Faint - einzigartige Indie-Dance-Kombination mit einem exklusiven Open Air-Auftritt auf Ferropolis!

Phoenix - Die smarten Franzosen mit top Live-Qualitäten haben ihr Versprechen gehalten und holen ihren geplatzten Auftritt vom letzten Jahr tatsächlich nach!

LTJ Bukem & MC Conrad - DER Drum´n´Bass Held aus UK beehrt das Melt! mit dem besten MC arround...

Jens Friebe - Everybody´s Darling 2004 und Intro-Autor Friebe hat in diesem Jahr noch Großes vor. Einen Vorgeschmack vom nächsten Album gibt´s beim Melt!
Yeah. The Faint und Phoenix. Fehlen nur noch LCD Soundsystem.

Benutzeravatar
Carsten R.
Phono Pop Team
Beiträge: 10127
Registriert: So Mai 16, 2004 5:07 pm
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von Carsten R. » Di Jul 19, 2005 12:40 pm

Eine interessante Ausrichtung, eine besondere Kulisse und ein fairer Preis und schon kannst du noch etwas im überlasteten Festivalcircus reissen:
Besucherrekord beim "Melt! Festival 2005"

Gräfenhainichen - Das "Melt! Festival 2005" vom 15. bis 17. Juli konnte auch in diesem Jahr mit einer Steigerung um 25 Prozent einen Besucherrekord verzeichnen. 10.500 Zuschauer ließen sich auch von einem Gewittersturm am Freitag die gute Laune nicht verderben und genossen die Auftritte von Acts wie Tocotronic, Underworld, 13th & God oder Bloc Party.

Insgesamt waren 70 Bands auf fünf Bühnen in dem aufgeschlossenen Tagebau Golpa-Nord zu sehen.
Zu den Highlights des "Melt! Festivals"gehört die "City of Steel", die aus beleuchteten alten Tagebau-Baggern besteht.

musikmarkt.de
Verdienter Erfolg. Bin gespannt was sie nächstes Jahr auffahren. Festival steht eindeutig auf der Beobachtungsliste.

Stefan V.
Beiträge: 4469
Registriert: Di Mai 25, 2004 2:46 pm
Wohnort: Aachen

Beitrag von Stefan V. » So Sep 04, 2005 10:17 am

Über einen Monat ist es her, seit das Melt! 2005 vom Stapel lief. Schön war die Zeit, großartig die Auftritte und stürmisch bis herrlich das Wetter. Beweise gibt es reichlich dafür. Fotos wurden en masse geknipst - professionelles Geblitze wie Amateur-Schnappschüsse haben den Ablauf bestens dokumentiert.

Doch um das Festival in bewegten Bildern noch einmal zu rekapitulieren, schickt der WDR jetzt ein ganz besonderes Highlight an den Start: Melt! 2005 - Der Film. Vom 4. auf den 5. September (Sonntag auf Montag) sendet der WDR von 1.00 Uhr bis 2.00 Uhr das ultimative Melt!-Paket. Eine Stunde vollgepackt mit den besten Momenten des Festivalwochenendes. Im Anschluss gibt es als Bonus nochmal die volle Ladung Roisin Murphy. Von 2.00 Uhr bis 2.30 Uhr heißt es: Innovativer Elektro-Jazz, wenn man den Pop-Entwird von Murphy denn so nennen will, vom Feinsten und Divenlook mit graziösem Augenaufschlag - in Großaufnahme und Technicolor. Lights, Cameras, Melt!

Antworten