Seite 29 von 32

Verfasst: So Jun 04, 2006 7:21 pm
von schnitzelweck
also ich fand s auch passend und is sehr geil....
schön als einstimmung zum einsamen abschuß
rotwein mein treuer freund...
gleich gibts ein wiedersehen

Verfasst: So Jun 04, 2006 7:43 pm
von Buzzdee
:shock: wahnsinn, waren placebo geil! ich war zeitweise richtig gehend hynotisiert vor dem bildschirm gesessen...

Verfasst: So Jun 04, 2006 8:41 pm
von Ben K.
Ich mach mir gerade ernsthaft Sorgen um Dave Gahans Stimme. Die ist mal wirklich total kaputt. Schätze, wenn das kein Festivalabschluss gewesen wäre, dann hätten Depeche Mode wohl den Gig gecancelt.

Verfasst: So Jun 04, 2006 9:37 pm
von Miam
ich schau auch gerade mal rein. du hast recht, ben. und richtig gut sieht er auch nicht aus. phew!

aber schon der höllenwahnsinn...unglaublich, wie die massen da toben. heut ist carsten bestimmt nicht kalt :wink:

Verfasst: So Jun 04, 2006 9:45 pm
von schnitzelweck
grad erst eingeshaltet..

mal scahun pb ich noch wasd zu shene bekomm

Verfasst: So Jun 04, 2006 9:50 pm
von bitterschokolade
Buzzdee hat geschrieben::shock: wahnsinn, waren placebo geil! ich war zeitweise richtig gehend hynotisiert vor dem bildschirm gesessen...
fands bissel schade, dass sie hauptsächlich die neuen sachen durchgeprügelt haben. da fand ich die mischung vom ssf von vor zwei jahren besser. aber stimmt schon, sonst war der gig absolut atemberaubend.

Verfasst: So Jun 04, 2006 11:34 pm
von normalean
also ich fand auch den neu-block bei placebo zu lang, die hätten das besser mischen können... war trotzdem richtig geil, vorallem die kameraeinstellung gegen die sonne... hat davon jemand zufällig einen screenshot gemacht????

depeche mode haben wir nicht mehr gesehen, hab es mir jedoch aufgenommen und werd es mir dann noch anschauen!

Verfasst: Mo Jun 05, 2006 10:42 am
von stiller
normalean hat geschrieben:hab grad sportfreunde live übertragung geguckt... da wurd was von einem erzählt, der einen kaiserslautern schal die ganze zeit hochgehalten hat... Stiller?
hrhr. jap. "eine liebe diiiiiieeeeee unter garantiiiieeeeee niiiiieeeee zu ende geeeeeeht, egal was auch geschieeeeeeht" :D

war klasse.

meine rock am ring top 5.

1. depeche mode. gänsehaut bei den klassikern, tolle setlist.
2. turbonegro. einfach nur geil der auftritt.
3. art brut. fantastische diese stimmung, dieses entertaining, super nette leute.
4. babyshambles. ja, er kam doch noch und ja, es war toll.
5. morrissey. wahnsinn. einfach nur wahnsinn.

mein einziges ärgernis: metallica. der sound war scheiße wo wir standen und die setlist hat mich nicht angesprochen. die lieder, die ich hören wollte, kamen erst in den zugaben, dadurch hab ich aber leider fast den ganzen auftritt der bloodhound gang verpasst und das ende von denen war sowas von klasse, dass ich mich schon en bissl geärgert hab. aber was solls, es sind metallica und die bloodhound gang hab ich vor 6 jahren ja schon gesehen.

Verfasst: Mo Jun 05, 2006 11:19 am
von todde
Auch zurück.

Highlights:

1. Dredg. War einfach Wahnsinn, bester Sound des Festivals, Atmosphäre pur. Mit Abstand das beste Konzert, das ich gesehen habe.

2. Babyshambles. Gott sei Dank hat Pete nicht auf der Alterna gespielt, Club war perfekt. Schöne Variationen, vor allem die neue Version von What Katie Did. Der Mann kann es einfach, wenn er will. Und das wie kein zweiter.

3. Depeche Mode. Gänsehaut, Stimmung, hat alles gepasst.

4. Paul Weller. Vielleicht der beste Live-Act überhaupt. Leider wollte ihn niemand sehen, das ist wirklich peinlich gewesen.

5. Secret Machines. Die Überraschung schlechthin. Bitte mit Dredg für's nächste Southside buchen, die haben mehr wie 200 Zuschauer verdient...

