Caribou - Our Love

Was sollte man im Plattenschrank haben?

Moderatoren: Hydro Meteor, Ben K., matthias

Dickinson
Redaktion
Beiträge: 302
Registriert: Fr Apr 09, 2010 2:30 pm

Caribou - Our Love

Beitrag von Dickinson » So Okt 05, 2014 3:35 pm

Bild

01 Can't Do Without You
02 Silver
03 All I Ever Need
04 Our Love
05 Dive
06 Second Chance
07 Julia Brightly
08 Mars
09 Back Home
10 Your Love Will Set You Free

VÖ: 03.10.14


Album kann man sich bei City Slang in Gänze geben:
https://soundcloud.com/cityslang/sets/c ... am/s-MYrgk
Some pigs are more equal than others...

Ben K.
Redaktion
Beiträge: 13738
Registriert: So Mai 16, 2004 6:56 pm
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben K. » So Okt 05, 2014 7:55 pm

Mir gefällt das Album richtig gut, auch wenn "Second Chance" irgendwie ein Totalausfall ist.
Je suis, je suis....Hippie, Hippie

johnny b.
Beiträge: 390
Registriert: Sa Okt 12, 2013 6:51 pm
Wohnort: Freiburg

Beitrag von johnny b. » Mo Okt 06, 2014 10:05 am

Ich find's durchweg gelungen. Und die Stelle wenn bei "Second Chance" der Beat einsetzt ist schon sehr cool 8)

Klaus
Redaktion
Beiträge: 4074
Registriert: Mi Jan 09, 2008 10:25 am
Wohnort: Potsdam

Beitrag von Klaus » Sa Okt 18, 2014 12:35 pm

Ich finds nicht ganz so gut, wie den Vorgänger, irgengwie ein wenig zu soft. "Mars" ist super.

ben s.
Redaktion
Beiträge: 352
Registriert: Mi Apr 06, 2011 4:02 pm

Beitrag von ben s. » Mo Okt 20, 2014 2:31 pm

Also mir persönlich gefällt das Album auch sehr gut. Vor allem der Titeltrack "Our Love" ist fantastisch.

Massivo
Redaktion
Beiträge: 1590
Registriert: So Jan 01, 2006 11:55 pm
Wohnort: Frankfurt

Beitrag von Massivo » Mi Okt 22, 2014 6:29 pm

Bin auch sehr begeistert!

Hydro Meteor
Redaktion
Beiträge: 10739
Registriert: Mo Mär 06, 2006 7:49 pm
Wohnort: HHH
Kontaktdaten:

Beitrag von Hydro Meteor » Do Okt 23, 2014 8:03 am

Ich mag es, bin aber doch von der Begeisterung hier erstaunt. Ich hätte irgendwie von den Leuten hier Beschwerden erwartet es sei zu "weichgespült" oder so in der Art . Nicht dass ich dieser Meinung wäre, ich sah nur so eine Reaktion kommen
musik und der rest - zum lesen - unter www

matthias
Redaktion
Beiträge: 11626
Registriert: Di Aug 21, 2007 9:08 am
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von matthias » Do Okt 23, 2014 9:02 am

Kannst du gerne von mir haben: ich frag mich z.B. völlig, was "Second Chance" sein soll (jdf nichts, was ich gerne hören möchte) und mir fehlen auch sonst zu großen Teilen die experimentellen Sounds und perkussiven Elemente. Die Herangehensweise ist für mich doch eher wie bei Daphni - was ich auch nicht schlecht fand, aber eben auch nicht so spannend wie's bei "Swim" war.
Wenn ich da an Brecher wie "Bowls" vom Vorgänger denke oder eben einfach insgesamt die Klangästhetik und die Rhythmik angucke - da fehlt mir hier schon einiges oder es erinnert eben immer stark an andere Platten/Songs. Ne tiefe Stimme hier, ein Break (ich beziehe mich da glaub auf den ganz guten Titeltrack) da und doch denke zumindest ich meist an was anderes.

Ist natürlich trotzdem gut, aber im Vergleich zum Vorgänger hält sich die Begeisterung dann doch etwas in Grenzen - finde ich.
Morgen breche ich aus, ganz bestimmt.

Ben K.
Redaktion
Beiträge: 13738
Registriert: So Mai 16, 2004 6:56 pm
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben K. » Do Okt 23, 2014 11:48 am

Naja, "begeistert" bin ich auch nicht, das Album wird es ziemlich sicher nicht in meine Jahrescharts schaffen. Aber ich bin auch nicht enttäuscht. Die Platte lässt sich einfach gut durchhören und macht mir Spaß.
Je suis, je suis....Hippie, Hippie

Antworten