Aufgelöst - Es sollte nicht sein

Eine Liebe zur Musik, eine Liebe zu den Tönen

Moderatoren: Hydro Meteor, Ben K., matthias

Ben K.
Redaktion
Beiträge: 13613
Registriert: So Mai 16, 2004 6:56 pm
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Aufgelöst - Es sollte nicht sein

Beitrag von Ben K. » Mo Jan 10, 2005 6:41 pm

NEEEEEEEEEEEEEEIIIIIIIIIIIIIIIIIIINNNNNNNNNN!!!!!!!!!!!!!!!!!!

McLusky haben sich aufgelöst!!!! AAAARRRGHHHH!!!!

Wie heute auf der bandeigenen Homepage bekannt gegeben wurde, haben sich Mclusky letzten Freitag dazu entschlossen, künftig nicht mehr zusammen zu spielen. In dem Statement erklärt Frontmann Andy Falkous, die Gründe dafür seien privater Natur und bedankt sich bei allen Umständen und Personen, denen die Band jemals begegnet ist.

Wenigstens kehren sich die drei Ausnahmemusiker nicht völlig von der Musik ab. Falkous zumindest scheint optimistsich in die Zukunft zu schauen: "There'll be more music soon, from all of us." Immerhin! Wir werden, sobald sich etwas ergibt, darüber berichten.
Je suis, je suis....Hippie, Hippie

Ben K.
Redaktion
Beiträge: 13613
Registriert: So Mai 16, 2004 6:56 pm
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben K. » Fr Jan 14, 2005 10:23 pm

Da wirst du wohl deine Schwester trösten müssen Carsten :lol:

Busted haben sich aufgelöst!

Bandmember Charlie Simpson ist ausgestiegen um mit seiner neuen Band Fightstar "ernsthafterer" Musik nachzugehen.
Die restliche Band gab darufhin heute ihre Trennung bekannt.
Je suis, je suis....Hippie, Hippie

Ben K.
Redaktion
Beiträge: 13613
Registriert: So Mai 16, 2004 6:56 pm
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben K. » Di Jan 18, 2005 2:16 pm

Die Homepage von Mclusky verkündet die weiteren Pläne der Bandmitglieder. Demnach wird sich Bassist Jon Chapple von nun an auf seine Band Shooting At Unarmed Men konzentrieren, während Sänger Andy Falkous und Schlagzeuger Jack Egglestone weiterhin zusammenarbeiten wollen und noch in diesem Jahr eine Veröffentlichung anstreben. Unter welchem Bandnamen dies geschieht, ist noch nicht bekannt, aber einer Ankündigung des Bandlabels 'Too Pure' zufolge handelt es sich dabei um Material, das für das nächste Mclusky-Album vorgesehen war.

Weiterhin plant man eine Zusammenstellung von Mclusky-Singles, B-Seiten, Raritäten und Liveaufnahmen, dementiert werden dagegen Gerüchte einer DVD-Veröffentlichung.

Quelle: visions.de

Immerhin etwas :roll:
Je suis, je suis....Hippie, Hippie

Benutzeravatar
chrush
Beiträge: 17
Registriert: Di Jan 11, 2005 12:05 am
Wohnort: Bad Bentheim
Kontaktdaten:

Beitrag von chrush » So Jan 23, 2005 1:35 pm

ja, bei McLusky tut es mir besonders leid, wobei ich fand, dass die noch längst nicht "aufgebraucht" und langweilig waren. Eine großartige band aber auch Live-Band wie fand.
Bild

Benutzeravatar
Carsten R.
Phono Pop Team
Beiträge: 10127
Registriert: So Mai 16, 2004 5:07 pm
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von Carsten R. » Mi Feb 23, 2005 11:15 am

Nicht aufgelöst, aber Blink182 machen eine Pause auf unbestimmte Zeit (was in den meisten Fällen ein schlechtes Zeichen ist):

"For over a decade, Blink-182 has toured, recorded and done non-stop promotion all while trying to balance relationships with family and friends.
To that end, the band has decided to go on an indefinite hiatus to spend some time enjoying the fruits of their labors with their loved ones. While there is no set plan for the band to begin working together again, no one knows what tomorrow may bring."

