The Cure

Wer spielt wo und wer geht hin?

Moderatoren: Hydro Meteor, Ben K., matthias

Stefan V.
Beiträge: 4469
Registriert: Di Mai 25, 2004 2:46 pm
Wohnort: Aachen

The Cure

Beitrag von Stefan V. » Fr Jun 04, 2004 8:37 am

Loreley Freilichtbühne
St.Goarshausen - Freitag, 25. Juni 2004
Einlass: 17:00 Uhr / Beginn: 19:00 UHr
Support: The Cooper Temple Clause


Ein besonderes Highlight der diesjährigen Open-Air-Saison kündigt sich an: The Cure sind zurück auf der Bühne und bespielen neben einigen Festivals auch die wunderschöne Freilichtbühne auf der Loreley. Es besteht dabei die Möglichkeit, auf angrenzendem Gelände zu campen, nähere Infos dazu siehe unten.

Es begann im Sommer 1976, als Robert Smith, damals gerade 17 Jahre jung, zusammen mit seinen Schulfreunden Michael Dempsey (Bass), Lol Tolhurst (Drums) und Porl Thompson (Guitar) die Band The Easy Cure gründete. Zwei Jahre später nannte sich die Band nur noch The Cure und veröffentlichte mit "Killing an Arab" ihre erste Single. Das Album Three Imaginary Boys folgte im Januar 1979 und wurde zu einem Meilenstein des New Wave. Es folgten Hits wie Boys don't cry, Lullaby oder Friday I'm in Love, welche bis heute nichts von ihrer Eigenständigkeit eingebüßt haben.

Als besonderes Angebot zu diesem Konzert besteht die Möglichkeit, neben dem Gelände zu zelten. Dazu benötigt man ein sogenanntes THE CURE CAMPINGTICKET welches man über jede VVK-Stelle oder natürlich direkt über unseren Ticketbutton oder unsere Tickethotline erwerben kann.

Zu beachten ist, dass das Gelände am 25.06.04 nicht vor 14:00 Uhr geöffnet ist und alle Zelte bis um 14:00 Uhr am Folgetag abgebaut sein müssen. Die Tickets gelten pro Person und nicht pro Zelt, bitte beachten!!! Im Ticketpreis enthalten ist die kostenlose Nutzung der vorhandenen Sanitäranlagen.

Stefan V.
Beiträge: 4469
Registriert: Di Mai 25, 2004 2:46 pm
Wohnort: Aachen

Beitrag von Stefan V. » Mo Jun 07, 2004 1:19 pm

Schaut mal hier: http://apinkdream.free.fr :D

Stefan V.
Beiträge: 4469
Registriert: Di Mai 25, 2004 2:46 pm
Wohnort: Aachen

Beitrag von Stefan V. » Do Jun 17, 2004 4:02 pm

The Cure werden übrigens am 24.6. bei "TV Total" zu Gast sein, und dort ihre neue Single "The end of the world" präsentieren.

Falls sie im Anschluss oder vorher noch ein Interview geben, bin ich mal gespannt, wie Stefan Raab auf die Mannen reagiert, bzw. Robert Smith auf Stefan Raab. das wäre mit Sicherheit interessant zu beobachten.

Benutzeravatar
Carsten R.
Phono Pop Team
Beiträge: 10127
Registriert: So Mai 16, 2004 5:07 pm
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von Carsten R. » Do Jun 17, 2004 5:48 pm

Robert Smith weiß derzeit wohl mal wieder nicht was er tut :lol:

Stefan V.
Beiträge: 4469
Registriert: Di Mai 25, 2004 2:46 pm
Wohnort: Aachen

Beitrag von Stefan V. » Fr Jun 18, 2004 3:27 pm

NEEEEEEEEEIIIIIIN!!!!!! :cry: :cry: :cry:
Das Konzert wurde von der Loreley nach Köln verlegt!!!!
Eigentlich umso besser für mich, aber ich wollte doch auch endlich mal zur Loreley! :cry:
Naja, am Tanzbrunnen war ich auch noch nie.

Stefan V.
Beiträge: 4469
Registriert: Di Mai 25, 2004 2:46 pm
Wohnort: Aachen

Beitrag von Stefan V. » Di Jun 22, 2004 12:38 pm

Noch mehr Neuigkeiten von The Cure:

Das neue Album von The Cure ist bereits auf dem Hurricane- und dem Southside Festival beim Stand des Tonträgerhilfswerk käuflich zu erwerben. Über den Preis liegt nichts vor. Der Verkauf ist von Freitag 25.06 bis Sonntag 27.06.

