Placebo - Loud Like Love

Was sollte man im Plattenschrank haben?

Moderatoren: Hydro Meteor, Ben K., matthias

Benutzeravatar
JCM
Redaktion
Beiträge: 6554
Registriert: Mo Sep 18, 2006 1:22 pm
Wohnort: Eine Stadt, ein Buchstabe

Placebo - Loud Like Love

Beitrag von JCM » So Sep 15, 2013 10:22 am

Bild

01.'Loud Like Love'
02.'Scene Of The Crime'
03.'Too Many Friends'
04.'Hold On To Me'
05.'Rob The Bank'
06.'A Million Little Pieces'
07.'Exit Wounds'
08.'Purify'
09.'Begin The End'
10.'Bosco'

VÖ: 13.09.2013
But before you take this song as truth
you should wonder what I'm taking from you.
How I benefit from you being here.

Benutzeravatar
JCM
Redaktion
Beiträge: 6554
Registriert: Mo Sep 18, 2006 1:22 pm
Wohnort: Eine Stadt, ein Buchstabe

Beitrag von JCM » So Sep 15, 2013 11:14 am

http://vimeo.com/72044971

DAS ist mal ein Musikvideo :D
But before you take this song as truth
you should wonder what I'm taking from you.
How I benefit from you being here.

Ben K.
Redaktion
Beiträge: 13606
Registriert: So Mai 16, 2004 6:56 pm
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben K. » So Sep 15, 2013 2:05 pm

JCM hat geschrieben:http://vimeo.com/72044971

DAS ist mal ein Musikvideo :D
Das Video ist echt super. Den Song finde ich allerdings zum Fremdschämen.
Je suis, je suis....Hippie, Hippie

Benutzeravatar
JCM
Redaktion
Beiträge: 6554
Registriert: Mo Sep 18, 2006 1:22 pm
Wohnort: Eine Stadt, ein Buchstabe

Beitrag von JCM » So Sep 15, 2013 2:46 pm

Als ich die erste Zeile zum ersten Mal gehört hab, hab ich auch wirklich laut losgelacht. Der Inhalt danach ist zumindest mal ne etwas andere Thematik und der Song ist halt etwas klötenlose Placebo.
But before you take this song as truth
you should wonder what I'm taking from you.
How I benefit from you being here.

Ben K.
Redaktion
Beiträge: 13606
Registriert: So Mai 16, 2004 6:56 pm
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben K. » So Sep 15, 2013 4:00 pm

Naja, aber das Thema hat mittlerweile nen stattlichen Bart. Vor 5-6 Jahren wär das aktuell gewesen, aber Brian Molko ist halt auch nicht mehr der Jüngste :wink:

Ich hör trotzdem mal noch in den Rest rein. Ein paar brauchbare Songs sollten ja wohl noch drin sein. Oder etwa nicht? :wink:
Je suis, je suis....Hippie, Hippie

Kaffuin
Beiträge: 193
Registriert: Di Mär 17, 2009 10:10 am

Beitrag von Kaffuin » Di Sep 24, 2013 10:18 pm

Leider nichts Brauchbares für meine Ohren dabei. Was mich besonders schmerzt: Placebo waren vor 15 Jahren fast Religion für mich, gerade wegen der Kombination aus schlichten Songstrukturen und grandios chiffrierten Texten. Davon ist 0,nix geblieben. :/

Katy Bundy
Beiträge: 3645
Registriert: So Mai 08, 2005 4:22 pm
Wohnort: Spießbaden

Beitrag von Katy Bundy » Mi Sep 25, 2013 4:32 am

ich finde es auch ganz schrecklich. für mich kommt es nicht mal ansatzweise in betracht zum konzert zu gehen. :?
We want to howl!

Benutzeravatar
Daniel W.
Redaktion
Beiträge: 2362
Registriert: Di Dez 26, 2006 4:34 pm
Wohnort: Berlin

Beitrag von Daniel W. » Mi Sep 25, 2013 9:26 am

"My computer thinks I'm gay" ist meine Lieblingszeile. Echt abgefahren wie schrecklich der Song ist.
How the hell was I supposed to know how to steer this ship?
This sea is too familiar.
How many times have I drowned here?

Kaffuin
Beiträge: 193
Registriert: Di Mär 17, 2009 10:10 am

Beitrag von Kaffuin » Mi Sep 25, 2013 9:41 am

Daniel W. hat geschrieben:"My computer thinks I'm gay" ist meine Lieblingszeile. Echt abgefahren wie schrecklich der Song ist.
Den aufgezwungenen Reim mit "Champs-Élysées" finde ich noch viel schlimmer. Frei nach dem Motto: Reim dich oder ich fress dich! :lol:

redstar
Redaktion
Beiträge: 682
Registriert: Mo Jan 14, 2008 10:16 pm

Beitrag von redstar » Do Sep 26, 2013 10:45 am

Vielleicht ein Anti-Album? :D

Meine ersten Eindrücke waren auch alles andere als positiv, hab aber nur 2-3 Songs gehört. Allerdings habe ich für Battle For The Sun ebenfalls etwas länger gebraucht und mittlerweile ist das für mich das beste Placebo-Album.

Benutzeravatar
matthias
Redaktion
Beiträge: 11590
Registriert: Di Aug 21, 2007 9:08 am
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von matthias » Mi Okt 09, 2013 3:11 pm

Ein Anti-Album, weil es sich gegen den Hörer richtet? :lol:
Morgen breche ich aus, ganz bestimmt.

dear.friends.
Beiträge: 403
Registriert: Di Mär 08, 2011 9:22 pm
Wohnort: Köln

Beitrag von dear.friends. » Fr Okt 11, 2013 9:46 am

Das Album hat sicherlich einige Schwächen aber hinten raus finden sich doch tatsächlich auch echte Blumen.

Allen voran Begin to end der wohl einer der besten Placebosongs ist.
brabrablubb.

Antworten