Benutzeravatar
since1904
Beiträge: 252
Registriert: So Mai 16, 2004 6:23 pm
Wohnort: Meinerzhagen (Sauerland)

Beitrag von since1904 » Mi Feb 23, 2005 2:21 pm

Carsten R. hat geschrieben:Nicht aufgelöst, aber Blink182 machen eine Pause auf unbestimmte Zeit (was in den meisten Fällen ein schlechtes Zeichen ist):

"For over a decade, Blink-182 has toured, recorded and done non-stop promotion all while trying to balance relationships with family and friends.
To that end, the band has decided to go on an indefinite hiatus to spend some time enjoying the fruits of their labors with their loved ones. While there is no set plan for the band to begin working together again, no one knows what tomorrow may bring."
keine dumme bemerkung ? ;) :D
together we are what we can't be alone!

Ben K.
Redaktion
Beiträge: 13613
Registriert: So Mai 16, 2004 6:56 pm
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben K. » Mo Feb 28, 2005 7:38 pm

Ska- P werden sich nach Ablauf der diesjährigen Tour auflösen:

"After ten lengths and intense years of work, in which there are been immersed in a frenetic and exciting activity, and in that we have walked our music everywhere, aspect of which we felt very proud. We have made the decision to make an indefinite parenthesis in our race. For this reason we have decided to do, before this parenthesis, a last tour that we want to share with all those that you have accompanied to us during these years (Following, technical, promotional, mass media, and other family.........). We know that this will sadden to many followers of the group. We requested our but sincere excuses to you. Also informaros that due to this indefinite parenthesis, we will not have at the moment new record work. Thanks to all for your unconditional support."
Je suis, je suis....Hippie, Hippie

Benutzeravatar
HKO982
Beiträge: 668
Registriert: Do Jun 17, 2004 2:22 pm
Wohnort: Fernthal

Beitrag von HKO982 » Di Mär 01, 2005 7:47 am

:(
Durch das schönste aller Leben
Mit den schönsten Songs der Welt.

Ben K.
Redaktion
Beiträge: 13613
Registriert: So Mai 16, 2004 6:56 pm
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben K. » Di Mär 08, 2005 5:01 pm

Verdammte Scheiße! Die Indie Szene verliert eine ganz große Band! :(

Get Up Kids lösen sich auf!

"Ladies and gentlemen, the rumors are true. After ten years, close to a hundred recorded songs and several trips around the world, The Get Up Kids will be playing their last shows this summer."

Mit solch nüchternen Worten steht die Ankündigung auf der Homepage der Get Up Kids. Im Sommer wollen die Jungs noch einige Konzerte spielen - allerdings nur in den USA. Am 04. Juli findet dann das allerletzte Get Up Kids-Konzert in ihrer Heimatstadt Kansas City statt.

Zuvor wird eine Live-Platte erscheinen, mit der man den Fans den Abschied versüßen möchte. Die mehrfach ausgefallenen Deutschland-Daten, von denen es immer hieß, sie würden nachgeholt, werden also endgültig nicht mehr stattfinden.

In dem Statement heißt es weiter: "As a group we'd like to thank each and everyone of you for supporting us over the years. Whether we slept on your floor in '97 or you drove all the way to Lawrence to see us play in '05, we are forever grateful. We feel it's best to let the last ten years speak as a document for what the band was. We can look back and say that we are proud of everything that we accomplished. In the end, we will always remember this as a good time;
we hope that you remember it that way too."
Je suis, je suis....Hippie, Hippie

Benutzeravatar
since1904
Beiträge: 252
Registriert: So Mai 16, 2004 6:23 pm
Wohnort: Meinerzhagen (Sauerland)

Beitrag von since1904 » Di Mär 08, 2005 5:06 pm

neeeeeeeeeeeeeeeeeeeeein :cry: :cry: :cry:
together we are what we can't be alone!

