Seite 1 von 3

M'era Luna Festival 2007

Verfasst: Di Jan 30, 2007 4:21 pm
von Carsten R.
11. & 12. August 2007
Hildesheim/Drispenstedt - Flugplatz
www.meraluna.de
Tickets: 64,- €

Anne Clark
Dir En Grey
Krypteria
Schandmaul
Cultus Ferox
Bloodpit
Down Below
Diorama
My Dying Bride
Welle:Erdball

Verfasst: Di Jan 30, 2007 5:20 pm
von Stefan V.
Und ich habe edacht, du hast was neues bezgl. HC/SU... :(
Wenn da The Cure hinkommen....komm ich trotzdem nicht. :P Bitte schafft dieses Festival ab! :D

Verfasst: Di Jan 30, 2007 5:47 pm
von Justin
Nix da! Das M'era Luna hat schon was.

Verfasst: Di Jan 30, 2007 6:01 pm
von schnitzelweck
:mrgreen: :lol:

Verfasst: Di Jan 30, 2007 8:18 pm
von Justin
Ich werd einfach nicht ernst genommen... :(


:lol:

Verfasst: Di Jan 30, 2007 8:29 pm
von Stefan V.
An sich hab ich ja absolut nichs, gegen so ein Festival, jeder soll schließlich mal seinen Spaß haben. :) :wink: Aber man hat doch schon am Zillo gesehen, dass das nicht mehr lange gut gehen kann (ok, die beiden Festivals sind sicher nicht miteinander zu vergleichen. :roll: )...

Verfasst: Di Jan 30, 2007 8:41 pm
von Kaan K.
pfff... hört auf BumBumHasi :D

Verfasst: Di Jan 30, 2007 9:41 pm
von Katy Bundy
Das Festival hat wirklich was.Hat mir gefallen,auch wenn's zum großen Teil so gar nicht meine Musik war.Wenigstens springt dort keiner auf einen drauf oder ähnliches.Die Frisur oder Schminki Schminki könnte ja Schaden nehmen. :mrgreen:

Verfasst: Di Jan 30, 2007 11:08 pm
von Speedo
Justin hat geschrieben:Nix da! Das M'era Luna hat schon was.
:!: Ich bekomme langsam so nen Touch zu der "dunklen" Musik...The Black Heart procession würde da auch gut hinpassen...mal was ganz anderes, aber zum Publikum würde es passen, zumindest zum aufgeschlossenen :D

Verfasst: Mi Jan 31, 2007 9:25 am
von Justin
Das Problem bei diesen Festivals ist die mangelnde Anzahl an hochkarätigen Acts. Die Headliner wiederholen sich alle 2-3 Jahre, wenn nicht zufällig irgendein halbwegs passender Alternative Head gefunden werden kann (siehe Placebo). Ich habe trotzdem nicht den Eindruck, dass sie mit schwindenden Besucherzahlen zu kämpfen haben. Den Gothics gehts auch mehr um das Happening an sich. Und das macht die ganze Sache so sympathisch. Ein Riesenhaufen Idealisten mit denen man wirklich tolle und interessante Gespräche führen kann. Ich habe mich dort immer sehr wohl gefühlt, auch wenn ich mit vielen Bands nichts anfangen konnte.

Verfasst: Mi Jan 31, 2007 9:40 am
von Carsten R.
Ich fand es da letztes Jahr auch sehr toll. Das ist wirklich ein total entspanntes Festival. Und da ist um 12 Uhr vor der Bühne mehr los als beim Southside um 19 Uhr. Und eine friedliche aber denoch euphorische Stimmung. Nur schade, dass die Szene in Deutschland doch sehr eigen ist und man dieses Festival nicht mal ein wenig öffnen kann. Könnte mir da durchaus Archive, Madrugada und sowas auf der zweiten Bühne vorstellen.

@Stefan: M'era Luna ist ja quasi das Zillo. Das Zillo war früher in Hildesheim und wurde von Folkert mitorganisiert. Vor acht Jahren hat man es dann in M'era Luna umgetauft...

Verfasst: Mi Jan 31, 2007 9:43 am
von Justin
Oder auch Interpol... :)

Madrugada waren sogar schon da vor ein paar Jahren.

Verfasst: Mi Jan 31, 2007 10:12 am
von Katy Bundy
Oh ja,Interpol im Hangar wären genial! 8)

Verfasst: Fr Mär 23, 2007 10:52 am
von Carsten R.
I AM X
CLIENT


Mit Welle:Erdball dann schon drei Bands die ich sehen will. :D

Und später wird der Headliner bekannt gegeben. Und Folkert hat es geschafft. Oh mein Gott, ja ja ja! Ich flipp aus. :D

Verfasst: Fr Mär 23, 2007 10:57 am
von Hydro Meteor
du hast bisher ja noch gar nicht

DEINE LAKAIEN UND DIE NEUE PHILHARMONIE FRANKFURT

angekündigt gehabt