Rhye // Blood

Was sollte man im Plattenschrank haben?

Moderatoren: Hydro Meteor, Ben K., matthias

Mailin
Redaktion
Beiträge: 1963
Registriert: Fr Mai 11, 2007 6:13 pm
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Rhye // Blood

Beitrag von Mailin » Do Jan 18, 2018 5:08 pm

Bild


VÖ:

Side A
1. Waste 3:31
2. Taste 3:44
3. Feel Your Weight 3:09
4. Please 3:33
5. Count To Five 3:28
6. Song For You 3:58

Side B
1. Blood Knows 3:30
2. Stay Safe 4:52
3. Phoenix 4:34
4. Softly 3:37
5. Sinful 4:03

Aus der Spex:
"Das Duo Rhye war mit seinem funkigen R’n’B eines der Musikphänomene 2013. Seitdem gab es sporadisch eine handvoll Tracks, die sich jetzt als Singles für das zweite Bandalbum Blood entpuppen, das im Februar erscheint. Hören sie hier die neue Single „Count To Five“.

Sind Rhye eigentlich noch ein Duo? Woman, das Debüt des Projektes, das mit einem spannenden Mix aus Indie-Disco und zeitgemäßem Pop aufwartete, entstammte den Federn des kanadischen Sänger Milosh und dem dänischen Produzenten und Songwriter Robin Hannibal. Letzterer scheint kein Teil von Rhye mehr zu sein, das lässt zumindest eine Richtigstellung in einem Artikel der LA Times vermuten. Doch egal ob Hannibal noch dabei ist oder nicht – was Milosh auf Rhyes neuer funky Single „Count To Five“ sagt, könnte man ihm ungeändert entgegnen: „You kept me waiting.“"

Bestelloptionen, auch mit Kerze für mehr Romantik ;)
https://bodega.lomavistarecordings.com/collections/rhye
☁️ 🌞 ☁️☁️

🌱 🐢 🌿

Ben K.
Redaktion
Beiträge: 13626
Registriert: So Mai 16, 2004 6:56 pm
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben K. » Fr Jan 19, 2018 9:23 am

Freu mich sehr auf das Album. Die bisherigen Songs sind toll.
Je suis, je suis....Hippie, Hippie

Mailin
Redaktion
Beiträge: 1963
Registriert: Fr Mai 11, 2007 6:13 pm
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Beitrag von Mailin » Do Feb 01, 2018 5:06 pm

Das Album ist super schön! Mag es sehr.
Übrigens, was ich mich die ganze Zeit gefragt hatte, habe ich heute bei Deutschlandradio gehört: die Frau auf dem Cover ist seine neue Freundin, der er auch einige der Songs widmet (denn er kann nicht Songs über etwas schreiben, was er nicht selbst erlebt hat, sagte er). Gleichzeitig verarbeitet er die Trennung zu seiner Ex im gleichen Album ;)
☁️ 🌞 ☁️☁️

🌱 🐢 🌿

johnny b.
Beiträge: 360
Registriert: Sa Okt 12, 2013 6:51 pm
Wohnort: Freiburg

Beitrag von johnny b. » Do Feb 01, 2018 6:01 pm

Mailin hat geschrieben:...die Frau auf dem Cover ist seine neue Freundin, der er auch einige der Songs widmet (denn er kann nicht Songs über etwas schreiben, was er nicht selbst erlebt hat, sagte er). Gleichzeitig verarbeitet er die Trennung zu seiner Ex im gleichen Album
Was ein Lappen. :lol:

Benutzeravatar
Daniel W.
Redaktion
Beiträge: 2372
Registriert: Di Dez 26, 2006 4:34 pm
Wohnort: Berlin

Beitrag von Daniel W. » Do Feb 01, 2018 8:21 pm

johnny b. hat geschrieben:
Mailin hat geschrieben:...die Frau auf dem Cover ist seine neue Freundin, der er auch einige der Songs widmet (denn er kann nicht Songs über etwas schreiben, was er nicht selbst erlebt hat, sagte er). Gleichzeitig verarbeitet er die Trennung zu seiner Ex im gleichen Album
Was ein Lappen. :lol:
Was meinst du mit Lappen? Und warum ist er einer?
How the hell was I supposed to know how to steer this ship?
This sea is too familiar.
How many times have I drowned here?

johnny b.
Beiträge: 360
Registriert: Sa Okt 12, 2013 6:51 pm
Wohnort: Freiburg

Beitrag von johnny b. » Do Feb 01, 2018 9:49 pm

Naja, diese Aussage, dass er nur über Sachen schreibt, die er erlebt hat, und dann fallen ihm nur seine Freundin und seine Exfreundin ein...
Ich will da jetzt gar nicht tiefer einsteigen. Ich mochte Rhye bislang schon, aber das macht jetzt nicht gerade Werbung dafür, sich seine neue Platte reinzufahren.

Benutzeravatar
Daniel W.
Redaktion
Beiträge: 2372
Registriert: Di Dez 26, 2006 4:34 pm
Wohnort: Berlin

Beitrag von Daniel W. » Do Feb 01, 2018 9:58 pm

Ah, ich verstehe was du meinst. Und sehe das ähnlich.

