Bon Iver

Wer spielt wo und wer geht hin?

Moderatoren: Hydro Meteor, Ben K., matthias

Benutzeravatar
Carsten R.
Phono Pop Team
Beiträge: 10127
Registriert: So Mai 16, 2004 5:07 pm
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von Carsten R. » Di Mär 06, 2012 8:05 am

08.07.12 Hamburg
Stadtpark Freilichtbühne

09.07.12 Köln
Tanzbrunnen

31.07.12 Stuttgart
Killesberg


Vorverkauf ab 9.3. (Fr) - max. 4 Stk. je Bestellung
weitere Termine in Planung...

Lin@
Beiträge: 184
Registriert: Sa Feb 11, 2012 11:23 pm

Beitrag von Lin@ » Mi Mär 07, 2012 3:05 pm

Carsten R. hat geschrieben:31.07.12 Stuttgart
Killesberg
*freu*

Hoffentlich kommt da jetzt bloß nicht wieder irgendwas Blödes dazwischen...

Kilian
Beiträge: 1583
Registriert: Mo Sep 15, 2008 11:55 am

Beitrag von Kilian » Do Mär 08, 2012 9:08 am

Suttgart ist natürlich ein Pflichttermin für mich, weißt du um wieviel Uhr es morgen mit dem Vorverkauf losgeht Carsten?

Lin@
Beiträge: 184
Registriert: Sa Feb 11, 2012 11:23 pm

Beitrag von Lin@ » Do Mär 08, 2012 9:52 am

Auf http://boniver.org/#/tour/1/ gibt's jetzt schon Pre-Sale-Tickets zu kaufen, allerdings sind das offenbar bloß personalisierte Will-Call/Box-Office-Tickets, auf denen man im Notfall wahrscheinlich sitzen bleibt. Daher wart ich lieber auf die richtigen am Freitag, denke mal, es geht morgens um 9 los.

Benutzeravatar
Carsten R.
Phono Pop Team
Beiträge: 10127
Registriert: So Mai 16, 2004 5:07 pm
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von Carsten R. » Do Mär 08, 2012 10:05 am

Also auf die Freilichtbühne Killesberg dürfen 4.500 Personen, ich glaube nicht, dass man sich da schnell Karten sichern muss...

Kilian
Beiträge: 1583
Registriert: Mo Sep 15, 2008 11:55 am

Beitrag von Kilian » Do Mär 08, 2012 4:43 pm

alles klar, dann ist ja gut :)

ben s.
Redaktion
Beiträge: 352
Registriert: Mi Apr 06, 2011 4:02 pm

Beitrag von ben s. » Fr Mär 09, 2012 10:04 am

hab mir soeben karten für stuttgart gekauft!

Benutzeravatar
Hydro Meteor
Redaktion
Beiträge: 10701
Registriert: Mo Mär 06, 2006 7:49 pm
Wohnort: HHH
Kontaktdaten:

Beitrag von Hydro Meteor » Mo Sep 12, 2016 1:21 pm

24.1. Frankfurt
5.2. Hamburg
6.2. Berlin

https://pbs.twimg.com/media/CsJzD7vXgAAuJAL.jpg
musik und der rest - zum lesen - unter www

Benutzeravatar
Daniel W.
Redaktion
Beiträge: 2375
Registriert: Di Dez 26, 2006 4:34 pm
Wohnort: Berlin

Beitrag von Daniel W. » Mi Feb 28, 2018 5:30 pm

Bild
How the hell was I supposed to know how to steer this ship?
This sea is too familiar.
How many times have I drowned here?

Benutzeravatar
matthias
Redaktion
Beiträge: 11600
Registriert: Di Aug 21, 2007 9:08 am
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von matthias » Mi Feb 28, 2018 7:38 pm

Leute, die Tickets für die letzte abgesagte Tour hatten, haben wohl Vorkaufsrecht. Falls mir davon jmd 2 Tickets beschaffen kann, juhu. Für alle Normalos startet der VVK kommenden Montag um 10 Uhr, spätestens dann werde ich zuschlagen!
Morgen breche ich aus, ganz bestimmt.

Benutzeravatar
Daniel W.
Redaktion
Beiträge: 2375
Registriert: Di Dez 26, 2006 4:34 pm
Wohnort: Berlin

Beitrag von Daniel W. » Mi Feb 28, 2018 8:20 pm

Geil, du kommst nach Berlin?

