Zukunftsmusik

Eine Liebe zur Musik, eine Liebe zu den Tönen

Moderatoren: Hydro Meteor, Ben K., matthias

Carsten R.
Phono Pop Team
Beiträge: 10127
Registriert: So Mai 16, 2004 5:07 pm
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von Carsten R. » Fr Nov 18, 2005 2:10 pm

Schluss jetzt, lasst die Affen auf der Insel. Support Your Local Scene!

Bild
The Plane Is On Fire
WaveDiscoHardcorePunk aus dem Ort von The Robocop Kraus.
7'' ist sehr vielversprechend. "Gehetzter Gesang, groovender Rhythmus, funktionale, aber gut passende Gitarren-Sprengsel." (Intro)
Live auch der Knaller. Muss in Hersbruck ein Virus sein.
www.theplaneisonfire.de

Bild
A.M. Thawn
Indie-Post-Punk aus Rheine.
Vier Leute (drei davon singen und wechseln sich als Frontmänner ab) spielen:
1 Bass, 2 Keyboards, 2 Gitarren, 2 Schlagzeuge und unzählige Percussion-Instrumente.
Auf sämtliche Songstrukturen wird geschissen, jedes Lied besteht aus geschätzten 23 Melodien und geht 10 minuten.
Live grandios und zum Tanzen und Durchdrehen!

"Shape" anhören
Zuletzt geändert von Carsten R. am Fr Nov 18, 2005 2:12 pm, insgesamt 1-mal geändert.

stiller
Beiträge: 6736
Registriert: Mi Jan 12, 2005 11:23 am
Wohnort: Ehrenfeld
Kontaktdaten:

Beitrag von stiller » Fr Nov 18, 2005 2:12 pm

näää, da sin keine geilen frauen dabei.





:lol:

Katy Bundy
Beiträge: 3645
Registriert: So Mai 08, 2005 4:22 pm
Wohnort: Spießbaden

Beitrag von Katy Bundy » Fr Nov 18, 2005 6:06 pm

aber auch keine geilen Männer :(
We want to howl!

Barnaby Float
Beiträge: 153
Registriert: Sa Nov 19, 2005 7:13 pm

Beitrag von Barnaby Float » So Nov 20, 2005 8:23 pm

ira4ever hat geschrieben:ich empfehl euch Comeback-Kid aus Kanada.
die amchen Hardcore musik und haben schon 2 Albumse,gelegentlich kommen sie auch nach europa und spielen auch in kleinen clubs wie dem kaos-keller in langenau(ich erwarte nicht dass den jemand kennt)

http://www.comeback-kid.com/main.html
jep, die sind gut, obwohl ich nicht unbedingt ein hardcoreler bin
...it´s like a jungle-sometimes-it makes me wonder how I keep from going under...
grandmaster flash-the message

ira4ever
Beiträge: 340
Registriert: Mi Dez 22, 2004 3:27 pm
Wohnort: herbrechtingen-süd
Kontaktdaten:

Beitrag von ira4ever » Mo Nov 21, 2005 1:49 pm

ich eigentlich auch nicht aber comeback kid ist ne numemr für sich. übrigens am donnerstag war erst wieder n konzert von dene.konnt ich mir natürlich net entgehen lassen.

Carsten R.
Phono Pop Team
Beiträge: 10127
Registriert: So Mai 16, 2004 5:07 pm
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von Carsten R. » Mo Nov 21, 2005 10:35 pm

Bild
Tigers Of Doom

Dieses Leben hat seine Spuren in den vor kurzem noch jungen Gesichtern hinterlassen. "Kneipengegerbt, ihr Rumtreiber!", schimpfen viele. "Die Erfahrungen im Showbiz bleiben einem nicht nur in den Kleidern hängen", kontern sie. "Außerdem macht uns der Berliner Rock`n`Roll Sorgen: So Mitte-Poser beanspruchen den jetzt für sich. Dabei sind die voll arty-farty." Die Tigers dagegen stehen auf Direktheit und Intensität. Unter ihren schwielig gewordenen Händen verwandeln sich R´n´B und Garagenbeat in groben Punkrock, reduziert auf das Wesentliche. "Uns bleibt auch gar nichts anderes übrig. Wer soll auch die Feinheiten spielen, wo wir nur noch zu zweit sind: Gitarrist und singender Trommler. Den Bassisten haben wir in Abessinien gegen ein Faß Treibstoff eintauschen müssen, wir waren total abgebrannt. Und der Organist, das war der, dem die Arme abgefallen sind. Jetzt dudelt wenigstens keiner mehr doof rum."Zu zweit in einer Band sein - ein großer Vorteil: "Wir setzen uns einfach ins Auto und fahren los. Alles paßt hinten rein: Trommeln, Verstärker, Konservendosen. Und beim Songschreiben gibt's keine großen Diskussionen, nicht lang gefackelt, und der Titel steht, zack. Man ist einfach flexibel. Muß man ja sein heute, im Raubtierkapitalismus. Wir sind die Massenarbeiter des Rockenroll." Warum machen die Tigers weiter? "Wir spielen so lange, bis wir dem Teufel die Seele von Robert Johnson abkaufen können. Auch wenn das gefährlich ist. Wir geben dem R`n`B die Seele zurück!" - "Und wenn der Teufel aber nur gegen eure Musik tauschen will?" - "Tja?"