Das Album erscheint offiziell erst am 28.06.2004.

Ausserdem werden The Cure ebenfalls am 24.06.04 bei Top of the Pops auftreten.

Neues zum Konzert in Köln:
All about eve und The Cooper Temple Clause :cry: mussten beide ihren Support-Slot absagen.
Eine neue Vorband steht bereits fest: The Cranes.
Es besteht Hoffnung, dass dies die einzige Band bleibt, sodass The Cure dann doch 2,5 Stunden spielen können, wie auf der Loreley schon vorgesehen war anstatt, wie angekündigt, "nur" 2 Stunden.

Ben K.
Redaktion
Beiträge: 13676
Registriert: So Mai 16, 2004 6:56 pm
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben K. » Di Jun 22, 2004 2:10 pm

The Cure treten bei Top of the Pops auf? :shock:
Gerade The Cure? Das haben die doch eigentlich echt nicht nötig :?

Stefan V.
Beiträge: 4469
Registriert: Di Mai 25, 2004 2:46 pm
Wohnort: Aachen

Beitrag von Stefan V. » Mo Jun 28, 2004 1:47 pm

So, jetzt auch mal schnell zu dem Konzert was:

Also, es war grandios! Die Location war besser als ich gedacht hatte!
Sehr nett dort. Und als Cure auf die Bühne kam, gab es kein halten mehr! Die gut 4000 Zuschauer (es war die rede von 3000 die vergeblich auf der Lorelley warteten. :? Das hat man davon, wenn man die Nachricht nur übers Internet bekannt gibt, und dann noch nichtmal auf der offiziellen Seite). Trotzdem war das Konzert genial. Absolute Höhepunkte:The Promise und From the edge...
Leider war die Spielzeit mit 140min viiieeel zu kurz. Auch Robert selbst entschuldigte sich dafür, und versprach im Herbst/Winter wieder zu kommen! :)
Ich werd da sein!

Lost
Labyrinth
Fascination Street
High
The End of the World
Anniversary
Jupiter Crash
Pictures of You
Closedown
Maybe Someday
A Night Like This
(I Don`t Know) What`s Going On
Push
Inbetween Days
From the Edge of the Deep Green Sea
One Hundred Years
The Promise (BRILLIANT!!!)

1. Zugabe:
Taking Off
Friday I`m in Love
Just Like Heaven
Boys Don`t Cry

2. Zugabe:
Plainsong
Disintegration

3. Zugabe:
Going Nowhere

Stefan V.
Beiträge: 4469
Registriert: Di Mai 25, 2004 2:46 pm
Wohnort: Aachen

Beitrag von Stefan V. » Mo Jun 28, 2004 9:00 pm

Neue Platte eben gekauft, und es ist meiner Meinung nach tatsächlich das typische Cure-Album, welches versprochen wurde. Auch auf Platte sticht "The Promise" als eines der Highlights heraus. Sozusagen ein "A Forest" 2004- Eben ein typischer Cure-Song. Der Opener "Lost" ist gewöhnungsbedürftig. Aber nach mehrmaligem Hören ist der Song genial.
Übrigens: Im September sollen alle Alben neu abgemischt auf den Markt kommen.
Na toll, da muss ich mir die nochmal alle kaufen!
Ich bin im Moment glaub ich in der extremsten Curephase meines Lebens! :lol:
Bin schon ernsthaft am Überlegen, ob ich im Spätsommer doch auf kein Festival fahre, und das Geld für eine nette Reise nach Paris, London, Berlin,München, Brüssel oder so spare um mir dort verbunden mit ner Städtereise nicht ein Cure-Konzert im Herbst/Winter angucken zu gehen. :lol:

Benutzeravatar
Carsten R.
Phono Pop Team
Beiträge: 10127
Registriert: So Mai 16, 2004 5:07 pm
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von Carsten R. » Mo Jun 28, 2004 9:36 pm

