Gravenhurst - Fires In Distant Buildings

Was sollte man im Plattenschrank haben?

Moderatoren: Hydro Meteor, Ben K., matthias

skribbler
Beiträge: 682
Registriert: Sa Mär 19, 2005 4:33 pm
Wohnort: landau

Gravenhurst - Fires In Distant Buildings

Beitrag von skribbler » So Okt 30, 2005 5:37 pm

Bild
1.Down River
2.The Velvet Cell
3.Animals
4.Nicole
5.The Velvet Cell Reprise
6.Cities Beneath The Sea
7.Song From Under The Archest
8.See My Friends

wow.ich bin sehr sehr begeistert.wunderbare melancholische herbstplatte.eigentlich ein singer/songwriter der jetzt neue sphären erschließt.auch wenn das bescheuert ist grob als mischung aus low,logh,aereogramme,cooper temple clause und klassischen singer/songwriter elementen einzuordnen.

hier das video zu velvet cell.und dieses lied ist zu hundert prozent nach zweimal hören nicht mehr aus dem kopf zu bekommen.versprochen.

http://www.warprecords.com/gravenhurst/

Uh huh him
Beiträge: 2318
Registriert: Di Mai 31, 2005 5:50 pm
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Uh huh him » So Okt 30, 2005 5:51 pm

da kannst du dich auf einen euphorischen Eintrag von Paul freuen :)

skribbler
Beiträge: 682
Registriert: Sa Mär 19, 2005 4:33 pm
Wohnort: landau

Beitrag von skribbler » So Okt 30, 2005 5:59 pm

darauf hatte ich unteranderem gehofft :lol:

Ben K.
Redaktion
Beiträge: 13809
Registriert: So Mai 16, 2004 6:56 pm
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben K. » Mo Okt 31, 2005 8:18 pm

"Velvet Cell" ist toll! Werd die Tage auf jeden Fall in die Platte hören :D
Je suis, je suis....Hippie, Hippie

Justin
Beiträge: 1999
Registriert: Mo Dez 27, 2004 1:02 pm
Wohnort: Köln

Beitrag von Justin » Do Nov 03, 2005 2:47 pm

Habe mir das Album gestern gekauft und bin schon nach dem ersten Durchlauf völlig begeistert...Wieder ein schönes Dingen dieses Jahr. Toll!

Der Platz um meine Platte des Jahres wird hart umkämpft sein...

Sidekick
Beiträge: 1004
Registriert: So Okt 30, 2005 9:05 pm
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Beitrag von Sidekick » Fr Nov 04, 2005 5:35 pm

Ja, wirklich tolle Platte. Sehr sehr athmosphärisch. Wer schreibt? :D
If I had the decision
I would kill all musicians

Paul Paul
Beiträge: 2374
Registriert: Mi Mai 18, 2005 9:38 pm
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Paul Paul » Sa Nov 05, 2005 9:14 am

So, wie vielleicht schon mitbekommen, ich leide an offline. :cry: Aber da ich gerade am Rechner von meinem Vater sitze, gönne ich mir mal einen Eintrag hier. Das Album ist wirklich super - auch wenn es nicht ein Überalbum ist. Dafür sind die letzten beiden Lieder einfach nicht gut genug. "Animals" und "Cities Beneath The Sea" saollte man aber unbedingt gehört haben. Und der Krautrocker kommt über Kopfhörer auch einfach genial!

Justin
Beiträge: 1999
Registriert: Mo Dez 27, 2004 1:02 pm
Wohnort: Köln

Beitrag von Justin » Sa Nov 05, 2005 6:47 pm

Du hast vollkommen Recht, PaulPaul... für die letzten beiden Lieder kann man keine Höchstnoten vergeben, aber ich bin trotzdem froh dass sie drauf sind, weil es einfach so herrlich abdriftet...

skribbler
Beiträge: 682
Registriert: Sa Mär 19, 2005 4:33 pm
Wohnort: landau

Beitrag von skribbler » So Nov 06, 2005 2:40 pm

findet ihr wirklich?
ich find die absolut klasse, ok beide ziemlich lang und auf den ersten blick zwei ziemliche brocken aber dann...absolut klasse
song from under the arches hatte bei mir von anfang an sowieso schon gewonnen, weil er mich extrem an dreams and bridges erinnert.
und see my friends mit dieser genialen temposteigerung, die sich dann langsam wieder auflöst und einfach nur noch ein zufriedenes gefühl hinterlässt.ach ja.hihi man sieht mir gefällts :D

Uh huh him
Beiträge: 2318
Registriert: Di Mai 31, 2005 5:50 pm
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Uh huh him » So Nov 06, 2005 4:49 pm

hab mir jetzt die ersten drei genauer angehört und 2+3 sind definitiv Hits! :)

Paul Paul
Beiträge: 2374
Registriert: Mi Mai 18, 2005 9:38 pm
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Paul Paul » So Nov 13, 2005 9:11 am

Also Lied 3 und 6 werden sich in meinen Top-Songs des Jahres garantiert wiederfinden.

Paul Paul
Beiträge: 2374
Registriert: Mi Mai 18, 2005 9:38 pm
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Paul Paul » Mo Nov 14, 2005 10:01 pm

Wo ist "Animals" bei den Highlights?

Ben K.
Redaktion
Beiträge: 13809
Registriert: So Mai 16, 2004 6:56 pm
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben K. » Di Nov 15, 2005 8:32 pm

Eine wirklich tolle Platte. Einziges Manko find ich das völlig deplatziert wirkende "The Velvet Cell Reprise". Da hätte man noch mehr draus machen können. Deshalb die 4/5 eine gerechtfertigte Wertung.
Je suis, je suis....Hippie, Hippie

skribbler
Beiträge: 682
Registriert: Sa Mär 19, 2005 4:33 pm
Wohnort: landau

Beitrag von skribbler » Di Nov 15, 2005 8:38 pm

also um auch ein bisschen an der kritik rumzumeckern, muss ich sagen, dass ich überhaupt nicht finde das see my friends so furchtbar negativ heraussticht .na gut es ist nicht das beste auf der platte aber schlecht oder unpassend find ichs mal gar nicht.
aber letztendlich sind 4 von 5 in ordnung.weil so der letzte hmm kick fehlt mir.dazu entfalten meiner meinung nach die lieder zu wenig neues nach dem xten mal hören.aber vielleicht kommt ja noch der moment wo sich dann alles entschlüsselt wie das manchmal so ist.ändert aber nichts daran dass es auch schon jetzt sehr sehr viel zu bieten hat. :D

Paul Paul
Beiträge: 2374
Registriert: Mi Mai 18, 2005 9:38 pm
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Paul Paul » Mi Nov 16, 2005 5:35 am

Wäre das Album mit 10 Songs ala "Animals" oder Cities Beneath The Sea" besetzt, wäre es wohl mein Album des Jahres... und noch mal zu "See My Friends" - da stimme ich Sidekick voll zu, der Song nervt und ist schon gar nicht ein Grund die CD zu Ende zu hören.

Antworten