The National

Wer spielt wo und wer geht hin?

Moderatoren: Hydro Meteor, Ben K., matthias

JCM
Redaktion
Beiträge: 6589
Registriert: Mo Sep 18, 2006 1:22 pm
Wohnort: Eine Stadt, ein Buchstabe

Beitrag von JCM » Fr Apr 05, 2013 12:12 pm

Mag ja hinkommen, dass sie das mittlerweile füllen, aber ob das so schön wird dann...
But before you take this song as truth
you should wonder what I'm taking from you.
How I benefit from you being here.

Klaus
Redaktion
Beiträge: 4163
Registriert: Mi Jan 09, 2008 10:25 am
Wohnort: Potsdam

Beitrag von Klaus » Fr Apr 05, 2013 1:53 pm

Im Normalfall passen da aber nur so 7000 rein - wenn man bedenkt, dass ein Teil des Bodens sicher von der Bühne gebraucht wird und aufgrund dieser auch 1/4 der Sitzplätze abgehangen wird, ist die Zahl realistisch.

Egal, Hauptsache nicht Arena Treptow!

Hydro Meteor
Redaktion
Beiträge: 10799
Registriert: Mo Mär 06, 2006 7:49 pm
Wohnort: HHH
Kontaktdaten:

Beitrag von Hydro Meteor » Mo Mai 06, 2013 4:22 pm

Carsten R. hat geschrieben:04 NOVEMBER: MAX SCHMELING HALLE, BERLIN, GERMANY
05 NOVEMBER: MITSUBISHI ELECTRIC HALLE, DUSSELDORF, GERMANY
06 NOVEMBER: ROCKHAL, LUXEMBOURG
plus u.a.
10-31 Helsinki, Finland - Ice Hall
11-02 Copenhagen, Denmark - Forum
11-07 Amsterdam, Netherlands - Heineken Music Hall
11-18 Paris, France - Le Zenith
11-20 Madrid, Spain - Palacio Vistalegre
11-21 Lisbon, Portugal - Pavilhao Atlantico

und son bisschen was im UK

die daten via p4k
musik und der rest - zum lesen - unter www

Benutzeravatar
Arne L.
Beiträge: 331
Registriert: Mo Jul 22, 2013 12:50 pm
Wohnort: Berlin

Beitrag von Arne L. » Mo Nov 04, 2013 12:06 am

Bin morgen mit meiner Freundin beim Berlin-Gig, falls jemand aus der Redaktion da ist.

Juriki
Beiträge: 394
Registriert: Mi Jan 30, 2008 1:11 pm

Beitrag von Juriki » Mi Nov 06, 2013 12:28 pm

Ich war am Mo auch in Berlin. Wie fandest du's denn? Ich war ja erst ziemlich frustriert, schon im August nur noch Sitzplätze bekommen zu haben (und zum Tanzen war das dann auch etwas hinderlich), aber gesehen habe ich super und mir hat auch keiner sein dämliches iPad vor die Nase halten können etc.

Es ist schade, dass die jetzt in so großen Hallen spielen, und die Max-Schmeling-Halle ist auch echt nicht schön, aber den Auftritt an sich fand ich wieder sooo großartig. Mir ist aber schon aufgefallen, dass recht viel "Eventpublikum" da war, die Leute um uns rum kannte zu großen Teilen die Songs nicht und haben The National definitiv zum ersten Mal gesehen (wie auch der Herr Rezensent von der MoPo.)

matthias
Redaktion
Beiträge: 11662
Registriert: Di Aug 21, 2007 9:08 am
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von matthias » Mi Nov 06, 2013 12:47 pm

Wieviel war denn los?
Morgen breche ich aus, ganz bestimmt.

Danger_Dustin
Beiträge: 673
Registriert: Mo Dez 24, 2007 7:42 am
Wohnort: Phnom Penh

Beitrag von Danger_Dustin » Mi Nov 06, 2013 1:59 pm

Ich fand Düsseldorf trotz der großen Halle absolut großartig. Neben der Musik fand ich auch die Videoinstallation ausnahmsweise mal weder überflüssig noch störend. Und ich war begeistert wie wenige Leute mir ihr Telefon vor die Nase gehalten haben. Wenn ich da beispielsweise an die Foals in der Live Music Hall denke. Da hab ich das Konzert streckenweise auf diversen LCD Displays mitverfolgt....grauenhaft.

