Interpol - Antics

Was sollte man im Plattenschrank haben?

Moderatoren: Hydro Meteor, Ben K., matthias

Ben K.
Redaktion
Beiträge: 13650
Registriert: So Mai 16, 2004 6:56 pm
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Interpol - Antics

Beitrag von Ben K. » Do Sep 23, 2004 11:34 am

Hier kann man stückweise in das am Montag erscheinende Album reinhören.

Benutzeravatar
Carsten R.
Phono Pop Team
Beiträge: 10127
Registriert: So Mai 16, 2004 5:07 pm
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von Carsten R. » Di Jan 25, 2005 4:15 pm

+++ Dem Frontmann der viel zitierten Joy Division, Ian Curtis wird in Bälde ein biografischer Film zu Teil. "Touching From A Distance" heißt er und basiert auf dem gleichnamigen Buch. Regie führen wird Foto- und Videoclip-Legende Anton Corbijn. Co-produzieren wird Musikmogul Tony Wilson, der bis heute mit Ehefrau und Tochter des Sängers befreundet ist, der 1980 im Alter von nur 23 Jahren Selbstmord beging. Wilson erklärte gegenüber 'BBC News': "People have different ideas as to why Ian committed suicide, so maybe the film will reflect those different views." Den Soundtrack zu "Touching From A Distance" werden Interpol zusammenstellen. Verschiedenste Bands, darunter auch Autolux, werden darauf Joy Division-Songs intonieren.

===
Das passt ja wie nochwas. :D

stiller
Beiträge: 6732
Registriert: Mi Jan 12, 2005 11:23 am
Wohnort: Ehrenfeld
Kontaktdaten:

Beitrag von stiller » Fr Jan 28, 2005 11:56 am

Freude. :D

Ben K.
Redaktion
Beiträge: 13650
Registriert: So Mai 16, 2004 6:56 pm
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben K. » So Mär 06, 2005 5:52 pm

Ganz große Kunst hier 8)

Daniel Kessler
Carlos D.
Paul Banks
Samuel Fogarino

Verdammt, ich will das auch haben! :?
Je suis, je suis....Hippie, Hippie

Ben K.
Redaktion
Beiträge: 13650
Registriert: So Mai 16, 2004 6:56 pm
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben K. » Sa Mär 12, 2005 6:56 pm

Am 11. April koppeln Interpol "C´Mere" als nächste Single aus. Soweit, so gut. Interessant ist, dass auf der Single mehrere Remixes diverser Albumtracks drauf sein werden! Und zwar durfte sich jedes Bandmitglied an einem Albumtrack zu schaffen machen. So versucht sich Gitarrist Daniel Kessler an " Not Even Jail", Sänger Paul Banks legt an "Narc" Hand an, Bassist Carlos D veredelt "Public Pervert" und Drummer Samuel Fogarino wird "Length Of Love" bearbeiten. Coole Idee, ich bin gespannt :D
Je suis, je suis....Hippie, Hippie

Ben K.
Redaktion
Beiträge: 13650
Registriert: So Mai 16, 2004 6:56 pm
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben K. » Do Jun 16, 2005 1:58 pm

Benjamin K. hat geschrieben:Am 11. April koppeln Interpol "C´Mere" als nächste Single aus. Soweit, so gut. Interessant ist, dass auf der Single mehrere Remixes diverser Albumtracks drauf sein werden! Und zwar durfte sich jedes Bandmitglied an einem Albumtrack zu schaffen machen. So versucht sich Gitarrist Daniel Kessler an " Not Even Jail", Sänger Paul Banks legt an "Narc" Hand an, Bassist Carlos D veredelt "Public Pervert" und Drummer Samuel Fogarino wird "Length Of Love" bearbeiten. Coole Idee, ich bin gespannt :D
Wer die Remixe hören will sollte unbedingt hier vorbeischauen. Sind teilweise wirklich verdammt geil! :shock:
Je suis, je suis....Hippie, Hippie

