Die Onkelz lösen sich auf!

Eine Liebe zur Musik, eine Liebe zu den Tönen

Moderatoren: Hydro Meteor, Ben K., matthias

Ben K.
Redaktion
Beiträge: 13608
Registriert: So Mai 16, 2004 6:56 pm
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben K. » Fr Feb 18, 2005 4:19 pm

Zugegeben, die Absagen lassen sich für mich nicht ganz nachvollziehen. Da hätte man sich als Band besser informieren müssen und nicht im Nachhinein den Schwanz einziehen.
Aber dieses Statement der Onkelz sagt eigentlich schon wieder alles und rechtfertigt die Absagen mehr, als das sie diese infrage stellt :roll:
Je suis, je suis....Hippie, Hippie

Kaan K.
Beiträge: 5167
Registriert: So Mai 16, 2004 6:18 pm

Beitrag von Kaan K. » Fr Feb 18, 2005 4:39 pm

"eye for an eye" sag ich da nur... wer auf nicht-akzeptable art und weise absagt, hat es meiner meinung nach nicht verdient ne 'anständige' / 'nette' / etc. reaktion zu bekommen...

Benutzeravatar
Rock&Roll&So!
Phono Pop Team
Beiträge: 1065
Registriert: Do Jan 20, 2005 2:12 pm

Beitrag von Rock&Roll&So! » Fr Feb 18, 2005 6:11 pm

kaan da geb ich Dir recht!

Kaan K.
Beiträge: 5167
Registriert: So Mai 16, 2004 6:18 pm

Beitrag von Kaan K. » Sa Feb 19, 2005 12:34 am

danke :)

Benutzeravatar
Rock&Roll&So!
Phono Pop Team
Beiträge: 1065
Registriert: Do Jan 20, 2005 2:12 pm

Beitrag von Rock&Roll&So! » So Feb 20, 2005 2:07 pm

trotzdem bleiben die onkelz assos....in meinen Augen!

Benutzeravatar
styleschleuder
Beiträge: 378
Registriert: Do Dez 23, 2004 5:40 pm
Wohnort: Spädinghausen
Kontaktdaten:

Beitrag von styleschleuder » So Feb 20, 2005 2:08 pm

*zustimmt* :!:
Bild

Ben K.
Redaktion
Beiträge: 13608
Registriert: So Mai 16, 2004 6:56 pm
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben K. » Mo Mai 30, 2005 8:36 pm

Bei mir heute im "Rassismus"- Seminar gings um rechte Musik. Darunter auch ein umfassender Einblick in die Geschichte der Onkelz.
Das erste Album von denen ist ja zensiert und steht bis heute auf dem Index. Die Texte dazu gabs trotzdem zum Lesen. Leute, ich sag euch, so einen Bullshit kann man meiner Meinung nach nicht schreiben, wenn man nicht rechts ist.
Und ich kann ihnen einfach nicht abnehmen, dass sich die Gesinnung einfach so geändert hat
Je suis, je suis....Hippie, Hippie

Benutzeravatar
ben
Beiträge: 404
Registriert: Mi Dez 22, 2004 6:35 pm

Beitrag von ben » Di Mai 31, 2005 8:27 am

is doch egal
die sind doch eh schon längst in salzsäure gefallen und haben sich aufgelöst...

Benutzeravatar
Buzzdee
Beiträge: 1063
Registriert: Do Mai 12, 2005 3:39 pm
Wohnort: Ingolstadt / Bayreuth
Kontaktdaten:

Beitrag von Buzzdee » Di Mai 31, 2005 11:24 am

Benjamin K. hat geschrieben:Zugegeben, die Absagen lassen sich für mich nicht ganz nachvollziehen. Da hätte man sich als Band besser informieren müssen und nicht im Nachhinein den Schwanz einziehen.
Aber dieses Statement der Onkelz sagt eigentlich schon wieder alles und rechtfertigt die Absagen mehr, als das sie diese infrage stellt :roll:
WORD!

"Ihr habt euch gerade selbst gefickt ihr jämmerlichen Penner....." - soll das das statement einer professionellen band sein? so reagieren vielleicht pubertierende kiddies...klar haben die bands irgendwo schelte verdient, aber auf diese plakative und infantile weise, ist das in meinen augen nur noch peinlich. ich finde das zitat sagt über die band und deren fans (zumindest den großteil) alles aus, dem muss man nichts mehr hinzufügen.

und so hohl wie die sind will ich ihnen irgendwie ihre gesinnungsänderung auch nicht recht abnehmen...

Benutzeravatar
~möp~
Beiträge: 465
Registriert: Fr Mär 25, 2005 4:25 pm
Wohnort: Rüsselsheim

Beitrag von ~möp~ » Mi Jun 01, 2005 8:53 pm

also, mal ganz davon abgesehn wie man bands und ihre mitglieder findet, ich bin auch nicht grad ein übertriebener onkelz fans, aber es gibt manche lieder die sind ok.....hauptsache welche die mir von den texten her nisch aufen sack gehn, denn das find ich bei liedern schon ziemlich wichtig, aba is im grunde genommen wie bei jedem sänger oder jeder band..........gibt nur ganz wenige von denen ich wirklich alle lieder toll finde...
on sleepless roads the sleepless go, may angels lead you in....