Benutzeravatar
Daniel W.
Redaktion
Beiträge: 2403
Registriert: Di Dez 26, 2006 4:34 pm
Wohnort: Berlin

Beitrag von Daniel W. » Mi Nov 06, 2013 2:04 pm

Vorallem haben sie Daughters of the soho riots gespielt. Und das passenderweise komplett ohne Show. Trotz großer Halle ein sehr intimer Moment, vorallem weil genau da das Mitklatschpublikum leise war. Ich konnte aber sowohl das Publikum als auch die große Halle sehr gut ausblenden, zum Glück. Die Band an sich war großartig, so gut hab ich sie live noch nie gesehen würde ich sagen. So eine intime Soundgewalt, spätestens ab dem Ende von Sea Of Love war es wirklich kaum auszuhalten emotional. Die Zugaben waren auch wunderwunderschön.
How the hell was I supposed to know how to steer this ship?
This sea is too familiar.
How many times have I drowned here?

Juriki
Beiträge: 394
Registriert: Mi Jan 30, 2008 1:11 pm

Beitrag von Juriki » Mi Nov 06, 2013 8:50 pm

Berlin war ausverkauft, oder zumindest so gut wie.

Aber das meinte ich, trotz großer Halle fand ich es auch durchgehend gut, weil man sich einfach nur auf die Musik konzentrieren konnte. Bei uns haben sie als Schmankerl "Lucky You" gespielt, scheint ja fast jedes Mal ein anderer Uralt-Songs zu sein.

Benutzeravatar
Daniel W.
Redaktion
Beiträge: 2403
Registriert: Di Dez 26, 2006 4:34 pm
Wohnort: Berlin

Beitrag von Daniel W. » Mi Nov 06, 2013 10:34 pm

Available kam in Düsseldorf auch noch, dafür halt aber auch nicht Abel oder Slow Show. Naja - ich find eh so ziemlich jeden Song der letzten vier Alben gut, daher wird mir immer etwas fehlen.
How the hell was I supposed to know how to steer this ship?
This sea is too familiar.
How many times have I drowned here?

Benutzeravatar
Arne L.
Beiträge: 331
Registriert: Mo Jul 22, 2013 12:50 pm
Wohnort: Berlin

Beitrag von Arne L. » Di Nov 19, 2013 11:04 am

Also ich war in Berlin total genervt, weil um mich herum gequatscht wurde und die Leute meinten, dass die Band früher ja viel besser war und wenn dann alte Songs gespielt wurden kam nur: "Auf welchem Album soll das denn sein?". Also bin auch der Meinung, dass da viel Eventpublikum war.
Fand es auch ziemlich schade, dass trotz der Menschenmassen kaum Bewegung in den Reihen war, weil die Energie bei The National ja trotzdem gut rüberkommt. Als ich sie vor zwei, drei Jahren in der Columbiahalle gesehen habe, war die Stimmung viel besser. So große Locations tragen leider selten zu einer guten Atmosphäre bei und trotzdem muss man länger für ein Bier anstehen, als in kleinen Clubs.
Die Band hat daran überhaupt keine Schuld und es freut mich wirklich, dass sie so viel Aufmerksamkeit bekommt, aber noch ein Konzert in der Max Schmeling-Halle oder O2-World tue ich mir echt nicht mehr an.

Katy Bundy
Beiträge: 3645
Registriert: So Mai 08, 2005 4:22 pm
Wohnort: Spießbaden

Beitrag von Katy Bundy » Mi Dez 25, 2013 7:40 am

01 June 2014
Maifeld Derby
Mannheim, Germany


02 June 2014
Zenith
Munich, Germany


04 June 2014
Stadtpark
Hamburg, Germany


05 June 2014
Zitadelle
Berlin, Germany
Tickets /


10 June 2014
Parkbuhne
Leipzig, Germany
We want to howl!

gipshuhn
Beiträge: 196
Registriert: Di Aug 13, 2013 2:07 pm
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Beitrag von gipshuhn » Mi Dez 25, 2013 12:52 pm

Ich hasse Stadtparkkonzerte in Hamburg. Bis jetzt war der Sound jedes Mal richtig scheiße.

matthias
Redaktion
Beiträge: 11662
Registriert: Di Aug 21, 2007 9:08 am
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von matthias » Di Apr 22, 2014 5:44 pm

Stadtpark (und vielleicht alle - ick wees es nich) übrigens mit St. Vincent als Support :)
Morgen breche ich aus, ganz bestimmt.

Benutzeravatar
Lewis
Beiträge: 630
Registriert: Do Nov 20, 2008 1:03 pm

Beitrag von Lewis » Mi Jun 04, 2014 5:39 pm

München war ganz große Klasse. Super tolle Setlist, die durch die Zugabe noch auf eine höhere Stufe gestellt wurde. Mir fällt auch nach zwei Tagen kein Konzert ein, was ich so gut fand. :)

Antworten