Insolvenz von Plattenfirmen // Krise der Musikindustrie

Eine Liebe zur Musik, eine Liebe zu den Tönen

Moderatoren: Hydro Meteor, Ben K., matthias

Ben K.
Redaktion
Beiträge: 13587
Registriert: So Mai 16, 2004 6:56 pm
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben K. » Do Mär 18, 2010 8:33 pm

Carsten R. hat geschrieben:
Sony BMG: Quartalsverlust von minus elf Prozent

New York/Tokio – Das am 30. September beendeten Quartal schloss Sony BMG mit einem Nettoverlust von 57 Millionen US-Dollar ab. Das Unternehmen erwirtschaftete statt 851 Millionen Dollar wie im Vorjahreszeitraum nur noch 762 Millionen Dollar. Dies entspricht einem Umsatzminus von elf Prozent.

Sony BMG begründet diese Einbußen zum einen mit dem weltweiten Rückgang im Segment physischer Tonträger, zum anderen mit den anhaltenden Kosten bei den Restrukturierungsmaßnahmen.

Zu den Bestsellern im abgelaufenen Quartal zählen die Acts Kings Of Leon ("Only By Night"), AC/DC ("No Bull") und Paul Potts ("One Chance"). Für das letzte Drittel des Jahres sieht es angesichts der aktuellen Veröffentlichungen von beispielsweise AC/DC ("Black Ice"), Pink ("Funhouse"), Britney Spears ("Circus") und Dido ("Safe Trip Home") etwas freundlicher für das Unternehmen, das dann unter Sony Music Entertainment firmiert, aus.
quelle: musikmarkt..de
So schlimm kann es Sony ja nicht gehen, wenn man der Jackson Familie für 11! Post-Jackson Alben 200 Millionen überweisen kann :roll:
Je suis, je suis....Hippie, Hippie

Benutzeravatar
Carsten R.
Phono Pop Team
Beiträge: 10127
Registriert: So Mai 16, 2004 5:07 pm
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von Carsten R. » Mo Mai 10, 2010 10:46 pm

Gema-Chef Heker: "Allianz gegen YouTube"
http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpoli ... 02,00.html

Speedo
Beiträge: 5556
Registriert: Mo Jun 13, 2005 5:46 pm
Wohnort: Irgendwo an der Schweizer Grenze

Beitrag von Speedo » Di Mai 11, 2010 7:16 am

Verständlich irgendwo...aber GEMA ist trotzdem ein Drecksverein...genau wie die GEZ...600
Bild
1990 - 2005 R.I.P.
Long live the dead!!!

Benutzeravatar
Hydro Meteor
Redaktion
Beiträge: 10693
Registriert: Mo Mär 06, 2006 7:49 pm
Wohnort: HHH
Kontaktdaten:

Beitrag von Hydro Meteor » Di Mai 11, 2010 7:24 am

irrelevantes interview, sorry
musik und der rest - zum lesen - unter www

Benutzeravatar
Carsten R.
Phono Pop Team
Beiträge: 10127
Registriert: So Mai 16, 2004 5:07 pm
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von Carsten R. » Di Aug 17, 2010 11:27 am


Benutzeravatar
Klaus
Redaktion
Beiträge: 3992
Registriert: Mi Jan 09, 2008 10:25 am
Wohnort: Potsdam

Beitrag von Klaus » Fr Aug 20, 2010 7:58 am


Benutzeravatar
Hydro Meteor
Redaktion
Beiträge: 10693
Registriert: Mo Mär 06, 2006 7:49 pm
Wohnort: HHH
Kontaktdaten:

Beitrag von Hydro Meteor » Mi Nov 10, 2010 11:11 am

was denkt die musikindustrie - gorny, labels allgemein, gema - über soundcloud oder mixcloud?

:?
musik und der rest - zum lesen - unter www

Stefan V.
Beiträge: 4469
Registriert: Di Mai 25, 2004 2:46 pm
Wohnort: Aachen

Beitrag von Stefan V. » Fr Nov 12, 2010 8:25 am

http://www.taz.de/1/leben/musik/artikel ... zuegen-ab/

Passt zwar nicht ganz, aber was solls. :wink:

Benutzeravatar
Carsten R.
Phono Pop Team
Beiträge: 10127
Registriert: So Mai 16, 2004 5:07 pm
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von Carsten R. » Mi Dez 08, 2010 4:44 pm

Agent von Take That, Radiohad, Pearl Jam, etc. um Ticketschwarzmarkt:

http://www.sueddeutsche.de/kultur/perso ... -1.1033625

Benutzeravatar
Klaus
Redaktion
Beiträge: 3992
Registriert: Mi Jan 09, 2008 10:25 am
Wohnort: Potsdam

Beitrag von Klaus » Di Aug 09, 2011 8:52 am

Laut Gerüchten ist bei den Unruhen in London das Warenlager von PIAS abgebrannt. :shock:

http://www.clashmusic.com/news/london-r ... s-affected

Benutzeravatar
Stebbie
Beiträge: 135
Registriert: Di Feb 10, 2009 9:42 am

Beitrag von Stebbie » Di Aug 09, 2011 12:18 pm

Einige Labels haben ihren gesamten Bestand verloren
Independent record labels fear ruinous stock loss in London riots fire

Numerous independent record labels fear they have lost a catastrophic amount of stock in a fire at a distribution warehouse in north London during the riots in the capital on Monday night. A three-storey, 20,000 square-metre building in Enfield, owned by Sony DADC and holding stock to be distributed by the Pias Group, was burned to the ground.

via Guardian

Benutzeravatar
Hydro Meteor
Redaktion
Beiträge: 10693
Registriert: Mo Mär 06, 2006 7:49 pm
Wohnort: HHH
Kontaktdaten:

Beitrag von Hydro Meteor » Di Aug 09, 2011 12:35 pm

musik und der rest - zum lesen - unter www

Benutzeravatar
Stebbie
Beiträge: 135
Registriert: Di Feb 10, 2009 9:42 am

Beitrag von Stebbie » Di Aug 09, 2011 12:56 pm

clicking on Guardian helps aswell ;-)

Benutzeravatar
Hydro Meteor
Redaktion
Beiträge: 10693
Registriert: Mo Mär 06, 2006 7:49 pm
Wohnort: HHH
Kontaktdaten:

Beitrag von Hydro Meteor » Di Aug 09, 2011 12:59 pm

wer klcikt denn in einen ununterstrichenen quote :wink:
musik und der rest - zum lesen - unter www

Cotsey
Beiträge: 2090
Registriert: So Jul 03, 2005 6:53 pm
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von Cotsey » Mi Aug 10, 2011 10:17 am

Schlimm auf jeden Fall, aber catastrophic amount ist nicht gesamter Bestand, oder? Alles verloren hat Sunday Best. Wobei fast alles wahrschenlich genauso schlimm ist.

Was ich eigentlich damit sagen will: Haben solche Labels eigentlich noch andere Lager oder wars das dann für einige?

Antworten