Isis

Eine Liebe zur Musik, eine Liebe zu den Tönen

Moderatoren: Hydro Meteor, Ben K., matthias

Benutzeravatar
Klaus
Redaktion
Beiträge: 4003
Registriert: Mi Jan 09, 2008 10:25 am
Wohnort: Potsdam

Beitrag von Klaus » Mi Okt 29, 2008 12:44 pm

gibt ja noch red sea.... und die sgnl05 oder wie die heißt.

beides großartig.

ach und die remix cd.

Ben K.
Redaktion
Beiträge: 13607
Registriert: So Mai 16, 2004 6:56 pm
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben K. » Mi Okt 29, 2008 12:48 pm

Und noch zwei weitere Ep´s. Aber die habe ich auch alle nur teilweise angehört :wink:
Je suis, je suis....Hippie, Hippie

Ben K.
Redaktion
Beiträge: 13607
Registriert: So Mai 16, 2004 6:56 pm
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben K. » Do Dez 18, 2008 9:05 am

Tag ist jetzt schon geil! Neuer Isis Song live und in bescheidener Quali, aber wie toll, toll, toll!

http://de.youtube.com/watch?v=5yjEAg177Fo
Je suis, je suis....Hippie, Hippie

leboef
Beiträge: 9
Registriert: So Jan 04, 2009 8:04 pm

Beitrag von leboef » Mi Feb 04, 2009 8:03 pm

Hmm... Isis. Ex-Lieblingsband, würd ich mal sagen.

Ich finde, Isis sind eine von diesen Bands, die mit jeder Platte belangloser werden. Mit "Celestial" haben sie einen Meilenstein hinterlegt, der in 20 Jahren noch rocken wird. Heute sind sie quasi nur noch eine passable Post-Rock-Band. :(

gordo
Beiträge: 659
Registriert: Di Sep 18, 2007 3:29 pm
Wohnort: Hannover

Beitrag von gordo » Do Feb 05, 2009 12:17 am

leboef hat geschrieben:Hmm... Isis. Ex-Lieblingsband, würd ich mal sagen.

Ich finde, Isis sind eine von diesen Bands, die mit jeder Platte belangloser werden. Mit "Celestial" haben sie einen Meilenstein hinterlegt, der in 20 Jahren noch rocken wird. Heute sind sie quasi nur noch eine passable Post-Rock-Band. :(
Isis sind ein waiser, tonnenschwerer Riesensaurier, der mit steigendem Alter noch an Weisheit gewinnt :D

Find' gerade "In the Absence Of Truth" großartig. Dahinter kommt dann "Oceanic", ganz ganz dicht gefolgt vom "Panopticon".

Ben K.
Redaktion
Beiträge: 13607
Registriert: So Mai 16, 2004 6:56 pm
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben K. » Do Feb 05, 2009 12:25 pm

leboef hat geschrieben:Hmm... Isis. Ex-Lieblingsband, würd ich mal sagen.

Ich finde, Isis sind eine von diesen Bands, die mit jeder Platte belangloser werden. Mit "Celestial" haben sie einen Meilenstein hinterlegt, der in 20 Jahren noch rocken wird. Heute sind sie quasi nur noch eine passable Post-Rock-Band. :(
Da bin ich völlig anderer Meinung. "Celestial" ist sowas von ungeschliffen roh, dass hätten auch zahlreiche andere Bands hinbekommen. Alles ab "Oceanic" ist eigentlich auf dem gleichen unglaublich hohen Niveau und obwohl sie ein paar Post Rock Einflüsse aufgenommen haben (was ich sehr begrüße), klingen Isis absolut eigenständig und mit Ausnahme von Neurosis und höchstens Cult Of Luna mit keiner anderen Band vergleichbar.
Je suis, je suis....Hippie, Hippie

Ben K.
Redaktion
Beiträge: 13607
Registriert: So Mai 16, 2004 6:56 pm
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben K. » Mi Apr 25, 2012 4:58 pm

Meine zwei liebsten "harten" Bands mischen sich. Das ist ja zu schön!
MUSICIANS FROM ISIS AND DEFTONES FORM NEW BAND: PALMS

Los Angeles, Apr. 25, 2012 -- Meet Palms, a newly formed Los Angeles based quartet featuring three former members of ISIS (Aaron Harris, Clifford Meyer and Jeff Caxide) with Deftones' vocalist Chino Moreno.

"Clifford, Jeff and I started Palms a little over a year ago out of a desire to continue making music together after ISIS ended," explained Harris. "Chino joined shortly after and our sound took shape from there. We've worked really hard on this first release and are excited for people to hear it. It's nice to be back behind the drum kit, and with this line up."

"Being a huge ISIS fan I've always dug the moods these dudes convey with their sound," added Moreno. "I am excited to combine my sense of creativity with theirs, and to have fun doing so."

Palms' debut album will be issued by ISIS' former label, Ipecac Recordings, and is slated for a 2012 release with a release date to be announced soon. The album was recorded and mixed by Harris, and produced by Palms.

Palms is Jeff Caxide (bass/keyboards), Aaron Harris (drums), Clifford Meyer (guitar/keyboards) and Chino Moreno (vocals).
Je suis, je suis....Hippie, Hippie

skribbler
Beiträge: 682
Registriert: Sa Mär 19, 2005 4:33 pm
Wohnort: landau

Beitrag von skribbler » Mi Apr 25, 2012 7:44 pm

hui, große namen der vergangenheit. dem wird man dann zumindest mal ein ohr leihen müssen.
trotzdem skepsis. das liegt vielleicht aber auch an meiner abkehr von "männermusik"=)

Antworten