Aufgelöst - Es sollte nicht sein

Eine Liebe zur Musik, eine Liebe zu den Tönen

Moderatoren: Hydro Meteor, Ben K., matthias

Carsten R.
Phono Pop Team
Beiträge: 10127
Registriert: So Mai 16, 2004 5:07 pm
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von Carsten R. » Mo Jul 13, 2009 2:34 pm

TIGER LOU lösen sich nach den folgenden drei Shows auch auf:

2009-08-01 Germany / Diepholz / Appletreegarden Festival
2009-07-31 Germany / Sorge / Rocken am Brocken
2009-07-30 Germany / Marburg / KFZ
What is finally dawning on me is the fact that the Tgr Lou saga is soon coming to an end. Last weekend we played our last two shows in Sweden, for what might just turn out to be; forever. Or at least for a few years. We have three more shows to go in Germany at the end of July, and then we're off doing whatever it is we do, on a given normal day, for a very long time. It's been a great run, and I'm completely in love with the guys in the band and our whole crew! Touring has never before been so fulfilling, and I have never felt more comfortable on stage, off stage, backstage, in the bus or during the day. And I feel that I speak for everyone in the band, when I say that our last shows have been our best ones. Playing is just easy – you know?! To me, that's the greatest feeling to experience up on stage. That playing is just like breathing, or swimming, or running, or fucking, or dancing, or punching. Fun, natural and invigorating. I wish I could bottle that energy, and just take small little sips during the bad days!

So … come August Tiger Lou goes away. Pontus will play drums together with Lowood, Asha Ali and Je Ne Sais Quoi, and guitar with Torpedo. Erik will keep playing bass with Torpedo and Giant Boar. Mathias will be plucking away with Tom Malmquist and whoever is smart enough to enlist him. Johnny will keep making electronic music of wonder and marvel. As for me, I'm writing some new songs, for a so far unknown project. Let's just think of it as something else. It's time to grow a little. Move on. Shake some dust. Do a little dance. Write some kool stories. Buy a new guitar. Fix that broken shoulder. Start Kickboxing again. Learn how to drive. Start speaking german. Do more cooking. Go travelling. Focus on the love and the life and the wife. Maybe make some babies. Maybe get some more dogs. Maybe buy a house. And maybe … just maybe … get rich, or die trying!

Till then … R.

matthias
Redaktion
Beiträge: 11625
Registriert: Di Aug 21, 2007 9:08 am
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von matthias » Mo Jul 13, 2009 2:43 pm

Im Grunde hat Rasmus die Musik doch sowieso alleine geschrieben, insofern hoffe ich, dass von ihm weiterhin Output kommt.
Morgen breche ich aus, ganz bestimmt.

deg
Beiträge: 503
Registriert: Mi Sep 17, 2008 5:15 pm
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Beitrag von deg » Mo Jul 13, 2009 3:14 pm

ich hoffs mal. ne band mit klasse!

Hydro Meteor
Redaktion
Beiträge: 10738
Registriert: Mo Mär 06, 2006 7:49 pm
Wohnort: HHH
Kontaktdaten:

Beitrag von Hydro Meteor » Di Jul 28, 2009 11:54 am

Muff Potter, Ende zum Jahresende
http://www.muffpotter.net/
musik und der rest - zum lesen - unter www

Carsten R.
Phono Pop Team
Beiträge: 10127
Registriert: So Mai 16, 2004 5:07 pm
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von Carsten R. » Di Jul 28, 2009 12:34 pm

Endlich! :D

brause
Beiträge: 228
Registriert: Mi Mai 23, 2007 6:49 pm
Wohnort: Köln

Beitrag von brause » Di Jul 28, 2009 1:14 pm

Sehr Schade... mochte die vor allem Live immer sehr gerne :?

JCM
Redaktion
Beiträge: 6574
Registriert: Mo Sep 18, 2006 1:22 pm
Wohnort: Eine Stadt, ein Buchstabe

Beitrag von JCM » Di Jul 28, 2009 2:01 pm

Carsten R. hat geschrieben:Endlich! :D
Idiot.
But before you take this song as truth
you should wonder what I'm taking from you.
How I benefit from you being here.