Hätte nur auch im Sinne von "wie unmännlich, dass er so mit seiner Exfreundin rumheult" verstanden werden können, und die Interpretation hätte ich uncool gefunden. Das suggerierte das "Lappen" aber ein bisschen für mich.
How the hell was I supposed to know how to steer this ship?
This sea is too familiar.
How many times have I drowned here?

Mailin
Redaktion
Beiträge: 1963
Registriert: Fr Mai 11, 2007 6:13 pm
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Beitrag von Mailin » Fr Feb 02, 2018 12:32 am

Milosh ist mittlerweile alleine, ist also im Prinzip ein weiteres Solo-Projekt von ihm.
Ich mag das Album trotzdem sehr gerne, also trotz der angesprochen Punkte. Auch, wenn ich ihn persönlich lieber mochte, bevor ich dieses Interview von ihm im Radio gehört habe ;) der Journalist meinte auch, dass Milosh ein "gesundes Selbstbewusstsein" hätte, was er sicherlich auch haben kann.
☁️ 🌞 ☁️☁️

🌱 🐢 🌿

Benutzeravatar
Hydro Meteor
Redaktion
Beiträge: 10699
Registriert: Mo Mär 06, 2006 7:49 pm
Wohnort: HHH
Kontaktdaten:

Beitrag von Hydro Meteor » Fr Feb 02, 2018 5:52 am

Ich lass das mal unkommentiert hier stehen:

http://www.hhv-mag.com/de/feature/9895/ ... rhye-blood
musik und der rest - zum lesen - unter www

johnny b.
Beiträge: 360
Registriert: Sa Okt 12, 2013 6:51 pm
Wohnort: Freiburg

Beitrag von johnny b. » Fr Feb 02, 2018 6:39 am

Daniel W. hat geschrieben:Hätte nur auch im Sinne von "wie unmännlich, dass er so mit seiner Exfreundin rumheult" verstanden werden können
Oops, nein, natürlich nicht. Aber danke für den Hinweis!

"Rumzuheulen" ist ja völlig legitim und unter Umständen auch kreativitätsfördernd. Aber die Freundin und die Ex in einem Album zu verwurschteln, da fängt es ja schon an... :wink:

Benutzeravatar
Daniel W.
Redaktion
Beiträge: 2372
Registriert: Di Dez 26, 2006 4:34 pm
Wohnort: Berlin

Beitrag von Daniel W. » Fr Feb 02, 2018 6:47 am

Hydro Meteor hat geschrieben:Ich lass das mal unkommentiert hier stehen:

http://www.hhv-mag.com/de/feature/9895/ ... rhye-blood
Mich würd mal interessieren, wer diese drei Typen sind, die da schreiben/zitiert werden. Völlig unabhängig von dem Inhalt von dem ich an ein paar Stellen mitgehe, auch wenn die Typen sich ein bisschen arg aufblasen damit.

Weil im HHV-Shop, von dem das das Mag ist, laufen ziemlich viele schräge, aufgeblasene Pinsel herum. Zumindest in dem in Berlin.
johnny b. hat geschrieben:
Daniel W. hat geschrieben:Hätte nur auch im Sinne von "wie unmännlich, dass er so mit seiner Exfreundin rumheult" verstanden werden können
Oops, nein, natürlich nicht. Aber danke für den Hinweis!

"Rumzuheulen" ist ja völlig legitim und unter Umständen auch kreativitätsfördernd. Aber die Freundin und die Ex in einem Album zu verwurschteln, da fängt es ja schon an... :wink:
Du hast natürlich recht. Das ist echt ein super cheesy Move.
How the hell was I supposed to know how to steer this ship?
This sea is too familiar.
How many times have I drowned here?

Benutzeravatar
Daniel W.
Redaktion
Beiträge: 2372
Registriert: Di Dez 26, 2006 4:34 pm
Wohnort: Berlin

Beitrag von Daniel W. » Fr Feb 02, 2018 8:09 am

Uh ich hab mal noch mehr gelesen an "Plattenbesprechungen" von diesen Typen, das ist echt ein widerlich dudemäßiges Diskursbuddygeprolle, bah.
How the hell was I supposed to know how to steer this ship?
This sea is too familiar.
How many times have I drowned here?

Mailin
Redaktion
Beiträge: 1963
Registriert: Fr Mai 11, 2007 6:13 pm
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Beitrag von Mailin » Fr Feb 02, 2018 2:55 pm

Hydro Meteor hat geschrieben:Ich lass das mal unkommentiert hier stehen:

http://www.hhv-mag.com/de/feature/9895/ ... rhye-blood
Kann mir das nicht mal bis zum Ende durchlesen. DIE haben ja wohl mal ein gesundes Selbstbewusstsein - und zwar zu Unrecht. So ein Gelaber :shock: :?
☁️ 🌞 ☁️☁️

🌱 🐢 🌿

Ben K.
Redaktion
Beiträge: 13626
Registriert: So Mai 16, 2004 6:56 pm
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben K. » Fr Feb 02, 2018 7:08 pm

Als Gossip Victim hab ich das natürlich noch mal genauer nachrecherchiert :wink: Der hat sich ja mega jung schon verheiratet. Seine Ex-Frau war erst 19 :shock: Da kann ich schon ein wenig verstehen, dass er das verarbeiten muss.

Das Album gefällt mir übrigens ausgesprochen gut.
Je suis, je suis....Hippie, Hippie

Antworten