Seite 1 von 1

Andrew Bird - Break it Yourself

Verfasst: Sa Feb 04, 2012 3:25 pm
von Kilian
Bild

VÖ: 02.03.2012

01. Desperation Breeds…
02. Polynation
03. Danse Caribe
04. Give it Away
05. Eyeoneye
06. Lazy Projector
07. Near Death Experience Experience
08. Behind the Barn
09. Lusitania
10. Orpheo Looks Back
11. Sifters
12. Fatal Shore
13. Hole in the Ocean Floor
14. Belles

Nach Boble Beast vom 2009 ein neues Album vom Meister an der Violine, inzwischen sein Sechstes.

http://vimeo.com/34528718
www.andrewbird.net

Verfasst: Di Feb 28, 2012 9:58 am
von Lin@

Verfasst: So Mär 04, 2012 5:31 pm
von Ben K.
Das Album ist verdammt großartig und besonders hinten raus finde ich sehr stark. Viel besser als die letzte Platte.

Verfasst: So Mär 04, 2012 6:06 pm
von Klaus
Ein bisschen zu viel "shiny happy people".

Verfasst: So Mär 04, 2012 6:21 pm
von Ben K.
Was meinst du damit?

Verfasst: So Mär 04, 2012 6:40 pm
von Klaus
Aufgesetzte Fröhlichkeit.

So gewollt - ich persönlich kann ihm das nicht abnehmen.

Verfasst: So Mär 04, 2012 6:43 pm
von Ben K.
Bist du sicher, dass du das Album ganz gehört hast? Ich würde sagen mindestens die Hälfte der Songs ist ganz und gar nicht fröhlich.

Verfasst: So Mär 04, 2012 11:58 pm
von Klaus
Nein, bin ich mir nicht, habe nur die ersten 7-8 Songs gehört und dann hats mir gereicht.

Verfasst: Mo Mär 05, 2012 5:48 pm
von dear.friends.
geht mir auch so.