Die Verkaufs- bzw. Umsatz-Charts // Das namenlose Grauen

Eine Liebe zur Musik, eine Liebe zu den Tönen

Moderatoren: Hydro Meteor, Ben K., matthias

Benutzeravatar
Hydro Meteor
Redaktion
Beiträge: 10694
Registriert: Mo Mär 06, 2006 7:49 pm
Wohnort: HHH
Kontaktdaten:

Die Verkaufs- bzw. Umsatz-Charts // Das namenlose Grauen

Beitrag von Hydro Meteor » Di Dez 11, 2007 10:23 am

Der offizielle "Helga sagt, die Charts sind Sch..."-Thread

Kalenderwoche 51/2007
musikwoche hat geschrieben: Charts KW 51: Universal stellt neun Top-Ten-Singles

In den MusikWoche Top 100 Singles verbucht der Universal-Vertrieb neun Titel in den Top Ten, allen voran den alten und neuen Spitzenreiter "Apologize" von Timbaland und OneRepublic. Ich+Ich mit "Stark" , Alex C. feat. Yass mit "Du hast den schönsten Arsch der Welt" und Rihanna mit "Don't Stop The Music" belegen wie in der Vorwoche die Ränge zwei bis vier.

Hinter Alicia Keys, die mit "No One" für Sony BMG auf Rang fünf als einziger "Störenfried" innerhalb der Universal-Phalanx rangiert, folgen dann wieder lauter Produkte im Vertrieb des Berliner Majors auf den Rängen sechs bis zehn mit "An deiner Seite (Ich bin da)/1000 Meere" von Tokio Hotel, gefolgt vom Top-Neueinsteiger "Too Much Heaven" von US 5 & Robin Gibb, dann der neu als "Winter Edition" aufgelegten Dauerbrenner "Ein Stern (der deinen Namen trägt)" von DJ Ötzi & Nik P., "About You Now" von den Sugabababes sowie "Ey DJ" von Culcha Candela.
Die Ärzte verlängern, ebenfalls zur Freude des Universal-Vertriebs, ihre Regentschaft in den MusikWoche Top 100 Longplay mit "Jazz ist anders" auf fünf Wochen. Dahinter bleibt der erstaunliche Mario Barth mit "Männer sind primitiv, aber glücklich!" auf Rang zwei als Top-Umsatzbringer für Sony BMG im Weihnachtsgeschäft. Auf Rang drei sind Tokio Hotel mit "Zimmer 483" als Wiedereinsteiger aufgeführt, was jedoch vorwiegend dem neuen auf DVD oder CD erhältlichen Live-Werk "Zimmer 483 - Live In Europe" zuzuschreiben ist. Das zählt chartsstatistisch mit dem Studioalbum zusammen als ein Produkt. Warners Aushängeschild James Blunt kämpft sich mit "All The Lost Souls" von 14 auf fünf vor. Den höchsten Neueinstieg landen Scooter mit "Jumping All Over The World" für ihr Label Kontor Records und den edel-Vertrieb auf Rang 13.

"Bravo - The Hits 2007" behauptet sich auf der Top-Position der MusikWoche Top 30 Compilations vor "The Dome Vol. 44". Es folgen die höchsten Neuzugänge "Die ultimative Chart-Show - Hits 2007" und "Future Trance Vol. 42" auf den Rängen drei und vier.

:roll:
musik und der rest - zum lesen - unter www

Benutzeravatar
JCM
Redaktion
Beiträge: 6554
Registriert: Mo Sep 18, 2006 1:22 pm
Wohnort: Eine Stadt, ein Buchstabe

Beitrag von JCM » Di Dez 11, 2007 11:45 am

Gegen DÄ auf 1 ist doch zumindest nicht das Geringste einzuwenden.

Benutzeravatar
Hydro Meteor
Redaktion
Beiträge: 10694
Registriert: Mo Mär 06, 2006 7:49 pm
Wohnort: HHH
Kontaktdaten:

Beitrag von Hydro Meteor » Di Dez 11, 2007 11:48 am

also wenig einzuwenden, aber ein bisschen was schon :wink:
musik und der rest - zum lesen - unter www

Benutzeravatar
Hydro Meteor
Redaktion
Beiträge: 10694
Registriert: Mo Mär 06, 2006 7:49 pm
Wohnort: HHH
Kontaktdaten:

Beitrag von Hydro Meteor » Sa Mär 01, 2008 1:27 pm

viva.tv hat geschrieben:
#
1
Schnuffel
“Kuschel Song/Premium”

#
2
Leona Lewis
“Bleeding Love”
#
3
Fettes Brot
“Bettina (Zieh Dir Bitte Etwas An)”
#
4
Stefanie Heinzmann
“My Man Is A Mean Man (VIVA Live!)”
#
5
Timbaland presents One Republic
“Apologize”
#
6
Ich + Ich
“Stark”
#
7
D.J. Oetzi
“I Will Leb`n”