Stefan V. hat geschrieben: 1. Zugabe:
Taking Off
Friday I`m in Love
Just Like Heaven
Bitte? :shock:
Sie haben "Friday I'm In Love" gespielt??? Das hat er schon seit nem halben Jahrzehnt nicht mehr gemacht. :shock:
Irgendwie ist Robert Smith zur Zeit komisch wechselhaft. Die drei Gigs am Wochenende waren alle komplett unterschiednlich. Beim Hurricane haben sie fast nur neues Zeug gespielt und noch nicht mal "A Forest" was sie fast immer live spielen. Außerdem sprach er dort kein einziges Wort mit dem Publikum.
Bei uns gab es eher ne Best Of mit nen paar Songs und drei Zugaben (beim Hurricane nur eine). Robert Smith wandelte auf der Bühne umher, sagte "Hallo", "Danke" und "Tschüss" und am Ende gab es einen -für seine Verhältnisse- ewigen Monolog.
Alles sehr, sehr komisch. Ich glaube er ist weiterhin auf Drogen und Alkohol, aber solang er gut ist, soll es mir Recht sein. 8)

Stefan V.
Beiträge: 4469
Registriert: Di Mai 25, 2004 2:46 pm
Wohnort: Aachen

Beitrag von Stefan V. » Mo Jun 28, 2004 9:49 pm

Nee, das spielen sie schon noch manchmal. Zwar nicht oft, aber manchmal. Guckst du: www.cure-concerts.de
Da stehen alle Setlisten von allen Konzerten. Das letzte mal vor Köln haben sie es am 5.3. in London gespielt.
Das mit den Setlisten ist ja gerade das "Schlimme". Man weiß nie was sie spielen und kann mindestens mit ein bis zwei Überraschungen rechnen.
Und auch wenn ich in Köln noch sehr gerne Lieder wie "Lullaby", "Lovesong" oder "Play for today" gehört hätte, war die Setlist trotzdem genial. Ich liebe diese Band halt schon sehr lange und kenne auch wirklich jedes Lied, deswegen ist mir das mit den Setlisten egal. Die Lieder die ich in Köln nicht zu hören bekommen habe, werd ich dann halt im Herbst in einer (oder zwei?) der oben genannten Städte hören. :wink:
An die Sache mit den Drogen und dem Alkohol glaub ich allerdings auch.
Aber du sagst es: Solang er gut ist, ist das egal.
Zugegeben: Die Musik von Cure muss man wirklich mögen, um sie hören zu können, trotzdem bleiben sie meine Faves! Besonders nach dem Ersten Konzert. Auf das noch viele folgen!!!

Stefan V.
Beiträge: 4469
Registriert: Di Mai 25, 2004 2:46 pm
Wohnort: Aachen

Beitrag von Stefan V. » Mi Jul 21, 2004 10:38 am

The Cure werden das Abschlusskonzert der Popkomm am 1.10. in Berlin spielen!

Benutzeravatar
HKO982
Beiträge: 668
Registriert: Do Jun 17, 2004 2:22 pm
Wohnort: Fernthal

Beitrag von HKO982 » Di Aug 10, 2004 12:29 pm

Kenn eigentlich nur Friday I'm In Love und Lovesong von The Cure.
Wollte schonmal zum Best of greifen.... Kannst Du das als alter The Cure-Experte empfehlen?
Durch das schönste aller Leben
Mit den schönsten Songs der Welt.

Stefan V.
Beiträge: 4469
Registriert: Di Mai 25, 2004 2:46 pm
Wohnort: Aachen

Beitrag von Stefan V. » Di Aug 10, 2004 4:53 pm

Kommt drauf an... :wink: Wenn du die poppigeren Songs, wie Lovesong und Friday I`m in love magst, dann kann ich es nur empfehlen.

Die "typischen" Cure-Songs sind ja eher düster.
Album Tipps: Desintigration und Wish.
Überhaupt nicht zu empfehlen als 1. Album: Pornography.
Für diese Platte muss man sich Zeit lassen. Sehr verstörrend.

Du kennst nur diese beiden Lieder? Nee, kenst bestimmt mehr. Aber als erstes Platte, kann ich dir die Best-Of nur empfehlen, und du wirst dich wundern, wie bekannt dir manche Lieder vorkommen. (A Forest, Lullaby, Boys don`t cry, Lets go to bed usw.... hast du bestimmt schonmal alles gehört.)

Benutzeravatar
HKO982
Beiträge: 668
Registriert: Do Jun 17, 2004 2:22 pm
Wohnort: Fernthal

Beitrag von HKO982 » Mi Aug 11, 2004 6:16 am

Vllt vom hören her, ja.
Aber jetzt kann ich mir auf Anhieb nix darunter vorstellen. Vllt. gibbt es dann beim Anhören den berühmten Ah-jetzt-ja! Effekt ;)

Dann hol ich mir das evtl. Mal schaun.
Durch das schönste aller Leben
Mit den schönsten Songs der Welt.

Antworten