Nicht so toll:

1. Stimmung. Teilweise mit die Unterirdischste, das ich jemals bei einem Konzert miterlebt habe. Ich hab mich sogar manchmal geschämt vor den Künstlern, die ungläubig ins (spärliche) Publikum gestarrt haben.

2. Zeltplatz. Ich habe in die Abgründe des menschlichen Daseins hinabgesehen, sobald ich aus meinem Zelt hinaus gegangen bin. Also von der so viel gelobten "Atmosphäre" beim Ring bin ich sowas von enttäuscht, muss ich ehrlich sagen.

Verfasst: Mo Jun 05, 2006 11:19 am
von normalean
nee, das warst echt du?? :lol: :lol: bei rar kommen einfach die wahren fans (oder auch fanatiker genannt :lol: ) heraus.

Verfasst: Mo Jun 05, 2006 11:41 am
von Ben K.
Wer war denn von den Bands so richtig schlecht?

Wir Daheimgebliebenen konnten uns gestern Mittag auf die Sportis einigen :mrgreen:

Verfasst: Mo Jun 05, 2006 11:42 am
von schnitzelweck
:lol: stimmt....hach war das lustig gestern.....

Verfasst: Mo Jun 05, 2006 12:08 pm
von Miam
todde hat geschrieben: 4. Paul Weller. Vielleicht der beste Live-Act überhaupt. Leider wollte ihn niemand sehen, das ist wirklich peinlich gewesen.

das ist traurig, traurig, traurig. aber wie heisst es so schön? perlen vor die säue. :wink:

Verfasst: Mo Jun 05, 2006 12:53 pm
von de anna
soso.. war ich also auch mal bei RaR... schön schön! :)

gesehen:

The Dresden Dolls
nicht schlecht!

Kaizers Orchestra
WAHNSINN! krasse show, ging in die tanzbeine! :)

Tomte
haachh.. schmelz... aber einen punkt abzug gibt's für's die-schönheit-der-chance-nicht-spielen :(

Morrissey
gigantische ausstrahlung, der werte herr! aber vollends überzeugt hat er mich nicht. der funke sprang leider nicht über... lag wohl am publikum.

Nelly Furtado
naja naja... sehr kühl, die junge dame. braucht einen extra-stimmungsmacher... schade. wo ist meine hippie-indianerin?

Art Brut
DAS konzert bei RaR.. für mich jedenfalls!!! geile stimmung, tanz tanz tanz, bang bang rock and roll!!! wahnsinn, we love you eddie argos!!

Kaiser Chiefs
coole jungs! spielen die eigentlich playback? nearly perfect... und sichtlich hatten sie spaß! ich leider weniger, aber das lag nicht am konzert, sondern weil ich meine leute in der menge verlor und wegen gruppen-technischer verspätung meinen lieblingssong "every day i love you less and less" verpasst hatte :(

Sportfreunde Stiller
:roll: fußbaaaalll..... goil.. GRÖHL... äh wie ätzend. eine mischung aus karneval und stadium. beinahe hätte ich gekotzt ;). trotzdem das typische, schöne feeling bei "komm schon", "ich, roque" und "ein kompliment".

Franz Ferdinand
ghaa!!! welch augenweide. welch ohrenweide. ich genoss den anblick und die harmonisch abgestimmten klänge. jeder song saß perfekt und hatte live noch einen extra feinschliff... sehr toll! :) mein neues vorbild: paul thomson.

Placebo
wunderschön, zauberhaft zerbrechlich. zwar kenne ich nicht viel von den dreien, aber "the bitter end" und "every me, every you" sorgten für gänsehaut!


mal so von weitem gehört:

Corinne Bailey Rae
süßes mädel, schöne stimme. man möchte sie knuddeln :)

The Darkness
hm gut, nicht so mein ding, aber coole säue ;)

Reamonn
laaaangweiliiiig....

Korn
whaaa.... gänsehaut bei "here to stay". der sound haut dich platt!

The Streets
"fit but you know it" - ich wurde sofort hibbelig :)

Keane
ich schmolz dahin.


zu Babyshambles:
arschgeigen. ich verpasste ihren verspäteten auftritt, aber meiner meinung nach haben solche voltrottel dann auch kein publikum mehr verdient.... :evil:

Verfasst: Mo Jun 05, 2006 1:00 pm
von normalean
Kaizers Orchestra
WAHNSINN! krasse show, ging in die tanzbeine!
genau deshalb weine ich... weil ich die endlich sehen will....
erst verpasst in der batschkapp, wegen dem scheiss prakikum in theater, was mir ja eh nichts gebracht hat und dann verpass ich dauernd, wo die noch sind... komme aufs frequency... nur wie komme ICH da hin??? :lol: