Kante - Die Tiere sind unruhig

Was sollte man im Plattenschrank haben?

Moderatoren: Hydro Meteor, Ben K., matthias

Carsten R.
Phono Pop Team
Beiträge: 10127
Registriert: So Mai 16, 2004 5:07 pm
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Kante - Die Tiere sind unruhig

Beitrag von Carsten R. » Di Apr 18, 2006 11:25 pm

Die Z-Triologie ist beendet.

Im August erscheint das neue Kante-Album "Die Tiere sind unruhig" (Labels)

Auf www.myspace.com/kantemusik gibt es ein erstes Demo.

Ben K.
Redaktion
Beiträge: 13864
Registriert: So Mai 16, 2004 6:56 pm
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben K. » So Mai 07, 2006 11:53 am

Das Demo zu "Nichts Geht Verloren" macht ja schonmal gepannt auf mehr. Scheinen wohl eine noiserockigere Richtung eingeschlagen zu haben.
Je suis, je suis....Hippie, Hippie

matthias
Redaktion
Beiträge: 11670
Registriert: Di Aug 21, 2007 9:08 am
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von matthias » Do Mai 18, 2006 5:07 pm

VÖ: 04.08.2006
Morgen breche ich aus, ganz bestimmt.

Uh huh him
Beiträge: 2318
Registriert: Di Mai 31, 2005 5:50 pm
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Uh huh him » Do Mai 18, 2006 6:49 pm

Der Albumtitel ist ja ein Witz :lol:

Hydro Meteor
Redaktion
Beiträge: 10809
Registriert: Mo Mär 06, 2006 7:49 pm
Wohnort: HHH
Kontaktdaten:

Beitrag von Hydro Meteor » Di Mai 23, 2006 10:57 am

amazon kündigt ein doppelalbum an :shock: :? :D
musik und der rest - zum lesen - unter www

Sidekick
Beiträge: 1004
Registriert: So Okt 30, 2005 9:05 pm
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Beitrag von Sidekick » Do Mai 25, 2006 2:12 am

Der Albumtitel klingt so oldskool nach den neuen Blumfeld.
If I had the decision
I would kill all musicians

Carsten R.
Phono Pop Team
Beiträge: 10127
Registriert: So Mai 16, 2004 5:07 pm
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von Carsten R. » Mo Jun 05, 2006 7:49 pm

Bild

"Ich hab's gesehen" gibt es nun auf mySpace. Klingt nach Fehlfarben, Die Sterne,...

Und der Pressetext liest sich auch interessant:
Wir bringen ein neues Album raus, am 4. August kommt es. Davor gibt es und eine 10-inch als Single.

Die Platte heißt Die Tiere sind unruhig. Sie ist sehr rockorientiert geraten, ja man könnte geradezu sagen: heftig, so richtig fett. In diese Richtung jedenfalls. Unser irrer Produzent Moses Schneider sagt: Das klingt wie eine Mischung aus Queens of the Stoneage und Chicago. Da wir mal als Postrockband angefangen haben, wird das sicherlich einige Leute erstaunen. Es gibt nur 7 Stücke, aber alle sind lang, zwischen 6 und 10 Minuten. Moses sagt: Das ist echt ein WERK. Uns hat es vor allem extrem viel Spaß gebracht. Nach der vorherigen platte Zombi, die extrem durchdacht und ausbalanciert war, war uns diesmal wichtig, mehr Zügellosigkeit, Spaß und Energie walten zu lassen, als alles bis ins letzte zu durchdenken. Nach Zombi waren wir innerhalb der Band ganz schön am Ende, hätten uns beinahe aufgelöst. Und wider alle Erwartungen haben wir dann beim Proben zur neuen Platte und im Studio so viel Spaß wie noch nie miteinander gehabt. Was wahrscheinlich damit zu tun hat, dass wir den diese-Platte-muss-ein-Meisterwerk-für-die-Ewigkeit-werden- Gedanken, dem wir bisher nicht ganz abgeneigt waren (und der sich in Hamburg möglicherweise einer gewissen Beliebtheit erfreut), sanft beiseite geschoben haben und uns vor allem darauf konzentriert haben: Was macht Spaß? Was können wir zusammen geil spielen? Wo ist die Energie, gerade jetzt? Und ich denke dieses Gefühl haben wir ganz gut eingefangen. Es geht um Hitze, Ruhelosigkeit, Umbruch; und dabei dennoch einen realistischeren, dem Leben entsprechenden Blick auf die Dinge zu gewinnen. Statt himmlischer Liebe eine, wie Ingmar Bergman sagt, irdische und unvollkommene Liebe zueinander zu leben. Was keine abgeklärte Altersweisheit ohne weitere Fragen meint. Vielleicht so in etwa.
Die Platte ist zu größten Teilen live im Studio aufgenommen, kaum Overdubs (bis auf ein großes Orchester für 3 Stücke). Aufgenommen, gemischt und geprobt haben wir in erster Linie in Berlin, was auch neu ist, bisher sind wir fast nie aus Hamburg rausgekommen, wenns ums aufnehmen ging. Produziert hat es, wie gesagt, Moses Schneider, ein herrlicher Vogel aus Berlin-Kreuzberg, der sein Handwerk bis ins letzte beherrscht und sonst Bands wie Beatsteaks und Tocotronic produziert. Einer der wunderbarsten Menschen, denen wir begegnet sind. Toningenieur während der Liveaufnahmen war Torsten Otto, ein alter Bekannter von uns, Ex-HH-Lokstedter, jetzt Kreuzberger, absolut geniale Type, er hat den großartigsten Sound auf Band gebracht, den ich bisher so gehört habe. Gemischt hat der Schwede Michael Ilbert, der sonst Bands wie the Hives, Kaiser Chiefs, Hellacopters, Supergrass etc. mischt und produziert. Die Profis im Rockbiz nennen das Schwedensound.
Was uns in unserer Musik interessiert? Natürlich tausend verschiedene Sachen, aber vor allem, im Moment: rohe Energie. Das erste Gefühl, der erste Augenblick. Worauf es ankommt? Spaß. Wobei Spaß bei jeder/m möglicherweise anders entsteht. Also nicht so leicht zu sagen. Vielleicht, abgelatschtes Wort, aber etwas daran stimmt: Magie (wenn die Wahrnehmung das Bewusstsein übersteigt, vielleicht?)