Ich hab jetzt schon ein Ticket, auch wenn ich lange gehadert habe. Ich war Sonntag und Donnerstag in London und es waren mit die schönsten Konzerte, auf denen ich je war. Im Apollo, so ein bisschen wie ein schickes Theater in groß, jeweils ohne Support. "An Evening With Bon Iver" bedeutete dann, dass sie zwei Sets spielen jeweils, mit 22 Minuten Pause dazwischen. Am Donnerstag war das erste Set einfach "Bon Iver, Bon Iver" am Stück, danach hauptsächlich neue Sachen. Sonntag war komplett durchmischt und so ein richtiges Sonntagsset. Unfassbare Setlist. Von den Arrangements und allem was alle Musiker auf der Bühne so machen, durchgehend Gänsehaut. Bon Iver sind zu fünft und haben noch ein Bläser-Quintett dabei, das dem Ganzen die absolute Krone in Tiefgang und Druck aufsetzt. Selten eine Band gesehen die so behutsam und so konzentriert auf den Punkt bei der Sache ist, es ging einfach nur unter die Haut.

Dementsprechend hab ich kurz gezögert ob ich mir ein "normales Konzert" in der räudigen Max-Schmeling-Halle geben kann, aber letztlich konnte ich nicht widerstehen.
How the hell was I supposed to know how to steer this ship?
This sea is too familiar.
How many times have I drowned here?

Benutzeravatar
matthias
Redaktion
Beiträge: 11600
Registriert: Di Aug 21, 2007 9:08 am
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von matthias » Do Mär 01, 2018 9:23 am

Das klingt natürlich mega mit London, aber ich nehme, was ich kriegen kann! Ob das dann organisatorisch alles klappt, ma gucken – aber ich kauf auf jeden Fall erstmal 2 Tickets. :wink:
Morgen breche ich aus, ganz bestimmt.

Benutzeravatar
Lewis
Beiträge: 506
Registriert: Do Nov 20, 2008 1:03 pm

Beitrag von Lewis » Do Mär 01, 2018 9:41 am

Muss mir eigentlich auch ein Ticket holen. Beim Primavera hatte ich durchgehend Gänsehaut, das war musikalisch so absolut perfekt. Das mit Abstand beste Konzert meines Lebens.

Benutzeravatar
Daniel W.
Redaktion
Beiträge: 2375
Registriert: Di Dez 26, 2006 4:34 pm
Wohnort: Berlin

Beitrag von Daniel W. » Do Mär 01, 2018 10:20 am

Woar, Lewis, und das auf der räudigen Riesenbühne, das ist eine Ansage!

Was jetzt von den Bon Iver-Konzerten das Beste meines Lebens war, keine Ahnung, aber mindestens drei sind ganz vorne bei denen dabei, die ich nie vergessen werde. Das allererste damals in Düsseldorf im Zakk, wo ich den Soundcheck mit einer Tasse Tee alleine in der leeren Halle geschaut hab, weil ich da gearbeitet hab. Zivi damals noch :lol: Die Konzerte 2016 in Berlin im Rahmen des Michelberger Festivals, die absolut einzigartig intim und abgefahren waren, weil das damals alles noch so neu war. Und jetzt diese unfassbare musikalische Show (im Prinzip ja wie beim Primavera), nur eben in intimem Rahmen und auch noch quasi zwei Konzerte pro Abend. Irgendwas ist an diesem Typen und seiner Ansammlung an Mitmusikern ungreifbar besonders, egal wie groß das alles wird. Echt faszinierend.

Matthias, schön, wenn das klappt wenn du kommst, sag unbedingt Bescheid und wir trinken ein Bier davor/danach gerne.
How the hell was I supposed to know how to steer this ship?
This sea is too familiar.
How many times have I drowned here?

Benutzeravatar
Klaus
Redaktion
Beiträge: 4030
Registriert: Mi Jan 09, 2008 10:25 am
Wohnort: Potsdam

Beitrag von Klaus » Do Mär 01, 2018 10:43 am

Wieso nennst du eigentlich gefühlt jede zweite Bühne in Berlin "räudig" ?

Ich finde das reichlich überzogen. Es ist halt eine große Halle mit einer großen Bühne. Der Sound ist jedoch gut und man sieht wenigstens was. Da "räudig" zu schreiben, ist m.E. völlig überzogen. Ist ja schließlich weder eine Ansammlung von Soundmatschorten, noch stehen dir zig Säulen im Weg oder es ist ein verrauchtes Loch.

Bin mittlerweile eigentlich recht froh über solche Locations, wenn man sich von dem Gedanken verabschiedet, dass die Lieblingsbands nunmal in 10.000er-Hallen spielen und nichtmehr vor 150 leute in irgendeinem netten kleinen Laden.

Mir entsteht durch solche Aussagen einfach ein falsche Bild von Veranstaltungsorten. Klar, ist das alles riesig, aber ansonsten gibt es an sich nicht viel zu meckern. Anders, als Beispielsweise in der Arena, wo der Sound grottig ist, oder dem Festsaal Kreuzberg, der zugegebenermaßen kleiner ist, durch die vielen Raucher aber quasi nicht besuchbar ist.

Antworten