Dredg - The Pariah, The Parrot, The Delusion

Was sollte man im Plattenschrank haben?

Moderatoren: Hydro Meteor, Ben K., matthias

Ben K.
Redaktion
Beiträge: 13630
Registriert: So Mai 16, 2004 6:56 pm
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben K. » Fr Mai 29, 2009 2:42 pm

Gerade den ersten Durchgang hinter mir und ich bin einigermaßen entsetzt.
Je suis, je suis....Hippie, Hippie

Benutzeravatar
Klaus
Redaktion
Beiträge: 4017
Registriert: Mi Jan 09, 2008 10:25 am
Wohnort: Potsdam

Beitrag von Klaus » Fr Mai 29, 2009 4:48 pm

Kann ich voll verstehen.

Shosal
Beiträge: 1088
Registriert: Fr Jan 11, 2008 11:28 pm
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von Shosal » Fr Mai 29, 2009 5:17 pm

ich finde die scheibe ja wieder etwas haudraufiger als "catch without arms". also zumindest nach dem ersten durchgang. und bisher hat sie mir auch ziemlich gut gefallen. aber was ist passiert, dass plötzlich alle so wahnsinnig auf dredg abgehen bzw die platte so krass beworben wird? was verpasst`?

Ben K.
Redaktion
Beiträge: 13630
Registriert: So Mai 16, 2004 6:56 pm
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben K. » Fr Mai 29, 2009 5:50 pm

Ein paar tolle Songs sind auf alle Fälle drauf. "Pariah" zum Beispiel, oder "Cartoon Show Room". Aber für mich klingt die Platte einfach totproduziert bis zum geht nicht mehr. So seelenlos klangen die letzten drei Alben nicht.
Je suis, je suis....Hippie, Hippie

redstar
Redaktion
Beiträge: 683
Registriert: Mo Jan 14, 2008 10:16 pm

Beitrag von redstar » Fr Mai 29, 2009 5:56 pm

Ben K. hat geschrieben:Ein paar tolle Songs sind auf alle Fälle drauf. "Pariah" zum Beispiel, oder "Cartoon Show Room". Aber für mich klingt die Platte einfach totproduziert bis zum geht nicht mehr. So seelenlos klangen die letzten drei Alben nicht.
aber das trifft auf cartoon showroom auch absolut zu.

Ben K.
Redaktion
Beiträge: 13630
Registriert: So Mai 16, 2004 6:56 pm
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben K. » Fr Mai 29, 2009 6:00 pm

redstar hat geschrieben:
Ben K. hat geschrieben:Ein paar tolle Songs sind auf alle Fälle drauf. "Pariah" zum Beispiel, oder "Cartoon Show Room". Aber für mich klingt die Platte einfach totproduziert bis zum geht nicht mehr. So seelenlos klangen die letzten drei Alben nicht.
aber das trifft auf cartoon showroom auch absolut zu.
Das stimmt.
Je suis, je suis....Hippie, Hippie

gordo
Beiträge: 659
Registriert: Di Sep 18, 2007 3:29 pm
Wohnort: Hannover

Beitrag von gordo » So Mai 31, 2009 8:05 am

Dass ne ordentliche Produktion immer gleich seelenlos sein muss...

Ich mag die Platte. Fühlt sich super an und ist womöglich ihre komplexeste. Ihren eigenen Grundsatz der ständigen Weiterentwicklung haben sie in jedem Fall erfüllt. Klar, ist auch ihr eingängigstes Album. Liegt aber auch am Konzept der Platte - das ist nun mal auch etwas weltnäher als beispielsweise "El Cielo".

Ich hoffe für euch, dass es noch "klick" macht ;)

Ben K.
Redaktion
Beiträge: 13630
Registriert: So Mai 16, 2004 6:56 pm
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben K. » So Mai 31, 2009 10:29 am

gordo hat geschrieben:Dass ne ordentliche Produktion immer gleich seelenlos sein muss...
Eine ordentliche Produktion war "El Cielo". Für mich sogar die Beste, die ich je gehört habe. "The Pariah..." hingegen ist für mich einfach steril und unecht geraten.
Je suis, je suis....Hippie, Hippie

Benutzeravatar
JCM
Redaktion
Beiträge: 6558
Registriert: Mo Sep 18, 2006 1:22 pm
Wohnort: Eine Stadt, ein Buchstabe

Beitrag von JCM » So Mai 31, 2009 5:41 pm

Mir gefällts an sich auch ziemlich gut, aber ich kann hier nicht so mitreden, weil ich "Leitmotif" und "El Cielo" nie wirklich gehört hab - Versäumnis, ich weiß.
War gestern aber schon leicht überrascht, "Information" tatsächlich auf einem "Megahits der 80er, 90er...."-Sender zu hören :lol:
But before you take this song as truth
you should wonder what I'm taking from you.
How I benefit from you being here.