Klaus
Redaktion
Beiträge: 4074
Registriert: Mi Jan 09, 2008 10:25 am
Wohnort: Potsdam

Beitrag von Klaus » Di Jul 28, 2009 2:02 pm

Jetzt fehlen nur noch jupiter jones :wink:

Hydro Meteor
Redaktion
Beiträge: 10738
Registriert: Mo Mär 06, 2006 7:49 pm
Wohnort: HHH
Kontaktdaten:

Beitrag von Hydro Meteor » Di Jul 28, 2009 2:06 pm

:D die auch? :lol:
musik und der rest - zum lesen - unter www

Klaus
Redaktion
Beiträge: 4074
Registriert: Mi Jan 09, 2008 10:25 am
Wohnort: Potsdam

Beitrag von Klaus » Di Jul 28, 2009 2:26 pm

Nein, wunschdenken :D

Meppel
Beiträge: 346
Registriert: Fr Mär 04, 2005 4:59 pm
Wohnort: südhessen galore
Kontaktdaten:

Beitrag von Meppel » Di Jul 28, 2009 3:19 pm

für mich eine der bedeutendsten deutschsprachigen bands der letzten jahre. über einige ihrer outputs(oder eher: die letzten 3 alben) lässt sich natürlich streiten, aber "boardsteinkantengeschichten" und "heute wird gewonnen, bitte" befinden sich immernoch in meiner persönlichen top 10-liste. denke, sie haben gemerkt, dass sie sich selbst und ihren fans mit den letzten langspielern keinen großen gefallen getan haben(auch wenn "gute aussicht" ja allerorts in höchsten tönen gelobt wurde)und daraus die logische konsequenz gezogen.
Du brauchst genau einen Baum um 1000 Streichhölzer herzustellen,aber du brauchst nur ein Streichholz um 1000 Bäume abzubrennen...

stiller
Beiträge: 6736
Registriert: Mi Jan 12, 2005 11:23 am
Wohnort: Ehrenfeld
Kontaktdaten:

Beitrag von stiller » Di Jul 28, 2009 4:24 pm

Sehr schade! :(

JCM
Redaktion
Beiträge: 6574
Registriert: Mo Sep 18, 2006 1:22 pm
Wohnort: Eine Stadt, ein Buchstabe

Beitrag von JCM » Di Jul 28, 2009 6:38 pm

Klaus hat geschrieben:Jetzt fehlen nur noch jupiter jones :wink:
Deine Blödheit könnte sich mal endgültig auflösen.
Jetzt mal ganz in echt: Was habt ihr davon, wenn sich ne Band auflöst, die ihr nicht mochtet? Sie nimmt keinen wichtigen 13.00-Uhr-Slot aufm Festival mehr ein? Manchen Leuten bedeutet diese Band vielleicht was, da kann man auch einfach mal die Fresse halten, oder antwortet ihr auf ein "Meine Freundin ist gestorben" auch mit einem "Die war sowieso zu fett"? Ich hab hier ja auch die Fresse gehalten als sich Unfug wie Blumfeld aufgelöst hat.
But before you take this song as truth
you should wonder what I'm taking from you.
How I benefit from you being here.

Carsten R.
Phono Pop Team
Beiträge: 10127
Registriert: So Mai 16, 2004 5:07 pm
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von Carsten R. » Fr Okt 16, 2009 9:23 am

A-ha announce they are to split up

A-Ha have announced they are to split next year, after completing a farewell world tour.

The Norwegian trio released a statement on A-ha.com saying that, after 25 years together, they have decided to concentrate on other projects.

"We've literally lived the ultimate boy's adventure tale, through a longer, more rewarding career than anyone could hope for," the band said in the statement.

"Doing this now will give us a chance to get more involved in other meaningful aspects of life, be it humanitarian work, politics, or whatever else – and of course through new constellations in the field of art and music.

"We are retiring as a band, not as individuals," the statement continued. "Change is always difficult and it is easy to get set in one's ways. Now it is time to move on."

A-Ha will play their final show together in Oslo on December 4. Tickets for the gig go on sale tomorrow morning (October 16) at 10am (CET). See Billettservice.no for more information.

The band's most recent album, 'Foot of The Mountain', was released in June and reached Number Five on the UK album chart.

Ben K.
Redaktion
Beiträge: 13737
Registriert: So Mai 16, 2004 6:56 pm
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben K. » Do Okt 22, 2009 3:46 pm

The Rakes sind auch nicht mehr.

http://www.nme.com/news/the-rakes/47980

Etwas schade.
Je suis, je suis....Hippie, Hippie

Antworten