Meppel
Beiträge: 346
Registriert: Fr Mär 04, 2005 4:59 pm
Wohnort: südhessen galore
Kontaktdaten:

Beitrag von Meppel » Sa Mär 12, 2005 4:47 pm

sehr sehr schade... naja... damitse sich nen schönen lebensabend machn können,wird ma nochs live-album dann gekauft!!
Du brauchst genau einen Baum um 1000 Streichhölzer herzustellen,aber du brauchst nur ein Streichholz um 1000 Bäume abzubrennen...

Ben K.
Redaktion
Beiträge: 13613
Registriert: So Mai 16, 2004 6:56 pm
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben K. » Do Mär 17, 2005 10:24 am

Nicht aufgelöst, aber ihren Bassisten haben Snow Patrol rausgeschmissen. Das Statement auf ihrer Homepage:

'Nach einem alles verändernden Jahr 2004 sahen sich Snow Patrol plötzlich unter einem bis dahin nicht gekannten Erfolgsdruck. Dieser Druck forderte seinen Tribut, indem er die Freundschaft zwischen den Bandmitgliedern auf eine harte Probe stellte und man leider erkennen musste, dass mit Mark als Mitglied eine Weiterentwicklung nicht möglich ist. Diese Entscheidung zu treffen, war das Härteste, womit sich die Band jemals konfrontiert sah und die Entscheidung ging mit sehr viel Bedauern einher. Im Augenblick gibt es noch keinen Ersatz für Mark. Die Band befindet sich derzeit in Irland, wo sie am Nachfolger von 'Final Straw' arbeitet.'

Quelle: mtv.de
Je suis, je suis....Hippie, Hippie

Benutzeravatar
HKO982
Beiträge: 668
Registriert: Do Jun 17, 2004 2:22 pm
Wohnort: Fernthal

Beitrag von HKO982 » Di Mär 22, 2005 12:02 pm

Fly? Die!


22.03.2005 - 11:52 Uhr

Aus und vorbei: N.E.R.D. gibt es nicht mehr. The Neptunes machen aber weiter wie gewohnt.

Click here to find out more!

Zunächst machten sie als Produktionsteam von sich reden, später dann auch als Band: Pharrell Williams und Chad Hugo werden derzeit hofiert wie kaum jemand anders.
Die Zeit der Band N.E.R.D., die Williams und Hugo gemeinsam mit Shay bildeten, scheint nun aber abgelaufen zu sein. In einem Interview mit dem britischen Staatsfunk BBC erklärte Williams kürzlich, dass keine weiteren Alben geplant seien. Offenbar gab es Meinungsverschiedenheiten zwischen den Musikern und dem Label 'Virgin', woraufhin N.E.R.D. kurzerhand aufgelöst wurden. Ob der Split aber endgültig ist, darf angezweifelt werden, denn Williams ließ durchblicken, dass er sich vorstellen könne, gelegentlich im Internet ein paar Songs zu veröffentlichen. Sicher ist das allerdings nicht.
Unter dem Namen The Neptunes wird das Produktionsduo zudem weiterhin aktiv sein, in absehbarer Zukunft stehen Auftragsarbeiten für Acts wie Beanie Sigel, Mariah Carey, P. Diddy und Mary J. Blige an.
Durch das schönste aller Leben
Mit den schönsten Songs der Welt.

Kaan K.
Beiträge: 5167
Registriert: So Mai 16, 2004 6:18 pm

Beitrag von Kaan K. » Di Mär 22, 2005 12:09 pm

schade :(

Benutzeravatar
ben
Beiträge: 404
Registriert: Mi Dez 22, 2004 6:35 pm

Beitrag von ben » Di Mär 22, 2005 12:19 pm

naja gut, aber wie da auch steht - die machen ja weiter
und insbesondere die remixe waren doch das wirklich große bei denen

warten wir es mal ab

Antworten