Benutzeravatar
himbeerhans
Beiträge: 377
Registriert: Mi Sep 01, 2004 12:02 pm
Wohnort: Südstadt

Beitrag von himbeerhans » Mi Jun 01, 2005 9:00 pm

für dich sind die onkelz also eine ganz normale band? :shock:
ich für meinen teil finde ausnahmslos jedes lied, das ich kenne, schrecklich und will mich auch gar nicht näher mit dieser band beschäftigen. das, was ich drüber weiß, reicht mir. und wenn man das intolerant nennt, ist mir das egal 8)
oh my friend you haven't changed
you look rough and living strange

Benutzeravatar
~möp~
Beiträge: 465
Registriert: Fr Mär 25, 2005 4:25 pm
Wohnort: Rüsselsheim

Beitrag von ~möp~ » Mi Jun 01, 2005 9:38 pm

kanndir ja egal sein, vielleicht kennst du nur nicht jedes lied ;)

vielleicht wurdestdu in deinem leben auch nur noch nie so sehr verletzt dass dudie beiden lieder die ich meine verstehen würdest :)


so long.....texte die von liebe handeln sind doch eigentlich ok.........ich bin ja nicht mal fan geschweige denn war ich jemals auf nem konzert...........und trotzdem sollte man bei einigen liedern draufachten was einemdamit gesagt werden soll.......... das is bei den meisten scheisse .....aber wie gesagt bei zwei isses ganz okay



meine meinung-----deine meinung
on sleepless roads the sleepless go, may angels lead you in....

Benutzeravatar
himbeerhans
Beiträge: 377
Registriert: Mi Sep 01, 2004 12:02 pm
Wohnort: Südstadt

Beitrag von himbeerhans » Mi Jun 01, 2005 9:42 pm

ich weiß nicht, wir werden keinen nenner finden glaube ich, denn: vielleicht bin ich ja schon mal so verletzt worden und habe nicht die onkelz gehört, weil ich einfach nicht dran denken würde in solchen momenten onkelz zu hören. weil ich sie nie höre. also wird es mir auch nie einfallen, wenn man mich mal so verletzt wie ich (was auch immer das heißen mag), onkelz anzumachen.

meine aversion gegen diese band hat mehrere gründe:
1 die musik
2 die stimme des sängers
3 die texte (der songs die ich mal gehört habe, denn ich halte mich nicht dort auf wo sowas gespielt wird und habe mich noch nicht sehr oft mit ihren texten beschäftigt)
4 ihre vergangenheit und deren auswirkung auf die jugendlichen hier
oh my friend you haven't changed
you look rough and living strange

Benutzeravatar
~möp~
Beiträge: 465
Registriert: Fr Mär 25, 2005 4:25 pm
Wohnort: Rüsselsheim

Beitrag von ~möp~ » Mi Jun 01, 2005 9:45 pm

ich stimme dir in dem jugendpunkt zu und ich stimme dir in dem punkt zu dass ich die stimme des sängers nicht mag, "bin ich nur glücklich wenn es schmerzt" ist aber zum beispiel eigentlich aus einem gedicht geklaut und das ist wunderschön, wenn du eben grad liebeskummer hast, dann kannste dich so richtig in deine depri einmummeln, is vielleicht auch nicht jedermanns sache aber ok


deswegen kommen wir doch schon halb auf nen nenner, is doch besser als gar nicht

aber schon krass wie diese band es immer wieder schafft diskussionen auszulösen.......
on sleepless roads the sleepless go, may angels lead you in....

Stefan V.
Beiträge: 4469
Registriert: Di Mai 25, 2004 2:46 pm
Wohnort: Aachen

Beitrag von Stefan V. » Mi Jan 25, 2006 2:57 pm

Kevin
Damit ihr es nicht aus anderen Quellen erfahren müsst, müssen wir euch heute eine sehr traurige Nachricht übermitteln.

Kevin hatte einen schlimmen Drogenrückfall und liegt seit Donnerstag dem 12.1. wegen verschiedener Symptome im künstlichen Koma auf der Intensivstation.

Unter anderem sind aufgrund eines bakteriellen Infekts Teile seines Gehirns angegriffen, weswegen er bereits operiert wurde. Wir wollen euch nichts vormachen, sein Zustand ist weiterhin kritisch und bisher ist noch keine Prognose zu wagen. Wir sind täglich bei ihm und er bekommt wirklich jede erdenkbare Hilfe!

Wir bitten euch, von Spekulationen über seinen Zustand abzusehen und auch nichts auf Gerüchte aus Internetforen oder eurem Bekanntenkreis zu geben, wir werden euch hier an dieser Stelle informieren, sobald eine Veränderung eintritt.

Wir sind alle geschockt und uns bleibt nichts anderes übrig als gemeinsam zu hoffen und zu wünschen, dass es ihm in Kürze wieder besser geht.

Genesungswünsche richtet bitte an:

Kevin Russell
B.O.Management AG
Postfach 180 109
60082 Frankfurt

Sobald Kevin aus dem Koma zurück geholt wird, werden wir ihm eure Post natürlich vorlegen!

Die Onkelz

----

aus dem ringrockerboard

Antworten