Smashing Pumpkins - Billy Corgan

Eine Liebe zur Musik, eine Liebe zu den Tönen

Moderatoren: Hydro Meteor, Ben K., matthias

Ben K.
Redaktion
Beiträge: 13737
Registriert: So Mai 16, 2004 6:56 pm
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Smashing Pumpkins - Billy Corgan

Beitrag von Ben K. » Mo Okt 04, 2004 9:50 am

Der ehemalig "Kopf" der Pumpkins wird sein erstes Soloalbum im Februar 2005 veröffentlichen. Da bin ich ja mal gespannt, was das wird. Ich hoffe ja immer noch auf eine Reunion der Pumpkins :D

Benutzeravatar
Matzee
Beiträge: 275
Registriert: So Mai 16, 2004 6:42 pm
Wohnort: weit im norden

Beitrag von Matzee » Do Okt 14, 2004 9:30 pm

reunion, egal, der soll ma was richtig gutes machen ;-)
bin mal sehr gespannt

himbeerhans
Beiträge: 377
Registriert: Mi Sep 01, 2004 12:02 pm
Wohnort: Südstadt

Beitrag von himbeerhans » So Okt 24, 2004 7:02 pm

zwan war schon nix. billy corgan wird entweder die pumpkins wieder zusammenholen oder nichts anderes gutes mehr machen. wenn er schlau ist, wartet er noch richtig lange, dann kann er die reunion so aufziehen wie die pixies.
oh my friend you haven't changed
you look rough and living strange

Ben K.
Redaktion
Beiträge: 13737
Registriert: So Mai 16, 2004 6:56 pm
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben K. » Mi Okt 27, 2004 12:50 pm

Zu Ehren der Smashing Pumpkins will 'Law Of Inertia Records' allem Anschein nach ein Tributalbum herausbringen. Auch wenn sich die Labelseite mit Informationen arg zurückhält, werden an anderer Stelle Poison The Well, Hopesfall, A Static Lullaby, Underoath, My Chemical Romance und Roses Are Red als Kandidaten für die Compilation genannt.

quelle: visions.de

Nur Bands von der härteren Gangart. Da bin ich ja mal gespannt, was da rauskommt

Ben K.
Redaktion
Beiträge: 13737
Registriert: So Mai 16, 2004 6:56 pm
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben K. » Fr Nov 05, 2004 11:59 am

Jimmy Chamberlin macht es seinen ehemaligen Bandkollegen von den Smashing Pumpkins nach und veröffentlicht nun auch ein Soloalbum. Chamberlin spielte für das Album Schlagzeug, Bass und Gesangsparts ein und engagierte noch drei weitere Musiker. Erscheinen soll das Werk im Januar 2005.

Quelle: visons.de

Sorry, Jimmy, du bist ein unglaublich guter Drummer, aber ich glaube nicht, dass da war Gescheites bei rauskommt :?
Je suis, je suis....Hippie, Hippie

Stefan V.
Beiträge: 4469
Registriert: Di Mai 25, 2004 2:46 pm
Wohnort: Aachen

Beitrag von Stefan V. » Mo Nov 08, 2004 3:10 pm

Es soll nur einen Gastauftriit auf der Platte von Corgan geben. Der heißt aber Robert Smith. 8) Die Beiden haben ein Bee Gees Cover zusammen aufgenommen.

Stefan V.
Beiträge: 4469
Registriert: Di Mai 25, 2004 2:46 pm
Wohnort: Aachen

Beitrag von Stefan V. » Di Nov 09, 2004 2:09 pm

Ich korregiere mich:

Robert Smith singt im Duett mit Billy Corgan (Ex-Smashing Pumpkins).
Beide singen eine Coverversion des ABBA-Songs To Love Somebody für Corgans Solo-Album, welches im Frühjahr 2005 erscheinen soll.