Soweit erstmal, ich muss jetzt mal raus, die Blumen gießen.
Herzlichen Gruß,
Peter
Da rollt was auf uns zu :shock:

Paul Paul
Beiträge: 2374
Registriert: Mi Mai 18, 2005 9:38 pm
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Paul Paul » Di Jun 06, 2006 5:35 am

Bin ich auch echt mal gespannt. "Zombi" mochte ich sehr, ich hoffe der neue Style steht ihnen ähnlich gut.

bitterschokolade
Beiträge: 1372
Registriert: Di Jul 19, 2005 6:50 pm
Wohnort: stuttgart/bamberg

Beitrag von bitterschokolade » Di Jun 06, 2006 11:10 am

darf ich kurz meckern?
"ich habs gesehen" klingt live noch viiiiieeeelll "fetter". ich freu mich so aufs melt! :D

Ben K.
Redaktion
Beiträge: 13864
Registriert: So Mai 16, 2004 6:56 pm
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben K. » Fr Jun 09, 2006 11:39 am

Wie gefällt denn "Ich hab´s gesehen" den ganzen Blumfeld Hassern?
Klingt für mich wie ne Mischung aus Blumfeld und der letzten QOTSA Platte.
Je suis, je suis....Hippie, Hippie

Carsten R.
Phono Pop Team
Beiträge: 10127
Registriert: So Mai 16, 2004 5:07 pm
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von Carsten R. » Fr Jun 09, 2006 11:43 am

Ne, das klingt wie Die Sterne. Total.

himbeerhans
Beiträge: 377
Registriert: Mi Sep 01, 2004 12:02 pm
Wohnort: Südstadt

Beitrag von himbeerhans » Fr Jun 09, 2006 11:58 am

sollte jemand von euch heut abend in münchen sein:
www.schweine-am-samstag.de . am freitag. heute also. mit kante. und neuen songs. ab etwa 22 uhr. ich wollts nur gesagt haben. :)
oh my friend you haven't changed
you look rough and living strange

Ben K.
Redaktion
Beiträge: 13864
Registriert: So Mai 16, 2004 6:56 pm
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben K. » Sa Jun 17, 2006 10:17 am

Der nächste Song auf der MySpace Seite: "Die Wahrheit"

Die Visions hat vollkommen recht mit dem, was ich bisher gehört habe:
"...klingt die Platte wie früher Distelmayer meets späte Tocotronic mit homöopathischen QOTSA- Anleihen"

Ich finds super!
Je suis, je suis....Hippie, Hippie

matthias
Redaktion
Beiträge: 11670
Registriert: Di Aug 21, 2007 9:08 am
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von matthias » Sa Jun 17, 2006 11:54 am

Geil, das wurde in Bayreuth auch gespielt. Super Lied.
Morgen breche ich aus, ganz bestimmt.

Carsten R.
Phono Pop Team
Beiträge: 10127
Registriert: So Mai 16, 2004 5:07 pm
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von Carsten R. » Mo Jun 19, 2006 9:03 am

Hydro Meteor hat geschrieben:amazon kündigt ein doppelalbum an :shock: :? :D
Nein, das ist die Version CD+DVD (limitiert auf 2000 Stück)

Single kam soeben per Post. "Ich hab's gesehen" geht da 5:31. Aber sehr geiler Track!

Antworten