Seite 1 von 2

Wanda - Amore

Verfasst: Mo Nov 17, 2014 3:46 pm
von stiller
Bild

1. Bologna
2. Jelinex
3. Luzia
4. Auseinandergehen Ist Schwer
5. Kairo Downtown
6. Stehengelassene Weinflaschen
7. Schickt Mir Die Post
8. Bleib Wo Du Warst
9. Wenn Ich Zwanzig Bin
10. Dass Es Uns überhaupt Gegeben Hat
11. Ich Will Schnaps
12. Easy Baby

17.10.2014

Facebook: https://www.facebook.com/wandamusik
Spotify: http://open.spotify.com/album/6Szqm6Aiw3WgASmGnXS4JV

Bin gerade ein bisschen angefixt von dieser hübschen Platte aus Österreich. Ein bisschen wie Tele mit Wiener Schmäh. Hat da schon jemand reingehört?

Verfasst: So Dez 07, 2014 8:55 am
von matthias
Das gefällt mir auch richtig, richtig gut.

Verfasst: Mo Dez 08, 2014 8:56 am
von Juriki
Ja, textlich auch gern schön böse, und live auch sehr charmant.

Verfasst: Di Dez 16, 2014 11:41 am
von Ben K.
Muss auch gestehen, dass mir das Album besser gefällt als ich will :mrgreen:
Ist an manchen Stellen schon recht nah an Gabalier und Konsorten dran, aber irgendwie kriegen sie doch immer die Kurve.

Verfasst: Di Dez 16, 2014 12:19 pm
von matthias
An Gabalier? Ich glaub, du spinnst. :twisted:

Verfasst: Di Dez 16, 2014 1:01 pm
von stiller
Vom Dialekt her vielleicht. Wobei einem Grazer und Wiener bei der Aussage auch eine mitgeben würden. ;)

Verfasst: Di Dez 16, 2014 1:12 pm
von matthias
Naja, gut. Vom Dialekt her klingt Dirk von Lowtzow vielleicht auch wie Helene Fischer - das rechtfertigt doch so nen Vergleich nicht :twisted:

Ich vermute mal, dass Ben die Texte meint - kann er hier ja selbst nochmal erläutern. Ich finde doch auch, dass es ein paar schwächere Momente auf der Platte gibt (ist ja meistens so), aber in erster Linie ist das doch ganz schön clever. Ich glaube z.B., dass es in "Bologna" nicht um Inzest geht, nur weil er singt, dass er nicht mit seiner Cousine schlafen könne, sondern ... :wink:

Verfasst: Di Dez 16, 2014 1:35 pm
von Ben K.
Der Vergleich war natürlich überspitzt, aber besonders manche Refrains (z.B. "Luzia") sind doch recht nah an Austro-Schlager für die Massen.

Verfasst: Di Dez 16, 2014 1:54 pm
von Juriki
In denen es dann aber inhaltlich sicher nicht darum geht, dass Menschen eh immer kacke zueinander sind, nicht?! :)

Verfasst: Di Dez 16, 2014 2:26 pm
von Ben K.
Ne, da gehts dann ums "Dannzn" :wink:

Verfasst: Do Dez 18, 2014 5:09 pm
von Shosal
Schöne DIskussion. Stecke inhaltlich noch nicht tief genug in der Platte drin, um was beitragen zu können. Aber wer Jelinek besingt, hat definitiv nichts Gutes im Sinn.

Ansonsten bin ich großer Fan der Platte und sehe die Jungs eher in der Ecke von Ja, Panik. Schade, dass die an mir vorbeigegangen ist in diesem Jahr.

Verfasst: Fr Dez 19, 2014 11:27 am
von Danger_Dustin
Shosal hat geschrieben:Schöne DIskussion. Stecke inhaltlich noch nicht tief genug in der Platte drin, um was beitragen zu können. Aber wer Jelinek besingt, hat definitiv nichts Gutes im Sinn.

Ansonsten bin ich großer Fan der Platte und sehe die Jungs eher in der Ecke von Ja, Panik. Schade, dass die an mir vorbeigegangen ist in diesem Jahr.
warum ist das Schade? Missed out on the hype train *chooo chooo*? :lol:
an der Güte der Musik ändert das doch nichts?

Verfasst: Fr Dez 19, 2014 2:43 pm
von Shosal
Danger_Dustin hat geschrieben:
Shosal hat geschrieben:Schöne DIskussion. Stecke inhaltlich noch nicht tief genug in der Platte drin, um was beitragen zu können. Aber wer Jelinek besingt, hat definitiv nichts Gutes im Sinn.

Ansonsten bin ich großer Fan der Platte und sehe die Jungs eher in der Ecke von Ja, Panik. Schade, dass die an mir vorbeigegangen ist in diesem Jahr.
warum ist das Schade? Missed out on the hype train *chooo chooo*? :lol:
an der Güte der Musik ändert das doch nichts?
Der Pöbel-Dustin :roll:

Schade, weil es sonst den Weg in meine Jahrescharts gefunden hätte. Simple as that.

Verfasst: Sa Dez 20, 2014 11:36 am
von JCM
Ach, Trolle, die nicht mal wissen, was "Güte" bedeutet, muss man nicht füttern, Andreas. ;)

Verfasst: So Dez 21, 2014 9:29 am
von Danger_Dustin
JCM hat geschrieben:Ach, Trolle, die nicht mal wissen, was "Güte" bedeutet, muss man nicht füttern, Andreas. ;)
in der Tat peinlich.

Das ändert aber nichts daran, dass es ein ernst gemeinter Kommentar war. Ist doch egal wann er die entdeckt. Ich freu mich immer wenn ich in den vergessenen Perlen oder den Jahreslisten solche Scheiben entdecke.Sind im Februar übrigens im King Georg Andreas. Schlag zu bevor die Hand voll Tickets weg sind.