Ben K.
Redaktion
Beiträge: 13737
Registriert: So Mai 16, 2004 6:56 pm
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben K. » Di Jan 04, 2005 10:31 am

Billy Corgan, Ex-Frontmann von Zwan und den Smashing Pumpkins, gedenkt offenbar, eine alte Liebe aufzufrischen. Leider will er aber nicht etwa die Pumpkins reformieren, sondern erneut mit courtney Love arbeiten. Das aufbrausende Duo hatte sich bereits für das Hole-Album "Celebrity Skin" zusammengerauft, sich aber anschließend öffentlichkeitswirksam zerstritten (unvergessen dürfte Corgans Äußerung sein, Love sei eine "Drama Queen"). Nach Loves phänomenalem Flop mit dem Soloalbum "America's Sweetheart" will sie für ihre nächste Platte lediglich die Lyrics schreiben, das Komponieren will sie anderen Musikern überlassen. Ob Corgan das komplette Album bearbeiten wird, ist aber noch unklar.
Ex-Pumpkins-Gitarrist James Iha, mittlerweile bei A Perfect Circle angedockt, hat ebenfalls eine Kollaboration in Arbeit: Er wird auf "In The Clear", dem im März erscheinenden Album von Ivy, vertreten sein.

Quelle: visions.de

Ochnö, der soll die Finger von der lassen :evil:
Je suis, je suis....Hippie, Hippie

Carsten R.
Phono Pop Team
Beiträge: 10127
Registriert: So Mai 16, 2004 5:07 pm
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von Carsten R. » Di Jan 04, 2005 3:40 pm

Es gibt einige richtig gute Hole-Nummern und auch auf dem Soloalbum sind ein paar Stücke die überraschend gut klingen. Dave Navarro soll übrigens Gitarre spielen und Rick Rubin produzieren. Das klingt doch nicht schlecht. Im Enddeffekt hängt es aber wieder an ihr. Wenn sie weiter so rummacht wirds nie was. Sie könnte ja, wenn... :roll:

Melanie
Beiträge: 1528
Registriert: So Mai 16, 2004 7:46 pm
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von Melanie » Di Jan 04, 2005 4:35 pm

die 2 waren doch mal zusammen :roll:

Ben K.
Redaktion
Beiträge: 13737
Registriert: So Mai 16, 2004 6:56 pm
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben K. » Do Mär 24, 2005 8:50 pm

Die SP Nerds sollten mal auf jeden Fall www.billy-corgan.com einen Besuch abstatten! Dort gibts jede Menge kostenlose Mp3´s, darunter auch viele Raritäten, wie die "Machina Acoustic Demos". Demnächst gibt es dort im Shop zudem alle 227 SP Songs, die jemals in irgendeiner Form aufgenommen wurden
Je suis, je suis....Hippie, Hippie

Benutzeravatar
Matzee
Beiträge: 275
Registriert: So Mai 16, 2004 6:42 pm
Wohnort: weit im norden

Beitrag von Matzee » Fr Mär 25, 2005 9:23 am

227 auf einmal.. kraaaass :shock: hmm ich seh mich nicht ganz als SP-Nerd

HKO982
Beiträge: 668
Registriert: Do Jun 17, 2004 2:22 pm
Wohnort: Fernthal

Beitrag von HKO982 » Fr Apr 01, 2005 7:40 am

+++ Für sein anstehendes Solo-Debüt "TheFutureEmbrace" hat sich Billy Corgan prominente Unterstützung geholt. The Cure-Frontmann Robert Smith wird seine Stimme für den Background-Gesang im Bee Gees-Cover "To Love Somebody" hergeben. Das Album des Ex-Smashing Pumpkins-Frontmannes soll Ende Juni erscheinen.
Durch das schönste aller Leben
Mit den schönsten Songs der Welt.

HKO982
Beiträge: 668
Registriert: Do Jun 17, 2004 2:22 pm
Wohnort: Fernthal

Beitrag von HKO982 » Di Mai 10, 2005 7:32 am

+++ Billy Corgan hat letzte Details zu seinem Soloalbum verkündet. So erscheint am 20. Juni mit "Walking Shade" vorab eine Single. Außerdem wurde das Tracklisting bekannt gegeben:
"All Things Change"
"Mina Loy (M.O.H.)"
"The Camera Eye"
"To Love Somebody"
"A100"
"DIA"
"Now (And Then)"
"I’m Ready"
"Walking Shade"
"Sorrows (In Blue)"
"Pretty, Pretty STAR"
"Strayz"
Durch das schönste aller Leben
Mit den schönsten Songs der Welt.

Ben K.
Redaktion
Beiträge: 13737
Registriert: So Mai 16, 2004 6:56 pm
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben K. » Di Mai 10, 2005 7:25 pm

Hab soeben das Video zu "Walking Shade" gesehen. Das Video ist großartig, der Song konnte mich allerdings nicht begeistern. Erinnerte mich an Depeche Mode :shock:
Je suis, je suis....Hippie, Hippie

Antworten