#
8
Alex C. feat. Yass
“Doktorspiele”

#
9
DJ Ötzi & Nik P.
“Ein Stern (Der Deinen Namen Trägt)”

#
10
Kylie Minogue
“In My Arms”
#
11
Lenny Kravitz
“I'll Be Waiting”
#
12
Alicia Keys
“No One”
#
13
Britney Spears
“Piece Of Me”
#
14
Gwen Stefani
“Early Winter”
#
15
Clueso
“Keinen Zentimeter”
#
16
Das Bo
“Ohne Bo”
#
17
Markus Becker feat. Mallorca Cowboys
“Das Rote Pferd”

#
18
Olaf Henning
“Cowboy und Indianer (Komm' Hol Das Lasso Raus!)”

#
19
Scooter
“Jumping All Over The World”
#
20
Maroon 5
“Won`t Go Home Without You”
musik und der rest - zum lesen - unter www

Benutzeravatar
matthias
Redaktion
Beiträge: 11590
Registriert: Di Aug 21, 2007 9:08 am
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von matthias » Sa Mär 01, 2008 1:46 pm

Haben wir uns gestern auch kurz angesehen und festgestellt, dass britney spears doch gar nicht mal so schlecht ist. :lol:
Morgen breche ich aus, ganz bestimmt.

Benutzeravatar
Hydro Meteor
Redaktion
Beiträge: 10694
Registriert: Mo Mär 06, 2006 7:49 pm
Wohnort: HHH
Kontaktdaten:

Beitrag von Hydro Meteor » Sa Mär 01, 2008 1:48 pm

piece of me ist doch eh ganz in ordnung so als track so, dass es britney ist, merk ich da doch kaum :wink:
musik und der rest - zum lesen - unter www

stiller
Beiträge: 6732
Registriert: Mi Jan 12, 2005 11:23 am
Wohnort: Ehrenfeld
Kontaktdaten:

Beitrag von stiller » Sa Mär 01, 2008 2:29 pm

Was hastn gegen Markus Becker und Olaf Henning?

Benutzeravatar
normalean
Beiträge: 2124
Registriert: Mi Apr 05, 2006 6:52 pm
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Beitrag von normalean » So Mär 02, 2008 2:54 pm

einfach alles ignorieren!
**** ***!

;)

Katy Bundy
Beiträge: 3645
Registriert: So Mai 08, 2005 4:22 pm
Wohnort: Spießbaden

Beitrag von Katy Bundy » So Mär 02, 2008 4:43 pm

Ich kenne da so gut wie nix von.Aber ich gehe mal davon aus,dass ich nix verpasst habe. :lol:
We want to howl!

redstar
Redaktion
Beiträge: 682
Registriert: Mo Jan 14, 2008 10:16 pm

Beitrag von redstar » Mo Mär 03, 2008 10:04 am

normalean hat geschrieben:einfach alles ignorieren!
Genau, die Charts sind sowieso nicht mehr repräsentativ, sondern spiegeln nur wieder, was eine bestimmte Zielgruppe für Musik kauft...

Benutzeravatar
Hydro Meteor
Redaktion
Beiträge: 10694
Registriert: Mo Mär 06, 2006 7:49 pm
Wohnort: HHH
Kontaktdaten:

Beitrag von Hydro Meteor » Mo Mär 03, 2008 10:10 am

redstar hat geschrieben:
normalean hat geschrieben:einfach alles ignorieren!
Genau, die Charts sind sowieso nicht mehr repräsentativ, sondern spiegeln nur wieder, was eine bestimmte Zielgruppe für Musik kauft...
haha :? :wink:
musik und der rest - zum lesen - unter www

Benutzeravatar
smi
Beiträge: 337
Registriert: So Jan 06, 2008 4:28 pm

Beitrag von smi » Mo Mär 03, 2008 6:08 pm

Die Leute die Maxi-CDs von Rihanna oder Timbaland oder Ich+Ich sowie die Alben von Tokio Hotel oder auch den Ärzten sind es die uns Bands wie Bright Eyes oder Feist etc. tlw. mitfinanzieren.

smi
I hate music, especially when it's played!

Stroke
Beiträge: 23
Registriert: Mo Jan 07, 2008 3:21 pm

Beitrag von Stroke » Mo Mär 03, 2008 8:11 pm

smi hat geschrieben:Die Leute die Maxi-CDs von Rihanna oder Timbaland oder Ich+Ich sowie die Alben von Tokio Hotel oder auch den Ärzten sind es die uns Bands wie Bright Eyes oder Feist etc. tlw. mitfinanzieren.

smi
Das erklär mal.

stiller
Beiträge: 6732
Registriert: Mi Jan 12, 2005 11:23 am
Wohnort: Ehrenfeld
Kontaktdaten:

Beitrag von stiller » Mo Mär 03, 2008 10:03 pm

Plattenfirmen mit guten Einnahmequellen produzieren auch mal kleinere Künstler mit schlechteren Einnahmequellen.

Benutzeravatar
JCM
Redaktion
Beiträge: 6554
Registriert: Mo Sep 18, 2006 1:22 pm
Wohnort: Eine Stadt, ein Buchstabe

Beitrag von JCM » Di Mär 04, 2008 7:41 am

Ändert aber ja nichts daran, dass die Leute uns Bright Eyes etc auch gerne mit weniger schlimmer Musik finanzieren dürften als "Schönster Arsch der Welt" etc ;)
But before you take this song as truth
you should wonder what I'm taking from you.
How I benefit from you being here.

Antworten