Benutzeravatar
Dan
Beiträge: 720
Registriert: Sa Sep 10, 2005 5:45 pm
Wohnort: Neon Ballroom
Kontaktdaten:

Beitrag von Dan » Mo Jun 01, 2009 8:36 pm

finde das Album weniger eingänig als "Catch WIthout Arms"... durch die ganzen Interludes ist das alles sehr luftig geraten und nicht so 'kompakt'
seelenlos finde ich da gar nichts, auch klingt die Produktion kantiger (vor allem beim Schlagzeug)

tolles Album ;)
einzig ein, zwei Songs würde ich kürzen (od. einige von den Interludes)
MUSIK, FILM, KUNST & KULTUR pop-weekly.blog.de.com
FORUM

Benutzeravatar
Hydro Meteor
Redaktion
Beiträge: 10700
Registriert: Mo Mär 06, 2006 7:49 pm
Wohnort: HHH
Kontaktdaten:

Beitrag von Hydro Meteor » Di Jun 02, 2009 10:37 am

information ist sogar auf dem the dome 50 sampler zu finden

http://www.amazon.de/Dome-Vol-50-Variou ... 023&sr=8-2

:lol:
musik und der rest - zum lesen - unter www

Benutzeravatar
Dan
Beiträge: 720
Registriert: Sa Sep 10, 2005 5:45 pm
Wohnort: Neon Ballroom
Kontaktdaten:

Beitrag von Dan » Fr Jun 12, 2009 1:16 pm

nicht gerade toll geschriebene Rezension, die hier zum Album veröffentlicht wurde...

:shock: :roll:

ich mein die Backstreet Boys in einem Zusammenhang mit Dredg zu erwähnen, einfach lachhaft :shock: :lol:
MUSIK, FILM, KUNST & KULTUR pop-weekly.blog.de.com
FORUM

Benutzeravatar
brause
Beiträge: 228
Registriert: Mi Mai 23, 2007 6:49 pm
Wohnort: Köln

Beitrag von brause » Fr Jun 12, 2009 1:20 pm

Ich finde das Album eigentlich ganz in Ordnung. Kommt zwar in keinster Weise
an die anderen Alben ran (zumindest nach 3 durchläufen noch nicht)
trotzdem sind einige schöne Lieder dabei..

redstar
Redaktion
Beiträge: 683
Registriert: Mo Jan 14, 2008 10:16 pm

Beitrag von redstar » Fr Jun 12, 2009 1:46 pm

Dan hat geschrieben:nicht gerade toll geschriebene Rezension, die hier zum Album veröffentlicht wurde...

:shock: :roll:

ich mein die Backstreet Boys in einem Zusammenhang mit Dredg zu erwähnen, einfach lachhaft :shock: :lol:
übertreibungen sind ein legitimes mittel jeder rezension.
aber es steht dir frei, eine bessere rezension zu verfassen und diese hier im forum zu veröffentlichen.
bin gespannt.. :roll:

Benutzeravatar
Dan
Beiträge: 720
Registriert: Sa Sep 10, 2005 5:45 pm
Wohnort: Neon Ballroom
Kontaktdaten:

Beitrag von Dan » Fr Jun 12, 2009 5:52 pm

redstar hat geschrieben:
Dan hat geschrieben:nicht gerade toll geschriebene Rezension, die hier zum Album veröffentlicht wurde...

:shock: :roll:

ich mein die Backstreet Boys in einem Zusammenhang mit Dredg zu erwähnen, einfach lachhaft :shock: :lol:
übertreibungen sind ein legitimes mittel jeder rezension.
aber es steht dir frei, eine bessere rezension zu verfassen und diese hier im forum zu veröffentlichen.
bin gespannt.. :roll:
schon, aber Backstreet Boys? ich würde darauf nie kommen... :D
ich könnte bei denen auch nicht schreiben "Die Gesangsmelodie von Nick Carter klingt wie die von Gavin Hayes von Dredg" :D

das sind einfach zwei paar Schuhe, die so weit voneinander entfernt liegen, dass ich da nie raufkommen würde - Hausverstand ist dagegen :D
MUSIK, FILM, KUNST & KULTUR pop-weekly.blog.de.com
FORUM

Antworten