Paul Paul
Beiträge: 2374
Registriert: Mi Mai 18, 2005 9:38 pm
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Paul Paul » Do Jun 16, 2005 4:46 pm

Bin schon dabei: Der "Not Evem Jail" klingt schonmal recht... krass. :wink:

Benutzeravatar
matthias
Redaktion
Beiträge: 11600
Registriert: Di Aug 21, 2007 9:08 am
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von matthias » Fr Jul 01, 2005 12:12 am

Ich bin gerade von einer Party mit dem Fahrrad heimgefahren und habe dabei das Album gehört. Absolutes Überalbum finde ich.

Make me wanna pick up a guitar
and celebrate the myriad ways that i love you.
Can't you see what you've done to my heart and soul.
It's such a wasteland now.


Dem ist nichts hinzuzufügen.
Zuletzt geändert von matthias am Sa Jul 02, 2005 8:01 am, insgesamt 1-mal geändert.

Paul Paul
Beiträge: 2374
Registriert: Mi Mai 18, 2005 9:38 pm
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Paul Paul » Fr Jul 01, 2005 9:28 pm

Ich höre die CD auch am liebsten nachts auf Rückwegen - da kommt sie am besten.

Uh huh him
Beiträge: 2318
Registriert: Di Mai 31, 2005 5:50 pm
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Uh huh him » So Jul 03, 2005 12:40 pm

Rückweg nicht unbedingt, nachts aber auf jeden Fall :)

Benutzeravatar
Dan
Beiträge: 720
Registriert: Sa Sep 10, 2005 5:45 pm
Wohnort: Neon Ballroom
Kontaktdaten:

Beitrag von Dan » So Sep 11, 2005 10:28 am

"Antics" ist viel besser und erhabener als das großartige Debüt - hab die Platte wieder mal ausgegraben LOL :mrgreen:
MUSIK, FILM, KUNST & KULTUR pop-weekly.blog.de.com
FORUM

Ben K.
Redaktion
Beiträge: 13650
Registriert: So Mai 16, 2004 6:56 pm
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben K. » Di Okt 04, 2005 4:50 pm

Schon etwas länger zu haben aber bisher hier noch nicht erwähnt:
"Antics" gibt es jetzt auch in der limitierten Edition als Doppel- CD. Der gute Spaß kostet allerdings um die 30€! Neben dem regulären Album liest sich die Zusatzplatte wie folgt:

Disc 2
1.Song Seven [#][*]
2.Narc [Paul Banks Remix] [*][Mix]
3.Not Even Jail [Daniel Kessler Remix] [*][Mix]
4.Fog vs. Mould for the Length of Love [*]
5.Public Pervert [Carlos D Remix] [*][Mix]
6.Slow Hands [*][Multimedia Track]
7.Evil [*][Multimedia Track]
8.C'mere [*][Multimedia Track]
Je suis, je suis....Hippie, Hippie

Benutzeravatar
Carsten R.
Phono Pop Team
Beiträge: 10127
Registriert: So Mai 16, 2004 5:07 pm
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von Carsten R. » Di Okt 04, 2005 4:58 pm

Ich will lieber eine Live-DVD. Am Besten unter der Regie von Anton Corbijn.

Benutzeravatar
Dan
Beiträge: 720
Registriert: Sa Sep 10, 2005 5:45 pm
Wohnort: Neon Ballroom
Kontaktdaten:

Beitrag von Dan » Do Okt 06, 2005 5:04 pm

30 Euronen?
ist ja nicht deren ernst? :roll:

Ben K.
Redaktion
Beiträge: 13650
Registriert: So Mai 16, 2004 6:56 pm
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben K. » Mi Jul 11, 2007 8:27 pm

Wie krass ist das denn bitte? :lol:
Ich ging jahrelang davon aus, dass "C´mere" irgendwas französisches bedeutet, aber es ist einfach die Kurzform von "come here" :lol:
Je suis, je suis....Hippie, Hippie

Antworten