Für Freunde von The Black Keys, Death From Above 1979, Dirtbombs,...

"Cheat On Me"

Ben K.
Redaktion
Beiträge: 13809
Registriert: So Mai 16, 2004 6:56 pm
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben K. » Do Dez 15, 2005 8:39 pm

Bild

Wolfmother

Eine höllengeile neue Band! Diesmal aus Australien. Klingen wie die Schnittmenge aus Bands der alten Tage. Black Sabbath, Led Zeppelin, T Rex, Cream... um mal einige zu nennen. Das selbstbetitelte Debütalbum steht bereits in den Startlöchern um endlich auch hier veröffentlicht zu werden.

Den genialen Song "Mind´s Eye" kann man auf ihrer Homepage anhören:

http://www.wolfmother.com/2005.html

Checken!
Je suis, je suis....Hippie, Hippie

Speedo
Beiträge: 5556
Registriert: Mo Jun 13, 2005 5:46 pm
Wohnort: Irgendwo an der Schweizer Grenze

Beitrag von Speedo » Do Dez 15, 2005 8:46 pm

Hmm wolfmother geht, weiß net warum, aber irgendwie klingt das gut...
Bild
1990 - 2005 R.I.P.
Long live the dead!!!

Ben K.
Redaktion
Beiträge: 13809
Registriert: So Mai 16, 2004 6:56 pm
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben K. » Do Dez 15, 2005 9:01 pm

Ich hör mich gerade durch das Album und das ist echt mal ein absoluter Burner :shock:
Wenn die her nicht steil gehen fress ich nen Besen!
Je suis, je suis....Hippie, Hippie

Paul Paul
Beiträge: 2374
Registriert: Mi Mai 18, 2005 9:38 pm
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Paul Paul » Fr Dez 16, 2005 6:04 am

Klingt echt nicht übel...

Stefan V.
Beiträge: 4469
Registriert: Di Mai 25, 2004 2:46 pm
Wohnort: Aachen

Beitrag von Stefan V. » Fr Dez 16, 2005 9:41 am

Ich finde jetzt nicht, dass die derbe rocken, wie Led Zeppelin oder Sabbath. Das Lied finde ich langweilig. :?

Ben K.
Redaktion
Beiträge: 13809
Registriert: So Mai 16, 2004 6:56 pm
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben K. » Fr Dez 16, 2005 9:46 am

Wie gesagt, ich kann euch nur diesen Song anbieten zum Hören. Ich kann mich auch nicht daran erinnern, dass Led Zeppelin und Black Sabbath durchgehend brachial gerockt hätten :?:
Je suis, je suis....Hippie, Hippie

Stefan V.
Beiträge: 4469
Registriert: Di Mai 25, 2004 2:46 pm
Wohnort: Aachen

Beitrag von Stefan V. » Fr Dez 16, 2005 9:49 am

Ne, bestimmt nicht. Hab halt nur was anderes erwartet. :wink:
Und ich dachte, das ganze Album hört sich dann so an, wie der eine Song.
Vielleicht kann ich meine Meinung ja ändern, wenn ich mal ein paar mehr Songs gehört hab. :wink:

Ben K.
Redaktion
Beiträge: 13809
Registriert: So Mai 16, 2004 6:56 pm
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben K. » Fr Dez 16, 2005 9:59 am

Da bin ich mir sogar sehr sicher, dass die dir gefallen werden :wink:
Mal im Ernst, Bands werden ja immer vorschnell abgehypt und da schließ ich mich nicht aus, aber das Songwriting ist einfach sensationell. Da ist vom 3min Bluesgassenhauer ála White Stripes bis zum 8min Psychedelic Monster alles dabei und die Riffs bleiben im Ohr kleben.
Ich versuch gerade rauszubekommen wann das Album hier released wird.
Je suis, je suis....Hippie, Hippie

Ben K.
Redaktion
Beiträge: 13809
Registriert: So Mai 16, 2004 6:56 pm
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben K. » Fr Dez 16, 2005 12:56 pm

Yeah, ich hab ne kostenlose Mp3 im Netz gefunden :D

Wolfmother - Woman
Je suis, je suis....Hippie, Hippie

Antworten